Neues von Lupine

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Bruno
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 07.12.2005, 09:16

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Bruno » 19.06.2013, 15:47

Und so langsam müssen wir hier mal über Umsatzbeteiligung reden! :wink:

…viele wesentliche Ideen – wie das Rücklicht — sind im Forum geboren und oft nur wegen der hier herrschenden Hartnäckigkeit, sie einzufordern, Realität geworden – inkl. Betty R! :idea:

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 19.06.2013, 16:30

Irgendwie ist das schon cool, allein die Ankündigung eines Produkts führt zur Kaufentscheidung :!: obwohl die wesentlichen Merkmale
einige Funktionen die es so noch nie gegeben hat
noch nicht mal erwähnt worden sind. 8)
Wer, außer Herrn Jobs, hat das denn sonst noch geschafft?
Ich denke, Wolf kann stolz auf sich sein. :clap:

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 340
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von wegomyway » 19.06.2013, 21:36

mettface hat geschrieben:Ah, da fällt mir ein Kommentar von Wolf ein: Wir wollen glücklich machen u. nicht verdienen :bettel :wink:
naja , wenn du glaubst das weihnachten auf ostern fällt dann bist du der nikolaus :angel:

es muss selbstverständlich folgend heißen : wir wollen glücklich machen und verdienen

alles andere wäre ein wirtschaftlicher totalschaden ... lupine würde pleite gehen ....

erneute anfrage : was ist mit der wilma geplant ? ne r oder was ganz anderes ?

rücklicht ist schön , aber ich hab eines und der a.r.s.c.h ist damit mehr als ausreichend gewärmt/geschützt
Zuletzt geändert von wegomyway am 19.06.2013, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 19.06.2013, 22:19

dynamo hat geschrieben:Meine Güte !! Ein Rücklicht von euch, wer hätte das geglaubt!
Dann kommt vielleicht auch nochmal eine Dynamo Lampe?
So wie es aktuell scheint: nichts ist unmöglich!
Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Wolf » 20.06.2013, 06:22

warum das Rücklicht jetzt ? warum nicht schon vor ein paar Jahren ? Wir haben da natürlich auch immer wider drüber nachgedacht, was könnten wir besser machen, ist da was ? Nur das es ein Lupine Rücklicht ist, das wäre nicht genug, wenn es sonst nicht hätte. Aber wie gesagt, dieses Rücklicht kann was, was kein anderes kann..... und wenn ich jetzt sagen würde was das ist, würde jeder sagen, ja stimmt , das macht Sinn, warum hat das noch keiner gemacht....
Jetzt haben wir die Packung und jetzt macht es uns allen Spass und wenn ich dann seh, was Calle so alles realisiert, er kann nur perfekt, hat nen therapieresistenten Wandlerzwang, ich kenn kein anderes Rücklicht mit nem Wandler, alle anderen verbraten unerwünschte Spannungsdifferenzen über Widerstände, da kommt an der LED erschreckend wenig Energie an. Da geht dann üblicherweise die Hälfte verloren. Aber gut, das wär es nicht, nur wegen dem Wirkungsgrad würden wir kein eigenes Rücklicht machen. Grüsse Wolf

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 383
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Jöckenbömmel » 20.06.2013, 07:20

Rücklicht schön und gut.
Was ist mit dem Helmschschlitzsingletrailbooster? Oder habe ich da was überinterpretiert?

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 20.06.2013, 08:08

Wird wohl Zeit, mal etwas darüber zu spekulieren, was dieses Rücklich so einzigartig macht.
Ich fang einfach mal an:
- Bremslicht - wurde schon erwähnt, gab es aber auch schon mal irgendwie.
- Diebstahlsicher - das wär doch mal was, glaub ich aber trotzdem nicht, dass Lupine das gemacht hat.
- Helligkeitssensor - gab's aber auch schon mal, glaube ich.

Jetzt seid Ihr dran mit Raten :mrgreen:

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 383
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Jöckenbömmel » 20.06.2013, 08:48

Vielleicht 'ne Abblendfunktion, damit die Nachfahrenden auf'm Trail nicht geblendet werden ... :mrgreen:

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues von Lupine

Beitrag von FHS » 20.06.2013, 09:14

Sinn machen würde wohl eher eine Aufblendfunktion, also tags heller als nachts und nachts heller wenn von hinten z.B. Autoscheinwerfer draufleuchten.

Aber mein Tipp wäre ein ganz anderer:

Wenn also dieses Rücklicht anscheinend einen super Wirkungsgrad hat, sprich verdammt wenig Strom zieht, braucht es nur einen relativ kleinen Akku in Verbindung mit Solarzellen und Bewegungslader (gibt's z.B. in Armbanduhren). Also ein mal laden und dann nie wieder (bei normalem Gebrauch).
Gruß, Frank Bild

Wussel
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2013, 13:21

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Wussel » 20.06.2013, 15:42

JSausT hat geschrieben:Wird wohl Zeit, mal etwas darüber zu spekulieren, was dieses Rücklich so einzigartig macht.
Ich fang einfach mal an:
- Bremslicht - wurde schon erwähnt, gab es aber auch schon mal irgendwie.
- Diebstahlsicher - das wär doch mal was, glaub ich aber trotzdem nicht, dass Lupine das gemacht hat.
- Helligkeitssensor - gab's aber auch schon mal, glaube ich.

Jetzt seid Ihr dran mit Raten :mrgreen:
Komisch ist halt, dass es bis auf die Diebstahlsicherung (welche für 77€ nicht realisierbar ist) schon alles gibt. Mit Helligkeitssensor gibts das B&M IX RED. Zudem gibts auch schon Rücklichter mit Bewegungssensoren etc....
Ehrlich gesagt frag ich mich was es noch sinnvolles gibt für Rücklichter. Gibt ja auch schon ein System mit dem man die Entfernung besser einschätzen kann von B&M (LineTec).

Bin echt gespannt was das Feature ist.... Weil auf und abblenden bzw. automatische Helligkeitsanpassung von Lichtern is ja auch nix neues (Siehe Petzl), wäre nur bei nem Rücklicht meines Wissens neu.

@ Wolf, wann gibts denn konkretere Infos? Bzw wann wird das Rücklicht zu kaufen sein?

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 20.06.2013, 20:21

Bei allem Respekt vor den mehr oder weniger sinnigen Funktionen, die Featuritis ist ein verbreitetes Übel.
Witzig dabei ist, daß Lupine auf diesem Gebiet gar nicht so sehr hervorsticht.

Beispiel Wilma: es gibt kleinere, es gibt leichtere, es gibt hellere und es gibt Lampen mit mehr Funktionen.
Was eine Wilma auszeichnet, muß also etwas anderes sein! Etwas, was wahrscheinlich jeder Freund der Marke Lupine aus seiner Sichtweise kennen und schätzen gelernt hat.

Features? Wichtig, aber zweitrangig.
Die einen nennen es vielleicht schlüssiges Konzept, die anderen nennen es das Gesamtpaket.
Und an diesem Punkt bin ich gespannt, was Wolf bringen wird!

Alles was ich will, ist ein Lupine-Rücklicht.
Ein kleines UND leichtes UND helles Schmuckstück ohne Schwächen bei den Grundfunktionen (Lichtqualität, Ausdauer, Stabilität).
Das wäre dann schon einmalig.

Gruß

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 21.06.2013, 07:49

Da stimme ich Dir zu, aber Wolf scheint das ja wohl anders zu sehen
Nur das es ein Lupine Rücklicht ist, das wäre nicht genug, wenn es sonst nicht hätte. Aber wie gesagt, dieses Rücklicht kann was, was kein anderes kann.....
Und ich will jetz einfach gern wissen, wass dieses einzigartige Feature ist, und solange es uns keiner verraten will, verteibe ich mir die Zeit mit Ratespielchen zu dem Thema :mrgreen:

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 383
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Jöckenbömmel » 21.06.2013, 10:02

Integrierter Pedelecantrieb. :mrgreen:

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 21.06.2013, 10:51

JSausT hat geschrieben:Da stimme ich Dir zu, aber Wolf scheint das ja wohl anders zu sehen
Nur das es ein Lupine Rücklicht ist, das wäre nicht genug, wenn es sonst nicht hätte. Aber wie gesagt, dieses Rücklicht kann was, was kein anderes kann.....
Stimmt, es scheint aktuell so. Historisch schien es nicht so. Times are changing. :D

Wenn ein neuartiges Feature kommt, was vielen nutzt, dann bin ich begeistert.
Insofern bin ich ebenfalls sehr neugierig, was dies bei einem RL sein wird.
Gruß

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 21.06.2013, 11:18

JSausT hat geschrieben:... solange es uns keiner verraten will, verteibe ich mir die Zeit mit Ratespielchen zu dem Thema
Die Idee finde ich gut.
Mein Beitrag: Lupine RL ist über die Remote der Betty ansprechbar (On/Off).

Antworten