SLX kommt endlich

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL AX10
ROTLICHT INT.

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von levoworks » 14.04.2020, 10:45

Wolf, wann isses denn nun soweit das wir die
Akkuversion in unseren Händen halten dürfen?

:dance:

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 259
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Timmäh! » 14.04.2020, 15:08

Die Anleitung wurde geändert sieh an, nun bekommt sogar die Shimano/Brose E-Bike Variante einen Ecomodus mit 18W Fernlicht/6.5W Abblendlicht. Das gibt Hoffnung für die Akkuvariante :D
Gruß, Timon

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1847
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Wolf » 17.04.2020, 10:39

die Software macht noch Probleme...... Grüsse Wolf

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von bikesteff » 18.04.2020, 10:40

Hallo Wolf,

ist es nicht immer die Software ? :) ... Aber meinst Du hier wirklich schon die Akkuversion? Das war ja die Frage von Levoworks. Irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass zuerst die E-Versionen bedient werden und die Akkuversion doch noch einiges dauern wird, oder irre ich?

Aber auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Bereits bei den Feldwegbildern sieht man sehr schön, dass das Fernlicht auch wirklich mehr in die Ferne bündelt, also der Strahlwinkel auch kleiner wird - die 320 Lux scheinen da gut hinzukommen und sind zudem auch noch recht breitflächig.

Beim ABL hätte ich aber noch eine Frage: Sicher, dass es "nur" 90 Lux max. sind? Auf jeden Fall gefällt mir, dass diese max. Lichtstärke dann auch etwas weiter vor dem Rad liegen. Auf dem Standbild mag das vielleicht nicht so schön homogen aussehen wie bei der SL (vor allem der SL ohne F), aber ich denke beim Fahren ist es aus der Erfahrung heraus sogar besser, weil dann die Aufmerksamkeit auch im vorderen Bereich liegt.

Gibt es für die 90 Lux eigentlich einen Grund? Bei den anderen beiden SL-Versionen waren es ja meines Wissens auch 90 Lux. Oder sind sond die Grenzen beim ABL nicht einzuhalten?

Das wird auf jeden Fall *meine* Lampe ;-)

Allen ein schönes WE!

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL AX10
ROTLICHT INT.

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von levoworks » 20.04.2020, 08:23

Wolf, ihr bekommt das in den Griff, davon bin ich überzeugt.
Wird schon werden - wir brauchen Geduld wie aktuell überall.

Freu mich wenn es endlich soweit ist.

Bleibt Gesund und Munter.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1847
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Wolf » 24.04.2020, 09:41

Aktuell sind die verschiedenen SLX Versionen im Testeinsatz an diversen E-Bikes. Wir suchen noch nach Fehlermeldungen oder anderen Unregelmässigkeiten. Das sollte zum nächsten Wochenstart erledigt sein. Dann werden wir langsam die Fertigung anwerfen können. Wenn sich eben nicht doch noch ein Problem ergibt. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1847
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Wolf » 28.04.2020, 08:49

die letzten Details wurden noch geklärt, in wenigen Tagen starten wir die Fertigung. Bei der SLX ist es etwas anders als bei der SLF, natürlich gibt es verschiedenen Versionen mit den passenden Kabeln, aber der Lampenkopf kann grundsätzlich mit allen Antrieben eingesetzt werden, die Leistungsaufnahme kann am Lampenkopf angepasst werden. Funktioniert mit 22 W bei Brose, Shimano ( nicht bei allen Antrieben ) , kann auch mit 18 W am Bosch Antrieb benutzt werden. Vom Licht her sieht man da keinen grossen Unterschied. Muss man nur umstellen. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1847
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Wolf » 30.04.2020, 13:37

heute wird die SLX für Bosch und Brose Antriebe im Shop freigeschaltet, Lieferzeit unter 10 Tagen. Es geht voran. Grüsse Wolf

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL AX10
ROTLICHT INT.

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von levoworks » 30.04.2020, 18:49

Vielen Dank für die Info.

Kannst Du schon etwas zur kleinen SL NANO berichten?

Bzw. generell zu den weiteren Neuerungen 2020?

Was ist aus der Idee derkleinen Stirnlampe mit
internem Akku geworden?

Das verkürzt die Wartezeit auf die Akku SLX :dance:

Radsport Wulff
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 24.10.2019, 21:15
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Bilka 7R anno 2019
Lupine SL B
Lupine SL AF ( Bestellt )
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Radsport Wulff » 30.04.2020, 22:29

Moin Wolf, Die Lampe ist aber anscheinend noch nicht im B2B Shop gelandet oder?

Liebe Grüße
Aus dem flachen Norden

Manuuu
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2019, 20:32

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Manuuu » 01.05.2020, 15:24

Wann ungefähr würd es die Akku Variante geben ?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1847
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Wolf » 01.05.2020, 19:41

das sind wieder diverse Fragen: B2B Shop: dauert wenige Tage, wir haben aktuell noch keine vernünftigen Stückzahlen in der Pipeline, aber das sollte in wenigen Tagen besser werden.
Akku Variante: Alles soweit entwickelt, wir warten auf Teile, Schnellspanner werden wohl der Flaschenhals, aber ich denke in 6-8 Wochen sind die Teile da.
Nano: Da will ich noch nicht zu kommunikativ sein,aber einiges kann ich schon erzählen: es wird 3 Varianten geben, die Variante mit seitlichem Alu Halter für die Lenkermontage, dann die klassische Gabel Lampe, eigenes Gehäuse, schöne Lösung für Trekking usw. Dann wird es eine Version mit einem Vorbauhersteller geben, sehr clean, sehr integriert. Es wird jeweils die Version mit Fernlicht und auch eine Version nur mit Abblendlicht geben. Leistungsdaten ? 600 Lumen Abblendlicht, 900 Lumen Fernlicht, Luxwerte ? etwas über denen der SLF, also ein etwas enger gezogenes Lichtbild. Preise ? Die Fernlichtvarianten knapp unter 200€, die Versionen ohne Fernlicht unter 150€. 600 Lumen nur für das Abblendlicht, das ist ein schon sehr gutes Licht , wenn ich das mit älteren Piko's oder der ganz alten Edison vergleiche, die hatte 550 Lumen, aber kreissymetrisch. Die 600 Lumen nur auf der Strasse sind schon mal ein sehr ernsthaftes Licht. Da ist der technische Fortschritt dann schon mal wirklich nachvollziehbar.
Die Kleine Stirnlampe: Ja, kommt in diesem Sommer und ja, sie wird eine typische Lupine :D
Grüsse Wolf

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL AX10
ROTLICHT INT.

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von levoworks » 01.05.2020, 21:09

Danke Wolf für die vielen Infos!
Ich bin gespannt was aus der Idee
der kleinen Lampe geworden ist.
Für mich ist da eine ganz persönliche Komponente dabei.
Naja - da können wir uns ja in den nächsten Wochen
und Monaten über einiges freuen.

:clap: :dance:

m01m01
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 31
Registriert: 02.02.2020, 17:37
Wohnort: Altdorf

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von m01m01 » 02.05.2020, 10:48

Sehr schön! :dance:

Eine Frage zum Betrieb an 6V: ich rüste ein 2019er Bosch-Haibike mit dem furchtbaren "Skybeamer" um (genau, die, die 2018 eine SL ans Trekking montieren und dann nur mit 6V laufen lassen...). Wird natürlich zeitnah auf 12V umcodiert. Frage: Muss ich das vorher machen oder läuft die SLX an 6V zumindest halbwegs?

Bei der Gelegenheit eine Anregung: ein Gepäckträgerrücklicht wär noch was für Lupine. Die bisherigen Lösungen im Markt laufen entweder nur mit 6V, sehen aus wie 1995, haben furchtbar fragile Anschlüsse (von Dichtheit will ich gar nicht reden...) oder alles zusammen. So ein C14 mit eingebautem Z-Reflektor quasi, das wär was. :wink:

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 259
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SLX kommt endlich

Beitrag von Timmäh! » 02.05.2020, 10:52

Die Nano wäre doch ein Kandidat für eine StVZO Lampe mit integriertem Akku, eine 21700er 5 Ah Zelle, schön klein und die All-in-one Fans wären auch glücklich (ich leg da keinen gesteigerten Wert drauf), bei geschätzen 12W der Nano im Fernlicht ergäbe sich es auch Laufzeit über einer Stunde. Vielleicht auch noch als integrierte ZweizellLösung für die die gerne länger fahren.
m01m01 hat geschrieben:
02.05.2020, 10:48
Eine Frage zum Betrieb an 6V: ich rüste ein 2019er Bosch-Haibike mit dem furchtbaren "Skybeamer" um (genau, die, die 2018 eine SL ans Trekking montieren und dann nur mit 6V laufen lassen...). Wird natürlich zeitnah auf 12V umcodiert. Frage: Muss ich das vorher machen oder läuft die SLX an 6V zumindest halbwegs
Ziemlich unwahrscheinlich dass die SLX mit 6V läuft, nachdem im Handbuch nur 12V steht und auch die SL-F nur bei 6V 2A (Shimano steps) läuft. Von den 2A ist der Boschantrieb deutlich entfernt.
Gruß, Timon

Antworten