SL A F und SL SF

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1704
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Wolf » 03.02.2019, 12:34

auf solche Umwechselaktionen sind wir natürlich ganz heiss, das ist schon nen gewisser Aufwand, wenn das Gehäuse gebraucht ist, also am Ende nicht wieder zu verwenden ist, braucht es gut 30 Minuten + das neue Gehäuse. Aber weil wir in der Fertigung immer drinhängen, kann der entsprechende Mitarbeiter in dieser Zeit ja auch nicht an seiner eigentlichen Arbiet weitermachen. Es bleibt also am Ende eine good will Aktion. 45 € inkl. MwSt und Versandkosten und es ist okay.
Grüsse
Wolf

ispeedy
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 06.10.2009, 08:59

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von ispeedy » 11.02.2019, 15:01

Timmäh! hat geschrieben: Ich hänge hier mal eine Übersicht über alle Funktionalitäten der Taster an Lampe und Fernbedienung an, mich hat es genervt dass es in der Anleitung nur lückenhaft beschrieben ist.
Danke für die Übersicht :D

Kurze Verständnisfrage:
Die Leuchtstufen im manuellen Modus hängen also von dem zuletzt vorher eingestellten Modus ab? Also zum Beispiel
- 16W / 10W / 5W, wenn die Lampe vor dem Wechsel in den manuellen Modus davor im "3x Aufleuchten" Modus gewesen ist bzw.
- 16W / 16W / 8W, wenn die Lampe zuvor im "5x Aufleuchten" Modus gewesen ist?

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Timmäh! » 11.02.2019, 23:13

Wolf hat geschrieben:auf solche Umwechselaktionen sind wir natürlich ganz heiss...Es bleibt also am Ende eine good will Aktion. 45 € inkl. MwSt und Versandkosten und es ist okay. Grüsse Wolf
Hallo Wolf, besten Dank für die Antwort, das klingt nach einem fairen nachvollziehbarem Preis. Ich gehe in mich.
ispeedy hat geschrieben: Danke für die Übersicht :D Kurze Verständnisfrage: Die Leuchtstufen im manuellen Modus hängen also von dem zuletzt vorher eingestellten Modus ab?....
Bitte bitte gern geschehen!
Tja, das kann ich dir nicht beantworten, ich tue mich bisweilen schwer Unterschiede bei den Leuchtstufen festzustellen wenn ich Modi gewechselt habe. Der Wechsel dauert einfach zu lange, ich müsste das mit zwei Lampenköpfen nebeneinander testen oder Akkulaufzeittests machen um dies herauszufinden (ist mir aber zu doof).
Aber meine Vermutung/Verständnis ist wie folgt: Nachdem 6x Aufleuchten ja einfach nur die Wechselautomatik zw. Abblend- und Tagfahrlicht beeinflusst, erschließt es sich mir nicht, warum die vorher angewählten Leuchtstufen verändert werden sollte. Mann kann ja auch nachdem man auf manuellen Betrieb gestellt hat munter zwischen 3x - 5x hin- und herschalten ohne dass der manuelle Modus deaktiviert wird. Ist vmtl. analog zur Sensorverzögerung, die ist ja auch unabhängig von der gewählten Leuchtstufeneinstellung ist. Aber natürlich möglich dass ich mich täusche...
(16/16/8) W ist aber die Einstellung 4x :wink:

Gruß Timon
Gruß, Timon

Aeoaeo
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 23.09.2016, 21:18

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Aeoaeo » 13.03.2019, 17:30

Was mache ich falsch, wenn die Lampe sehr schnell wieder ausgeht, nachdem ich sie einschalte? Wenn ich dann auf den Knopf unten am Lampenkopf drücke, wird das "SL" auf der Rückseite blau beleuchtet, vorne kommt aber nichts heraus?

Habe sie schon mehrfach auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Edit: Jetzt geht sie an, aber wenn ich den Lampenkopf in die Hand nehme, wieder aus. Dann lege ich ihn wieder hin, und sie geht wieder an.
Knopf drücken, während sie aus ist: SL wird blau beleuchtet
Knopf drücken, während sie an ist: Licht blinkt kurz und geht wieder an

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1831
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von microbat » 13.03.2019, 22:39

Vorweg - ich habe noch keine SL :whistle
ansonsten
Akku voll ?
Korrekt angeschlossen ?
Helligkeitssensoren sind nicht verdeckt ?

oder einfach mal bei Lupine anrufen :help

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Speculum » 14.03.2019, 00:34

Aeoaeo hat geschrieben:Was mache ich falsch...
Ich fürchte: "nix!"

Das geschilderte Verhalten der SL AF ist für mich mit Fehlbedienung welcher Art auch immer nicht erklärbar. Natürlich schadet es dennoch kaum, einen Lupine Techniker telefonisch dazu zu interviewen. Ich persönlich würde das gute Stück aber postwendend zu Lupine einschicken und mich drei Tage später an ihrer nun verlässlichen Funktion erfreuen.

Aeoaeo
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 23.09.2016, 21:18

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Aeoaeo » 15.03.2019, 19:24

Danke für die Antworten, das Paket ist unterwegs in die Oberpfalz :pray:

Aeoaeo
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 23.09.2016, 21:18

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Aeoaeo » 19.03.2019, 20:08

Die Serviceoase Lupine regelt.
Vielen Dank an Herrn C. M. für die Wiederbelebung und Berücksichtigung meiner Extrawünsche!

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von MetalMan » 24.05.2019, 11:51

Ich wollte mal nachfragen: Für die SL-AF waren ja noch in Q1/2019 neue GiPro Halterungen angekündigt. Nun haben wir Ende Mai und zumindest im Shop finde ich nichts. Wann kann ich mit diesen rechnen?

Razzamatz
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 67
Registriert: 18.11.2010, 09:00

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Razzamatz » 03.06.2019, 15:18

Hey.
Gibt es ein Bild, wo die SL an der Gabel befestigt ist.

Matze

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1704
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Wolf » 04.06.2019, 17:36

zu den Go Pro Haltern, es kommen 2 zusätzliche, einer packt die SL so kompakt wie möglich unten drunter hängend, dann ein wesentlich längeres Exemplar, dann gibt es insgesamt 3 Versionen. Bemustert sind sie schon und auch bestellt, aber wird noch ein paar Wochen dauern, wurden noch Kleinigkeiten optimiert. Ich hab mal ein Bild der kurzen Variante angehängt, Kunde mit Exemplar aus der Musterserie. Grüsse Wolf
25969DEE-F3EE-4FD6-A543-3A7FB0D00A92.jpeg

Carsti
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2019, 13:09

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Carsti » 01.07.2019, 13:36

Erstmal Hallo zusammen. Bin seit einigen Wochen auch mit dem E-Bike unterwegs und jetzt steht die Beleuchtung an.
Habe mich grundsätzlich schon für Lupine entschieden. Es kam zwar auch eine subinopi in die Auswahl, die wird aber vom 6 V Shimano Motor ausgebremst. Habe mich daher mit Lupine beschäftigt da die SL SF bei 6 V genauso helles Abblendlicht schaft wie der Bosch mit 12 Volt

Mein Motor: Shimano Steps E8000 Motor, 6 V, 2000 mA (12 Watt)

Geplante Leuchte: Lupine SL SF (nicht AF)

Die Lampe schaft laut Lupine Leistungstabelle am 6 V Shimano Motor 900 Lumen für das Abblendlicht und 1100 Lumen für das Fernlicht. Alles bei 12 Watt (6 V x 2000 mA). Der Bosch mit 17,4 Watt leuchtet mit 1300 Lumen Fernlicht und ebenfalls 900 Lumen beim Abblendlicht, trotz grunsätzlich mehr Watt.

Meine Frage richtet sich nun an einen Punkt in der Anleitung der SL SF.
Dort steht in dem Bereich, wo es um den Betätigungsknopf der Lupine geht, das wenn die Lampe 3 mal aufleuchtet, diese auf 8 Watt geschaltet wird.
Das ist nach Angabe in der Anleitung auch die Werkeinstellung. Mit 4 mal blinken lassen kann man die Lampe dann auf 16 Watt schalten. Der Punkt mit 8 Watt bzw. 16 Watt hat nur Auswirkungen auf das Abblendlicht.

Dies würde bedeuten, das ich nach Anschluss die Lupine SL F erstmal nicht die volle Leistung beim Abblendlicht habe da 8 Watt die Werkseinstellung sind? Also gibt es ein To Do wenn ich die volle Leistug möchte oder ? Auf 16 Watt kann ich aber ja prinzipiell eigentlich nicht umstellen, da der Shimano nur 12 Watt hergibt.

Für mich wäre folgendes eher logisch von der Bezeichung und Vorgehensweise:

3 mal blinken = 8 Watt (gedimmtes Abblendlicht), von mir aus auch Werkseinstellung
4 mal blinken = Volle Leistung des Abblendlichtes, Max 16 Watt (nicht 16 Watt als Angabe, sprich bei Shimano wären es ja "nur" 12 Watt)

Hat das ganze mal jemand ausprobiert der einen Shimano E8000 und die SL SF sein eigen nennt ?
Gibt es zwischen 3 bzw. 4 mal blinken einen Unterschied ?


Gruss

Carsti

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Timmäh! » 04.07.2019, 09:26

Carsti hat geschrieben: Dies würde bedeuten, das ich nach Anschluss die Lupine SL F erstmal nicht die volle Leistung beim Abblendlicht habe da 8 Watt die Werkseinstellung sind? Also gibt es ein To Do wenn ich die volle Leistug möchte oder ? Auf 16 Watt kann ich aber ja prinzipiell eigentlich nicht umstellen, da der Shimano nur 12 Watt hergibt.
Die Frage die sich hier auch stellt, ist auch ob die motorseitig limitierten Lampen in der niedrigeren Abblendlichtstufe vllt. nur 6W nutzen? Im Zweifel klärt aber ein Anruf das recht schnell und Du kannst deine Erkenntnisse ja dann hier teilen!
Gruß, Timon

Carsti
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2019, 13:09

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Carsti » 06.07.2019, 16:15

Hi,

also ich hatte vor meinem Post schon zwei mal bei Lupine angerufen.
Auf genau diese Frage hin erhielt ich die Antwort, das ich eigentlich als Verbraucher nichts einstellen müsse, da sich die Lampe automatisch einstellt und die volle Leistung bringt. Komisch das dann ist der Anleitung 8 Watt Werkseinstellung stehen.

Was die 8 Watt und 16 Watt Einstellfunktion final bewirkt, blieb trotz Nachfrage offen...folglich auch, wie ich das Abblendlicht zu 900 Lumen bewegen kann sofern 8 Watt das gedimmte Abblendlicht darstellt.

Beim Yamaha PW-X mit 6 V und 1.500 mA schafft die Lupine auch 900 Lumen Abblendlicht, das wären ja 900 Lumen bei "nur" 9 Watt.
Vielleicht ist die 8 Watt Einstellung der Lupine auch 900 Lumen, und 16 Watt (z.B beim Bosch) dann mehr wie 900 Lumen.
Beim Bosch sind jedoch auch "nur" 900 Lumen angegeben laut Leistungstabelle.

Gruss

Carsti

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 130
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Timmäh! » 06.07.2019, 23:13

Ach ja, die Anleitungen.... Also, ob bei 9W 900 lm Abblendlicht gehen, bezweifle ich. Ich vermute dass das eher 12 W sind. die Anleitung zur SL SF sagt ja "mindestens 12W Leistungsaufnahme". Ich nehme an dass alle E-Bike Versionen nur mit max 12 W im Abblendlichtmodus fahren. Reicht aber dicke aus, darüber verbrät man den Strom vor allem in Wärme...

Ich liste hier mal die bekannten Leuchtstufen (mit Quellenangaben) für die SL AF auf, die müssten auch für die SL SF Modelle gelten, sind ja die gleichen LEDs und Linsen (und haben die gleiche K-Nummer):
5W Abblendlicht: 450 lm (Aktuelle Anleitung SL AF)
8W Abblendlicht: 650 lm (aus der ersten Anleitungsversion zur SL AF, nicht mehr online verfügbar)
10W Abblendlicht: 850 lm (aktuelle Anleitung SL AF)
16W Abblendlicht: 1000 lm (erste Anleitungsversion und technische Daten Produktseite SL AF)

12 W Fernlicht: 1100 lm (erschlossen aus SL-SF Anleitungen, da schwächstes Fernlicht 1100 lm hat, bei min. 12W Leistungsaufnahme)
16W Fernlicht: 1300 lm (Anleitung und Produktseite SL AF)

Ob Du jetzt allerdings 770,850 oder 900 lm Output hast, ist relativ egal, du wirst da mit dem Auge höchstens einen minimalen Unterschied feststellen... Ich fahre die (Akku)Lampe fast ausschließlich im 12/10/5 W Modus und mir fehlt da nichts...

Edit:
Linksammlung Ausleuchtungsbilder viewtopic.php?f=54&t=5048&p=36379#p36379
Verbesserung :wink: der Anleitung bzgl Tasterfunktionalität und Lampenmodi: viewtopic.php?f=54&t=5048&start=690#p37046
Zuletzt geändert von Timmäh! am 06.11.2019, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Timon

Antworten