Enttäuschender Kundendienst

Vor dem Posten bitte die Hinweise lesen
Erik83
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2018, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: Blika R7 SC
SL AF 4
Rotlicht

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Erik83 » 26.12.2018, 15:51

Vielleicht sollte man mal den Thread-Titel anpassen...also eine Firma, bei der mir in einem solchen Maße Sonderwünsche erfüllt werden schlechten Kundenservice in einem öffentlichen Forum zu unterstellen ohne die Option der telefonischen Kontaktaufnahme in Anspruch zu nehmen finde ich schon mindestens fraglich...
Ich persönlich hatte bisher nur telefonischen Kontakt mit dem Service von Lupine. Meine Erfahrungen waren bisher nicht nur gut, sondern hervorragend.

Marvin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 81
Registriert: 13.05.2007, 23:17

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Marvin » 26.12.2018, 17:44

Es wäre definitiv fair vom Thread-Steller, den Titel zu ändern. Und er könnte auch schreiben ob er mit seinen zwei "Custom"-Lampenköpfen nun endlich zufrieden ist.

Aber ich hab den Eindruck, dass es eine Lernkurve braucht, wenn man Lupine Kunde wird:

Anfangs:
- Ich hab "so viel" Geld für eine Fahrradlampe bezahlt und erwarte jetzt Perfektion und raste völlig aus, wenn ich nicht bekomme, was ich verdiene. Ich denke 5-Jährige Kinder, wissen wie katastrophal das ist.
- Manche fühlen sich auch stark, wenn sie Lupine Fehler nachweisen können. Da hat man es als "kleiner" Kunde der "großen, elitären" Firma mal richtig gezeigt!

Nach ein paar Jahren:
- Eigentlich sind die Lupine Lampen gar nicht so schlecht und in einigen Punkten weltweit einzigartig gut.
- Hinter Lupine stehen auch nur Menschen. Alle Neuentwicklungen auf diesem Planeten haben kleinere Bugs. Es liegt in der Natur der Sache.
- Der Service ist exzellent und super schnell. (Wenn man sich denn traut anzurufen.)
- Es ist Klasse, dass die Jungs und Mädels von Lupine weiterhin Spaß daran haben neue coole Produkte zu entwickeln und die bestehenden zu verbessern - trotz der teilweise unglaublich heftigen und fordernden Kritik mancher Kunden.

Ich denke Lupine ist aber auch entspannter geworden, was diese immer häufigeren Wutausbrüche oder grandiosen Enttäuschungen angeht. Lupine wird von Jahr zu Jahr erfolgreicher, trotz oder vielleicht gerade wegen solcher transparenten Kundenbeschwerden.

Ja, es wäre schön den Thread Titel anzupassen. Aber wenn nicht, who cares?!

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Speculum » 26.12.2018, 18:31

Der Titel ist sehr positiv. Er führt dazu, dass der Thread im Detail gelesen wird. Ist er aber gelesen, bedarf der Titel der Korrektur NICHT mehr. Der Thread ist selbsterklärend....

Erik83
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2018, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: Blika R7 SC
SL AF 4
Rotlicht

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Erik83 » 26.12.2018, 19:31

Sollte aber jemand nicht den Thread durchlesen und nur den Titel lesen finde ich das den Jungs und Mädels vom Service gegenüber unfair.
Ich meine, da werden kostenlos zwei völlig intakte und einwandfrei funktionierende Lampengehäuse getauscht...
Bin ich der einzige, der das als nicht selbstverständlich ansieht?
Dieses Verhalten den Lupine Jungs und Mädels gegenüber ist einfach unfair....
Man muss auch sehen, wann die Anfrage per Mail gestellt wurde...eine Woche nach dem Start eines neuen, von vielen ersehnten Produkts. Zudem noch mitten im Weihnachtsgeschäft. Da sitzen die Lupine-Jungs bestimmt auch nicht vor ihren Rechnern und drehen Däumchen.

Die Jungs auf der einen Seite in einem öffentlichen Forum mit einem eigenen Thread an den Pranger stellen und mit Chinesischen Firmen vergleichen und auf der anderen Seite nicht die 5min finden dort mal anzurufen um das innerhalb kürzester Zeit zu klären...

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Speculum » 26.12.2018, 19:37

Nein, du bist natürlich nicht der einzige... Man kann zwischen den Zeilen auch ohne großen Kommentar lesen. Das solltest du dem durchschnittlichen User schon zutrauen. Und der TE wird sich seinerzeit schon melden, spätestens dann, wenn sein Mobil vollständig ausgestattet ist...

Erik83
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2018, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: Blika R7 SC
SL AF 4
Rotlicht

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Erik83 » 26.12.2018, 19:51

Das würde mich für die Lupine-Jungs freuen.

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Hirsch: Vorbildlicher Kundendienst

Beitragvon Moof.It » 26.12.2018, 20:04

SHARK_ATTACK II hat geschrieben:Kenne ich so überhaupt nicht. Selbst der Chef antwortet bei mir zur Not.

McMounty66 hat geschrieben:Service, Hotline, Mail-Kontakt, Bestellungen... Ich kann ich nur positives berichten!

hegi hat geschrieben:Und gab es eine Lösung?

Erik83 hat geschrieben:Meine Erfahrungen waren bisher nicht nur gut, sondern hervorragend.

Marvin hat geschrieben:Der Service ist exzellent und super schnell. (Wenn man sich denn traut anzurufen.)


Ein feiner Zug von Erik83 und Marvin diesen Thread wieder aufzugreifen und ihre eigenen, guten Erfahrungen darzulegen. Ebenso wie Shark_Attack II, McMounty66, und Hegi zuvor. Meine Erfahrungen mit Lupine sind ebenso ausschliesslich positiv und beim ersten lesen der Problematik wusste ich, dass da irgendetwas schief gelaufen ist. Denn das vorgeworfene Verhalten passt überhaupt nicht zu Lupine, absolut abwegig.

Mit CCRider, dem Eröffner des Threads, hatte ich per PrivateMessage zu tun und versucht ihn mit Lupine in Kontakt zu bringen.
Nun gibt es ja meist mehrere Umstände die dazu führen, dass ein Mensch sehr ungehalten reagiert. Ich kann über CCRider nichts Negatives berichten. Er liest sich durchaus höflich und freundlich. Und nach seiner ersten Klage und ein paar Antworten darauf wurden seine Beiträge auch gelassener. Nicht zuletzt durch Wolfs grosszügige (für Lupine selbstverständliche) Geste und Einsatz.

(Letzter Stand der Informationen war, dass Lupine 2 neue SL/AFs mit Gewinde Links/Rechts in die Schweiz und CCRider seine beiden Serien-SL/AFs zurück zu Lupine geschickt hatte.)

Jetzt ist gerade Ferien-/Urlaubszeit, die letzte Message an ihn vom 18. Dezember ist noch immer ungelesen. Vielleicht ist er verreist?! Nicht jeder liest sich hier öfters durch das Forum als Freizeitbeschäftigung. Gebt dem Delinquenten doch noch ein paar Tage!
Könnte ja sein, dass er ganz entspannt und glücklich von seinen SL/AFs (mit einer Remote angesteuert) an seinem Cargo-Bike berichtet und das Mallheur aufklärt.

Ich sehe es durchaus wie Erik und Marvin, dass nicht alle Forumsgäste sich hier durcharbeiten.
Und dann bleibt leider in den Listen der „falsche“ oberflächliche Eindruck dieser Negativ-Werbung hängen.

Aber es liegt an CCRider das zu ändern. Er kann das ja dann ganz ehrlich aus voller Überzeugung tun. Ich hoffe mal. :Knüppel :D

Marvin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 81
Registriert: 13.05.2007, 23:17

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Marvin » 27.12.2018, 00:00

Ach, vielleicht sollte man den Thread so lassen. Es ist ein bisschen wie Clickbait. Der Leser denkt sich zuerst "ha! wohl doch nicht so der Wahnsinns-Service, wie es immer heißt!" Und am Ende wird klar, dass sich der Hersteller super kulant und fair gegenüber dem Kunden verhalten hat. Happy End. :angel:

Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 31
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 15W
Rotlicht

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon SonicS4 » 28.12.2018, 21:27

Ich hab mir den Thread grade bis zum Ende durchgelesen und bin froh das es dann doch noch zu einem guten Ende gekommen ist.
:clap: :dance:

Ich hatte auch schon persönlich Kontakt mit dem Lupine Service und kann auch nur gutes Berichten.

Einfach ne klasse Truppe ......
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1657
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Wolf » 01.01.2019, 16:28

ich hatte schon Kontakt zu CC rider, wir haben die beiden Lampenköpfe noch vor Weihnachten kostenlos ausgetauscht, so weit alles gut. Grüsse Wolf

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Kundendienst

Beitragvon CCRider » 16.01.2019, 18:17

Hallo allerseits...

Ja, die Lampenköpfe kamen wie von Wolf angesprochen, im Austausch und kurz vor Weihnachten.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Wolf! :clap:

Vorgängig fand ein reger Austausch statt.

Leider konnte ich die Lampenköpfe noch nicht montieren, da ich dummerweise die Schnellspanner mit retourniert hatte. - wer lesen kann ist im Vorteil.

Da die Wetterverhältnisse nicht gerade gut waren, der Jahreswechsel für mich viel Arbeit bedeutet und noch ein Krankheitsfall in der Familie dazu kam, musste ich das Projekt bis heute zurück stellen. Zwischenzeitlich gönnte ich mir jedoch eine Lupine Neo X2, welche lokal im Angebot war.

Die Schnellspanner sind für meine Anwendung subobtimal, deshalb weine ich diesen keine Träne nach und habe gerade eben zwei Classicmount-Halter bestellt. Da diese in der Schweiz bei keinem Distributor bestellbar sind, halt wieder im Werk direkt und mit relativ teuren Versandkosten.

Mögen die retournierten Lampenköpfe und Schnellspanner den neuen Besitzern viel Freude machen und Lupine mit den Haltern einen kleinen KickBack für die Umtriebe zufliessen.

Sobald alles montiert ist, werde ich berichten und bildlich dokumentieren.

Winterliche Grüsse, CCRider

ps. Danke für den Hinweis, den Titel zu ändern. Habe mir dies überlegt und mich entschlossen, diesen zu belassen. Denn zum einen braucht sich Lupine mit der letztlich sehr positiven Abwicklung nicht zu verstecken und zum anderen fallen Späne dort an, wo gearbeitet wird. In einer Zeit, in der sich viele Social-Media-User ein einer, von der Umwelt abgeschnittenen, Blase bewegen, schaden kritische Stimmen sicher nicht. Wenn dann am Ende ein für beide Seiten positives Ergebnis resultiert, umso besser.


Zurück zu „Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron