SL AF mit der App verbinden

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

SL AF mit der App verbinden

Beitrag von FHS » 21.12.2018, 17:06

Hallo,
nach längerer Zeit habe ich mir auch mal wieder eine neue Lupine gegönnt und wer mich kennt, den wundert es nicht dass meine Wahl auf die SL AF gefallen ist. Immerhin hat sie ein Schirmchen und eine aspärische Linse. Wer mich hier nicht kennt, findet Aufklärung mit der Suche im Forum nach den Begriffen "Schirmchen" und "asphärisch" (auch meine Signatur gibt schon einen Hinweis).
Im übrigen ist es immer wieder schön zu sehen, dass Lupine wiederholt Anregungen aus dem Forum aufgreift, um sie dann tatsächlich in Serienprodukte einfließen zu lassen :clap:

Jetzt aber zu meiner wahrscheinlich profanen Fragestellung:
Sind irgendwelche besonderen Aktionen am Lampenkopf oder der Fernbedienung nötig, um den Lampenkopf mit der App (Android) zu verbinden?
Auf meinem Smartphone sehe ich Lupine als verfügbare Verbindung, aber die App findet sie nicht.
Gruß, Frank Bild

leuchte84
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 53
Registriert: 07.10.2012, 12:00

Re: SL AF mit der App verbinden

Beitrag von leuchte84 » 21.12.2018, 18:13

Soweit ich weiß, ist es nicht vorgesehen die Blika mit der App zu verbinden.

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 160
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: SL AF mit der App verbinden

Beitrag von Moof.It » 21.12.2018, 18:44

FHS hat geschrieben:
Jetzt aber zu meiner wahrscheinlich profanen Fragestellung:
Sind irgendwelche besonderen Aktionen am Lampenkopf oder der Fernbedienung nötig, um den Lampenkopf mit der App (Android) zu verbinden?
Auf meinem Smartphone sehe ich Lupine als verfügbare Verbindung, aber die App findet sie nicht.

Die SL/AF wird von der Lupine App (zur Zeit?) nicht unterstützt. Konfiguration der SL/AF bisher ausschliesslich über den Taster unten an der Leuchte, siehe Manual. :xmas_smile:

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: SL AF mit der App verbinden

Beitrag von FHS » 22.12.2018, 09:50

Moof.It hat geschrieben:
FHS hat geschrieben: Die SL/AF wird von der Lupine App (zur Zeit?) nicht unterstützt. Konfiguration der SL/AF bisher ausschliesslich über den Taster unten an der Leuchte, siehe Manual. :xmas_smile:
Das hatte ich auch schon vermutet - schade.

Wobei das gedruckte Manual bzgl. der Bluetooth-Verbindung zwischen Lampenkopf und Fernbedienung widersprüchlich ist. In der Einstellungstabelle S. 7 steht "9x aufleuchten lassen", im Text auf S. 10 dann "7x aufleuchten lassen". Im Manual zum Download ist dies allerdings schon korrigiert -> 9x.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 160
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: SL AF mit der App verbinden

Beitrag von Moof.It » 22.12.2018, 09:57

FHS hat geschrieben: Wobei das gedruckte Manual bzgl. der Bluetooth-Verbindung zwischen Lampenkopf und Fernbedienung widersprüchlich ist. In der Einstellungstabelle S. 7 steht "9x aufleuchten lassen", im Text auf S. 10 dann "7x aufleuchten lassen". Im Manual zum Download ist dies allerdings schon korrigiert -> 9x.
Moin Frank, das endgültige, korrigierte Manual ist laut Wolf in Arbeit und wird noch veröffentlicht. :D
Grüße, Frank :xmas_smile:

Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 42
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 20W
Rotlicht

Re: SL AF mit der App verbinden

Beitrag von SonicS4 » 07.02.2019, 11:36

Die Lampe hat doch Bluetooth.
Warum hat Lupine die neue SL AF nicht so gebaut das sie ganz easy über ne App gesteuert werden kann.
Geht doch bei den anderen Lampen auch.

Da gibts wohl nächstes Jahr ne neue Version mit ein paar Lumen mehr und ne App.
:wall:
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Antworten