SL Nano

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 26.04.2021, 10:49

aber natürlich kommt ein passender Go Pro Halter für die SL Nano. Grüsse Wolf

u.ehrbaecher
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2021, 10:44
(Lampen-)Ausstattung: Piko R 1900 lm
SL AF
Rotlicht intl.
Piko TL Max 1500 lm
Penta
Blika R
SL Nano AF
Wohnort: Mannheim

Re: SL Nano

Beitrag von u.ehrbaecher » 26.04.2021, 19:39

Wolf hat geschrieben:
24.04.2021, 08:29
ich habe mich heute morgen mit dem Thema beschäftigt, ich fürchte , das ist ein Programmfehler. ... Nächste Woche kümmern wir uns drum.
Wird dann kommuniziert, ab wann der bug gefixt ist und Lampen mit der neuen SW Version in den Verkauf gehen oder wird die Auslieferung erstmal generell gestoppt? Interessiere mich auch für die Lampe, aber sie in dem Wissen zu bestellen, sie dann gleich wieder für ein FW update einschicken zu müssen, ist nicht sinnvoll. Da warte ich doch lieber, bis das Problem gelöst ist.

Gruß

Uli

Lupinefreak
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 12.04.2021, 18:43

Re: SL Nano

Beitrag von Lupinefreak » 26.04.2021, 21:36

Hallo “Wolf”,

heute musste ich leider bei einer Fahrt in die Nacht feststellen, dass auch der Helligkeitssensor nicht funktioniert.
Im Hellen gestartet mit aktiviertem Tagfahrmodus und irgendwann wurde es im wahrsten Sinne des Wortes dunkel, da die Nano nicht von selbst in den Abblendlichtmodus geschaltet hat. Habe das soeben nochmal indoor nachgestellt. Ordentlich hell beleuchtetes Zimmer, Nano in den Tagfahrlichtmodus versetzt, etwas gewartet und dann das Licht ausgeschaltet, stockdunkel.
Auch nach mehreren Minuten Wartezeit findet kein Umschalten statt. Da ist definitiv ein grosser Wurm drin in der kleinen Nano...

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 27.04.2021, 10:39

wie das immer so ist, bin natürlich jetzt gleich in den Versand und habe mir ne neue SL Nano AF 4 gegriffen, der Helligkeitssensor macht was er soll. Was ich aber noch nicht so versteh, man kann mit der Fernsteuerung doch immer eingreifen.
Zum austomatsichen Einschalten nach dem Anstecken: das lassen wir Anfang nächster Woche in die Serie einfliesen. Grüsse Wolf

Lupinefreak
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 12.04.2021, 18:43

Re: SL Nano

Beitrag von Lupinefreak » 27.04.2021, 10:50

Hallo nochmal,

manuell über die FB sind bei mir alle Funktionen gegeben, kann also jederzeit in die gewünschten Modi schalten, habe ich natürlich gestern Abend auch gemacht, nachdem ich gemerkt habe, dass die Nano nicht automatisch auf Abblendlicht geschaltet hat.
Ich kann damit erstmal so leben, da mein Nutzungsprofil dadurch nicht eingeschränkt wird.
Sagt Bescheid, wenn die Themen gesichert beseitigt sind, dann werde ich euch mein Schätzchen zur Korrektur zukommen lassen.

Viel Grüsse

Lupinefreak
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 12.04.2021, 18:43

Re: SL Nano

Beitrag von Lupinefreak » 27.04.2021, 11:08

Habe gerade auch nochmal in die BDAL geschaut, in der geschrieben steht, dass das Messintervall des Helligkeitssensors visuell wahrgenommen werden kann. Habe jetzt mal eine satte Minute im Tagfahrlichtmodus meiner kleinen ins Auge geschaut :D .
Da ist definitiv visuell nichts wahrzunehmen.

Lupinefreak
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 12.04.2021, 18:43

Re: SL Nano

Beitrag von Lupinefreak » 27.04.2021, 11:20

Auch wenn es zur Thematik natürlich nichts weiter beiträgt, der Höflichkeit halber noch ein Bild...
4422B508-4B10-4EA1-B537-9EA1984A3E11.jpeg
3CF1B5E7-E558-44E4-B144-5C85B350AE86.jpeg

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 27.04.2021, 14:48

das flackern des Helligkeitssensor's sieht man soweit schon gut. Könnte das Fehlverhalten der SL Nano eventuell etwas mit der Einbaussituation zu tun haben ? Grüsse Wolf

Lupinefreak
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 12.04.2021, 18:43

Re: SL Nano

Beitrag von Lupinefreak » 27.04.2021, 16:25

Glaube ich nicht.
Wie könnte denn eine Prüfung aussehen, welche ich zuhause durchführen kann, sodass am Ende eine gesicherte Aussage zu treffen ist?
Z.b. Nano eingeschaltet im Tagfahrmodus in der Hand halten und anschliessend mit der anderen Hand für 20 Sekunden die komplette Lichtaustrittsfläche zuhalten und danach prüfen, ob sich das Abblendlicht eingeschaltet hat?
Habe ich gerade mal gemacht, ist nicht der Fall...

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 27.04.2021, 21:57

Ich kann bei meiner SL Nano AF sehr gut erkennen, dass sie im TFL ist: Sie flackert alle paar Sekunden 1x ganz kurz. Erkennt man auch gut, wenn sich die Lampe in einem PKW spiegelt. Trage ich das Rad so in den Keller, schaltet sich das ABL automatisch ein und das kurze Flackern ist weg.

Einbausituation:
SL Nano AF.jpeg
Soweit so gut.

Was heute nicht funktionierte: Ich hatte Lampe und Akku über Nacht verbunden gelassen und bin gegen Abend genau so (mit ausgeschalteter Lampe) losgefahren. Unterwegs ließ sich die Lampe nicht einschalten, weder mit kurzem noch mit langem Druck auf den großen Taster. Am kleinen Taster das Gleiche. Ich musste anhalten, Lampe und Akku kurz voneinander trennen und wieder verbinden. Dann ließ sich die Lampe wieder mit der FB bedienen.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 28.04.2021, 14:19

da kann ich mir vorstellen, dass dem Bewegungssensor die Bewegung zu gering war. Bitte beim nächsten Mal mal vor dem Start Bike deulich bewegen, dann muss sie anschaltbar sein. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 28.04.2021, 17:27

Ich war 2.5 h mit dem Rennzelt unterwegs, bevor ich die Lampe einschalten wollte, incl. Bordsteine, Ampelstopps und Bergabpassagen. Reicht das dem Bewegungssensor nicht aus?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 29.04.2021, 10:08

das sollte auf jeden Fall reichen, schon normales Aufsteigen reicht ja, sonst wäre das ja keine gute Lösung. Grüsse Wolf

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 37
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 01.05.2021, 05:39

Gibt es Neuigkeiten zu dem automatischen Einschalt- Bug?

Das automatische Umschalten vom Tagfahr- in den Abblendlichtmodus konnte ich auch noch nicht erkennen.

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 01.05.2021, 17:19

Wo schaltet Ihr denn die SL Nano AF ein?

Wenn das in einem dunklen oder schwach beleuchteten Raum passiert, schaltet sie ja nahezu sofort in das ABL um. Da sie aber nicht automatisch zurück in das TFL umschalten kann, macht man das jetzt manuell über einen langen Druck auf den kleinen FB-Taster. Dann aber ist die Lampe im manuellen TFL-Modus und misst deswegen nicht mehr die Helligkeit (flackert dadurch auch nicht mehr), und sie kann nun nur noch manuell wieder zurück in das ABL geschaltet werden.

Oder anders gesagt: Wer möchte, dass die SL Nano AF automatisch vom TFL in das ABL umschalten soll weil man z.B. in die Dämmerung hineinfährt, darf die Lampe erst im hellen Freien einschalten und muss das TFL vor sich hin leuchten lassen. Dann misst die Lampe im TFL die Helligkeit (flackert alle paar Sekunden kurz) und schaltet dann bei entsprechend abnehmender Helligkeit automatisch in das ABL. Dann ist aber auch wieder Schluss mit der Lichtautomatik.

So meine Beobachtungen bis dato. Man möge mich bitte korrigieren, sollte ich irgendwo falsch liegen.

Antworten