SL A F und SL SF

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Minken
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 25.10.2018, 16:41

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Minken » 08.12.2018, 14:23

Hat jemand jetzt schon mal die SL AF 7 in der Realität auf die Brenndauer getestet? Bin leider noch nicht zu so einer ausgiebigen Tour gekommen. Hält der Akku bei durchgehend 16W tatsächlich 3 Stunden durch?

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL-AF 4
ROTLICHT INT.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von levoworks » 08.12.2018, 14:34

Ja ich fahre MTB.
Und bei mir ist der Schaltschifter und die Bremse an
So einer Kombischelle dran.
Und zwischen der Schelle und der Griffklemmung des
Rechten Griffs soll der Peppy dazwischen.
Moosgummi hab ich leider keines da.
Mal schauen ob ich was passendes finde.
Fotos reiche ich nach.

Margit
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 13
Registriert: 30.10.2018, 22:45
(Lampen-)Ausstattung: SL AF7
Wohnort: Luleå

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Margit » 08.12.2018, 15:28

" Individuelle Einstellungen über den Taster des Lampenkopfes": macht man das mit der Lampe angeschaltet oder ausgeschaltet?

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF - Lampenbedienung

Beitrag von Timmäh! » 08.12.2018, 15:38

MetalMan hat geschrieben:Also ist das Rotlicht max meins! :wink:
... Also hat sich wahrscheinlich folgender Fehler unabsichtlich (denn ohne FB steht man ohne umprogrammierung doof da) in die Programmierung geschlichen...
[OT] Wir sollten einfach beide ein Rotlicht bekommen :wink: [/OT]

Ich weiß nicht ob das unbedingt ein Fehler ist, könnte man das TFL nicht über die Lampe aktivieren, wäre der Modus 6x ohne FB komplett sinnlos. Und als Notnagel bei relativ leerer Batterie kommt man (zumindest auf Straßen und Forstwegen) bei etwas gemächlicherer Fahrt auch mit dem (StVZO) TFL noch sicher voran.
Vielleicht wäre bei deaktiviertem Sensor eine Programmierung des Lampenknopfes sinnvoll, die nicht an eine Tasterfunktionalität der FB gekoppelt ist (Falls die Software das erlaubt), z.B. ein Umschalten zwischen TFL und einer Abblendlichstufe, oder alternativ dass man dem Taster an der Lampe die Funktion wie bei aktiviertem Sensor lässt und den "lang drücken" Modus zum Umschalten ins TFL zusätzlich erlaubt. Wobei, lang drücken hat ja schon die Funktion Power on/off...Es ist nicht so einfach
Margit hat geschrieben:" Individuelle Einstellungen über den Taster des Lampenkopfes": macht man das mit der Lampe angeschaltet oder ausgeschaltet?
Bei ausgeschalteter Lampe. Man muss mindestens 3 sek. drücken bevor die Lampe das erste Mal aufblinkt, also Geduld.
Minken hat geschrieben:Hat jemand jetzt schon mal die SL AF 7 in der Realität auf die Brenndauer getestet? Bin leider noch nicht zu so einer ausgiebigen Tour gekommen. Hält der Akku bei durchgehend 16W tatsächlich 3 Stunden durch?
Ich hatte mal irgendwo einen Lupine Test gelesen, da wurden die Akkulaufzeiten bei verschiedenen Stufen mit dem Handbuch verglichen (war aber glaube ich keine SL). Es hat gepasst bzw die angegebenen Laufzeiten wurden teils übertroffen. Nachdem die Akkus nicht für eine Lampe speziell gefertigt sind, klingt das so als ob man den Kapazitätsangaben trauen kann (das wurde hier im Forum auch schon öfter diskutiert, dass teilweise bei neuen Akkus sogar mehr Kapazität geladen und entnommen werden kann als angegeben). Daher Mathematik: 50 Wh/16W = 3 hrs 7 min bis Akku komplett entladen

Gruß, Timon
Zuletzt geändert von Timmäh! am 09.12.2018, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Timon

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 88
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von MetalMan » 08.12.2018, 16:56

Timmäh! hat geschrieben:Ich weiß nicht ob das unbedingt ein Fehler ist, könnte man das TFL nicht über die Lampe aktivieren, wäre der Modus 6x ohne FB komplett sinnlos.
Dass ich ohne FB nicht ins Abblendlich komme,finde ich genau so sinnlos. TFL und Abblendlich müssen aus meiner Sicht zwingend schaltbar sein, wenn auf manuell gestellt.

Das wäre dann auch die sinnvollste Lösung des Taster am Lampenkopf:

manuell: TFL + Abblendlicht
automatisch: Abblendlicht + Fernlicht (+ TFL über Sensor) - so ist es ja jetzt auch schon.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Speculum » 08.12.2018, 18:25

levoworks hat geschrieben:
Einzig, ich bekomme den Sender nicht zwischen rechtem Griff und Schalt-Bremskombi montiert.
Beides baut wenige Millimeter höher auf als der kleine Peppy und dann wackelt der Sender weil er links und rechts aufliegt und der Peppy nicht formschlüssig am Lenkerrohr aufliegt.
Wie hast du den Sender positioniert? Nach oben ausgerichtet? Da hatte ich beim früheren MTB mit dem Betty-Peppi ein ähnliches Problem. Dann drehte ich den Sender nach hinten, wo er mit dem Daumen gut zu bedienen war, und schob ihn im Peppi nach links. Jetzt liegt der Sender mit seiner rechten Hälfte auf dem Peppi auf, mit seiner linken Hälfte auf der dort niedrigeren Schelle der Schelle des Schalthebels, ganz stabil.

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL-AF 4
ROTLICHT INT.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von levoworks » 08.12.2018, 18:29

So hier mal 2 Bilder.
Zwischen den beiden Schellen würde
die Fernbedienung links und rechts aufliegen und der Peppy quasi in der Luft hängen und nicht formschlüssig auf dem Lenkerrohr.
Daher jetzt erstmal weiter links montiert aber da kommt man mit dem Daumen nicht so schön dran.
Bin für Ideen dankbar.
Vielleicht hat noch wer das Problem.
9D887977-6FAF-4101-A560-D80394F8AFDC.jpeg
30E515EA-72BD-4454-9EB9-6C31F6A80D17.jpeg
Und weils so schön ist mal 2 Bilder mit Auf.-& Abblendlicht. Ist schon genial.
F0CB041A-DEDE-4B8D-9D91-06C6A3171417.jpeg
DBFC4D49-B62E-4D68-8607-CA92037E222D.jpeg
Einzig das blaue Symbol auf der Fernbedienung geht auch bei Aufblendlicht immer wieder aus. Und ist relativ dunkel. Weiß jemand warum?
Ich dachte das leuchtet dauerhaft bei Aufblendlicht.

Martino
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 34
Registriert: 18.10.2018, 08:46
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7 /
2 x Rotlicht
Wohnort: Raum Esslingen

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Martino » 08.12.2018, 18:34

levoworks hat geschrieben:So hier mal 2 Bilder.
Zwischen den beiden Schellen würde
die Fernbedienung links und rechts aufliegen und der Peppy quasi in der Luft hängen und nicht formschlüssig auf dem Lenkerrohr.
Daher jetzt erstmal weiter links montiert aber da kommt man mit dem Daumen nicht so schön dran.
Bin für Ideen dankbar.

Ich habe es so montiert. Geht soweit ganz gut. Eine andere Möglichkeit habe ich auch gar nicht !
Mit dem Daumen läßt sich der große Schalter gut bedienen (beim Rennlenker). Beim kleinen Schalter wirds etwas fummelig. Das liegt aber auch daran, daß ich das Lupine Gummi mit einem anderen Gummi etwas verlängert habe und die Peppi nun nicht mehr so fest sitzt.

Was ich aber besser fände: Die FB sitzt in der Peppi Halterung aufgrund der Riffelung sehr stramm drin. Macht ja auch Sinn.
Aber aufgrund des öfteren Wechsels der Räder, würde ich gerne immer eine Halterung am jeweiligen Zelt lassen und nur die FB selbst wechseln. Dazu müsste sie aber leichter rauszuschieben sein.

Lupine Test_002.jpg
Dateianhänge
Lupine Test_003.jpg
Zuletzt geändert von Martino am 08.12.2018, 20:02, insgesamt 3-mal geändert.

Erik83
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2018, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: Blika R7 SC
SL AF 4
Rotlicht

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Erik83 » 08.12.2018, 18:45

Ich hatte bei der Fernbedienung meiner Blika beim Kenevo ein ähnliches Problem. Ich hab die Schalt-Bremskombi dann weiter nach innen gesetzt. Für die Bedienbarkeit des Bremshebels war das sogar besser, da der 1-Finger-Hebel jetzt dort liegt wo er liegen sollte. Die meisten Händler montieren den Bremshebel zu weit außen. Versuche es einfach mal!

Tramway4385
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 25
Registriert: 05.12.2018, 17:36

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Tramway4385 » 08.12.2018, 18:53

Guten Abend,

Kann mir jemand eine Bezugsquelle der AF in der internationalen Ausführung nennen?
Bin aus Ösiland, da bringt mir die Zulassung e nichts.

Lg manuel

Martino
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 34
Registriert: 18.10.2018, 08:46
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7 /
2 x Rotlicht
Wohnort: Raum Esslingen

SL AF Bilder

Beitrag von Martino » 08.12.2018, 18:54

Hier nun ein paar Ausleuchtungsbilder von meiner ersten Probefahrt. Im Verleich dazu die RAVEMEN PR1200

Warum die Reihenfolge nach dem Hochladen etwas durcheinander gekommen ist, weiß ich leider nicht :(
Dateianhänge
SL AF - Fernlicht
SL AF - Fernlicht
SL AF - Abblendlicht
SL AF - Abblendlicht
SL AF - Abblendlicht
SL AF - Abblendlicht
SL AF - Abblendlicht
SL AF - Abblendlicht
Ravemen PR1200 - MTB Modus
Ravemen PR1200 - MTB Modus
Ravemen PR1200 - Road Modus
Ravemen PR1200 - Road Modus

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Speculum » 08.12.2018, 19:23

Tramway4385 hat geschrieben:Guten Abend,

Kann mir jemand eine Bezugsquelle der AF in der internationalen Ausführung nennen?
Bin aus Ösiland, da bringt mir die Zulassung e nichts.

Lg manuel
Warum nicht bei Lupine selbst? Bin auch aus A und bestelle immer direkt dort.

Tramway4385
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 25
Registriert: 05.12.2018, 17:36

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Tramway4385 » 08.12.2018, 19:56

Hi,

Hab nur die stvzo Version gefunden

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 160
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Moof.It » 08.12.2018, 21:13

Tramway4385 hat geschrieben:Hi,

Hab nur die stvzo Version gefunden

Wähle mal OBEN RECHTS den englischen Shop aus.

Tramway4385
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 25
Registriert: 05.12.2018, 17:36

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Tramway4385 » 08.12.2018, 22:36

Moof.It hat geschrieben:
Tramway4385 hat geschrieben:Hi,

Hab nur die stvzo Version gefunden

Wähle mal OBEN RECHTS den englischen Shop aus.
Aaaaaah, DANKE! Du hast mir sehr geholfen.
Noch eine kurze Verständnisfrage, der einzige Unterschied ist, daß man bei der nicht STVZO konformen, das Tagfahrlicht ohne Abblendlicht betreiben kann oder?
Kann man auch das Fernlicht bedienen wenn der Sensor ausgeschaltet ist? Weißt du das zufällig?

Lg Manuel aus Linz

Antworten