SL SF Fernlicht geht nicht

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Alzenau
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2019, 19:38

SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Alzenau » 27.09.2019, 10:28

Hallo

ich habe die Lampe montiert, Lampe über Bosch Purion eingeschaltet, Licht brennt und wird auch auf dem Taster mit grün angezeigt. Auf dem Purion Display wird das Lichtzeichen angezeigt. Wenn ich auf dem Taster auf Fernlicht umschalte, zeigt sich kürz eine blaues Licht, und dann geht die Lampe ganz aus und auf dem Display erscheint der Fehler 550.

Wie kann das problem behoben werden

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Timmäh! » 27.09.2019, 11:10

Erscheint der Fehler bei Tag oder bei Nacht (Dunkelheit)? Falls ersteres, sollte es normal sein, falls zweiteres, dann weiß ich nicht Bescheid.

Der Sensor prüft immer ob Fernlicht angeschaltet werden darf (nämlich nur bei Dunkelheit, wenn der automatische Wechsel von Tagfahrlicht auf Abblendlicht erfolgt ist). Lichthupe am Tag mit dem Fernlicht geht also nicht.
Siehe auch diesen Thread viewtopic.php?f=31&t=6706
Gruß, Timon

Alzenau
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2019, 19:38

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Alzenau » 27.09.2019, 12:20

Hallo

der Fehler tritt bei Nacht auf, der Fehlercode ist komisch

550 Ein unzulässiger Verbraucher wurde
erkannt.

Das obwohl die Lampe an ist

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Timmäh! » 27.09.2019, 13:00

Ist dein Lichtausgang am Motor auf 12 V eingestellt? (Muss der Händler machen)
Gruß, Timon

Alzenau
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2019, 19:38

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Alzenau » 27.09.2019, 16:02

Hallo
der Motor ist Bosch Active Line Plus 250W w/Cannondale ACR software , der Lichtausgang hat 12 V

Der Ausgang muss aktiv sein, da ja das Fahrlicht geht,

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Timmäh! » 28.09.2019, 10:40

Tja, da bin jetzt leider raus. Ich hatte gedacht, vllt mag die Elektronik den erhöhten Strombedarf beim Fernlicht nicht (Abblendlicht läuft auf 12W max, Fernlicht auf 16W...)
Ruf doch am Montag bei Lupine an, da wird einem immer schnell und freundlich geholfen. Vllt gibt ja Cannondale/Bosch noch eine genauere Erklärung zu dem Fehler, zB wann dieser auftreten kann.

Viel Erfolg!
Gruß, Timon

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Wolf » 29.09.2019, 19:12

wir haben diese Fehlermeldung nun etwa 4 - 6 mal, wir haben auch schon mit Bosch kommuniziert, es heisst Überlast, verursacht durch die Lampe, durch Kurzschluss oder was auch immer. Bei Bosch sind auch einige Lampen von uns im Einsatz, ganz viel fahren rum, es wurde bei uns weder Hardware und software geändert, auch Bosch hat nichts geändert, kurzum, wir alle wissen es aktuell nicht. Bitte in diesem Fall die Lampe zurück zu uns, wir brauchen unbedingt mal ein solches Exemplar bei uns. Anrufen kann am Montag in der Hauptsaison schwierig werden, wir wissen ja schon kaum noch, wer alles ans Telefon gehen soll, mail ist besser. Grüsse Wolf

Endurowanderer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 41
Registriert: 06.11.2014, 22:24

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Endurowanderer » 29.09.2019, 22:16

Timmäh! hat geschrieben:
27.09.2019, 11:10
Der Sensor prüft immer ob Fernlicht angeschaltet werden darf (nämlich nur bei Dunkelheit, wenn der automatische Wechsel von Tagfahrlicht auf Abblendlicht erfolgt ist). Lichthupe am Tag mit dem Fernlicht geht also nicht.
Was ich ehrlich gesagt enorm schade finde!

Den Autos ist es ja auch erlaubt, z.B. mal jemandem die Vorfahrt zu gewähren (oder auf sich aufmerksam zu machen, wenn ein anderer Verkehrsteilnehmer "pennt").

Da in der StVZO konformen Ausführung das Abblendlicht mitglimmt, sollte es von der Programmierung her eigentlich möglich sein, auch bei TFL das Fernlicht zu aktivieren (Bedingung: Abblendlicht ist an, damit Fernlicht aktiviert werden kann).

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Wolf » 30.09.2019, 13:06

das ist schade, aber es gibt einen Unterschied, sagt der Gesetzgeber. Beim Auto kann sichergestellt werden, dass die blaue Fernlichkontrolle auch tagsüber sichtbar ist, am Zelt nicht, deshalb dürfen wir es nicht, Aus ; Ende , ist so. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von microbat » 30.09.2019, 14:08

Als Radfahrer kann man auch durch-winken
und das Fernlicht ist nur bei weiterer Sicht als Lichthupe brauchbar. Im Sinne von: in weiter Ferne dezent den Gegenverkehr darauf aufmerksam machen, dass das das auf-geblendete Licht ist und so das ab-geblendeten wirkt und das das entgegen kommende endlich mal ab-blenden könnte...

...direkt an der Kreuzung würde ich (als Autofahrer) auf das rum-geblende von einem Rad nicht weiter reagieren und mir denken, der (Radfahrer) wackelt nur mit dem Lenker rum und kann keinen ordentlichen Trackstand.

Endurowanderer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 41
Registriert: 06.11.2014, 22:24

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Endurowanderer » 30.09.2019, 22:54

Timmäh! hat geschrieben:
27.09.2019, 11:10
Der Sensor prüft immer ob Fernlicht angeschaltet werden darf (nämlich nur bei Dunkelheit, wenn der automatische Wechsel von Tagfahrlicht auf Abblendlicht erfolgt ist). Lichthupe am Tag mit dem Fernlicht geht also nicht.
Hallo Timmäh,
wo sitzt dieser Sensor eigentlich (damit man ihn z.B. beim Bikepacking oder sonstwie beim Einbau der Lampe nicht irrtümlich abdeckt und seiner Funktion beraubt)? :?:

(die SuFu will mich ärgern und findet entweder 150x das Wort "Sensor" oder kein einziges Mal eine sinnvolle Wortkombination zu meiner Frage)

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von microbat » 01.10.2019, 09:00

Gehäuse Rückseite auf 9 und 15 Uhr.

Endurowanderer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 41
Registriert: 06.11.2014, 22:24

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Endurowanderer » 01.10.2019, 21:34

microbat hat geschrieben:
01.10.2019, 09:00
Gehäuse Rückseite auf 9 und 15 Uhr.
Besten Dank! :)

Tracki
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL-AF 7, StVZO Rotlicht, Offroad Helmlampe Blika 4

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von Tracki » 04.10.2019, 19:05

Das SL-Zeichen nicht vergessen, das auch als Lichtsensor fungiert. Nur ein KLEINER Schlitz, daß man die blaue Farbe beim Fernlicht noch sieht, geht gerade noch so.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL SF Fernlicht geht nicht

Beitrag von microbat » 04.10.2019, 20:32

Heller Raum und zwei Finger auf die „Sensoren“ ist gleich Fernlicht geht.
Heller Raum und die „Sensoren“ nicht abdecken ist gleich Fernlicht geht nicht.
27822C4D-A723-493A-BDD4-1F247BE22E4C.jpeg

Antworten