Unterschiede: Neue SL StVZO AF vs. neue SL intern. AF

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Unterschiede: Neue SL StVZO AF vs. neue SL intern. AF

Beitragvon Moof.It » 07.11.2018, 22:28

Hi Leute :P

Ich würde gerne die Unterschiede zwischen der StVZO konformen und der internationalen Version der neuen SL AF herausarbeiten. :angel:

Nach intensiver Lektüre der Manuals komme ich bisher auf:

Bei Tagfahrlicht leuchtet bei der StVZO neben den beiden äusseren Sicheln auch die LEDs des Hauptscheinwerfers leicht mit.
Somit der Energieverbrauch 1,5 Watt bei der StVZO und 0,4 W bei der internationalen Version (dort TFL nur die beiden Sicheln).
Beim Leuchtmittel sind bei der StVZO Version 18x Osram Compact CL angegeben.
Bei der internationalen Version kommen dagegen 12x Osram Compact CL, 6x Luxeon Z zum Einsatz.

Ergibt sich daraus nicht nur eine andere Optik beim Tagfahrlicht, sondern auch ein unterschiedliches Leuchtbild bei Abblend- und/oder Fernlicht?

Und gibt es weitere Unterschiede?

Mit den grünen Rahmen sind die Unterschiede auf den Bildern markiert.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-11-07 um 22.16.04.png
Bildschirmfoto 2018-11-07 um 22.15.52.png

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1663
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Unterschiede: Neue SL StVZO AF vs. neue SL intern. AF

Beitragvon Wolf » 08.11.2018, 10:57

es ist in der Tat so, nur das Tagfahrlicht unterscheidet beide Versionen. Aktuell lassen es die Vorschriften ( Iso6742 ) in Deutschland noch nicht zu , dass Tagfahrlicht einzeln zu betreiben. Die geforderten Mindesthelligkieten sind nicht umsetzbar. Alle an den Entscheidungen beteiligten arbeiten an einer praxisorientierten Lösung. Diese sollte im nächsten Jahr dann umgesetzt sein. Erst dann kann das Tagfahrlicht mit aktzeptabler Blendwirkung ohne Mithilfe des Abblendlichtes umgesetzt werden.
Abblendlicht und Fernlicht sind in beiden Versionen identisch.
Aber alles nicht so schlimm, die 1.6 W sind zu verkraften.
Grüsse
Wolf


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste