Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 26.09.2018, 01:01

Alle Jahre wieder kommt eine neue Lampe aus dem Hause Lupine und deshalb shoote ich wie gewohnt an der gleichen Stelle (viele kennen ja nun meine inoffiziellen Fotos der vergangenen Jahre) für euch bei Nacht, um zu zeigen was ist möglich! Ein schöner Direktvergleich * folgt nun zwischen der neuen Alpha R14, der Betty R14 und der SL A. Wie immer wird das ganze mit meinem Volvo Xenon-Licht abgerundet.

Verwendet wurde für die Nachtaufnahmen eine Sony 5000 mit:

Blende 3,5
Belichtung 2 Sec
ISO200

Viel Spaß beim Ausleuchtungsvergleich und viel Freude in der bevorstehenden dunklen Jahreszeit! :dance:

Link zur Gallerie: https://abload.de/gallery.php?key=dVK7J5iY

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

* Anmerkung: Der Direktvergleich auf der Straße bei Waldabschnitten sind meiner Meinung nach am aussagekräftigsten und mit Autolicht hat man einen interessanten Vergleich. Diese Fotos zeigen die Trainingsverhältnisse bei Nacht in meiner Region. Zugelassen in Deutschland ist nur die Lupine SL A. Jedoch kann man nach langjährigen Erfahrungen sagen, dass in Deutschland, bei richtig eingestellter & programmierter Lampe, die Polizei kulant ist. Oftmals sind die Beamten froh, wenn überhaupt Licht am Trainingsrennrad vorhanden ist. Jeder entscheidet selbst. Ich bin mit meiner 2fach Programmierung (min 1W und max 45W) sehr zufrieden und hatte in den 5 Jahren mit meiner Betty R14 bei 62.000km Laufleistung noch nie Probleme mit der Polizei bzw. bei Polizeikontrollen.

Kette rechts und allen allzeit gute Fahrt!
Bild

leuchte84
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 54
Registriert: 07.10.2012, 12:00

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von leuchte84 » 26.09.2018, 07:59

WOW, vielen Dank für deine Mühe.

Die Alpha haut gegenüber der Betty deutlich sichtbar mehr Licht raus und schlägt sich super ggü. dem Xenon-Fernlicht. Schade, dass dir die SL AF noch nicht zur Verfügung stand. Der Fernlichtvergleich zwischen SL und Volvo wäre interessant gewesen.

Fragen dazu:
Wie beuteilst du den realen Seheindruck, d.h. deckt sich der mit dem, was man auf den Bildern sieht? Unterschiede?
Du hast am Anfang zwei Bilder der SL A mit 16W. Ist die Lampe im 2. Bild einfach nur höher eingestellt und warum? Wolltest du damit das Fernlicht der SL AF "simulieren"?

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 26.09.2018, 12:47

leuchte84 hat geschrieben:WOW, vielen Dank für deine Mühe.

Die Alpha haut gegenüber der Betty deutlich sichtbar mehr Licht raus und schlägt sich super ggü. dem Xenon-Fernlicht. Schade, dass dir die SL AF noch nicht zur Verfügung stand. Der Fernlichtvergleich zwischen SL und Volvo wäre interessant gewesen.

Fragen dazu:
Wie beuteilst du den realen Seheindruck, d.h. deckt sich der mit dem, was man auf den Bildern sieht? Unterschiede?
Du hast am Anfang zwei Bilder der SL A mit 16W. Ist die Lampe im 2. Bild einfach nur höher eingestellt und warum? Wolltest du damit das Fernlicht der SL AF "simulieren"?
Vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Ja, die SL beim Shooting war stimulierend aufgenommen. Ich habe aber dennoch ein voriges Shooting mit der SL F für dich. Kann die Bilder heute Nacht noch hochladen. Ausführlich zum realen Lichtbild kann ich dir später noch mal schreiben... Alpha ist aber definitiv auch bei geringer Leuchtkraft beim Ausleuchten um Längen besser als die Betty :wink:
Bild

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL-AF 4
ROTLICHT INT.

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von levoworks » 26.09.2018, 16:30

Danke für den schönen Vergleich.
Die Alpha ist echt ne Hausnummer, meine Herrn, huiuiui.

Respekt an alle Lupinis für dieses ausgefeilte Lämpchen.

Hast Du schon Bilder zur SLF?

Das wäre ja sicher für alle SL Fahrer interessant.

:dance:

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 26.09.2018, 16:50

levoworks hat geschrieben:Danke für den schönen Vergleich.
Die Alpha ist echt ne Hausnummer, meine Herrn, huiuiui.

Respekt an alle Lupinis für dieses ausgefeilte Lämpchen.

Hast Du schon Bilder zur SLF?

Das wäre ja sicher für alle SL Fahrer interessant.

:dance:
Vielen Dank für dein Feedback :)

Ja, es folgt noch heute Nacht eventuell ein Foto. Konnte es aber nach Absprache mit Wolf nicht veröffentlichen, hatte auch nur die Testlampe ohne Funke!

Sportliche Grüße aus Thüringen!
Bild

leuchte84
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 54
Registriert: 07.10.2012, 12:00

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von leuchte84 » 26.09.2018, 17:17

SHARK_ATTACK II hat geschrieben:Vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Ja, die SL beim Shooting war stimulierend aufgenommen. Ich habe aber dennoch ein voriges Shooting mit der SL F für dich. Kann die Bilder heute Nacht noch hochladen. Ausführlich zum realen Lichtbild kann ich dir später noch mal schreiben... Alpha ist aber definitiv auch bei geringer Leuchtkraft beim Ausleuchten um Längen besser als die Betty :wink:
Das Bild der SL F würde mich definitiv interessieren. Das scheint *für mich* derzeit die interessanteste Lampe zu sein.

Zum Lichtbild: Ich vermute aufgrund von Vergleichen anderer mit bekannter Lampen (u.a. Blika), dass die hellen Bereiche in den Bildern real nicht ganz so hell wirken, aber dafür die dunklen durch Streulicht real doch noch mehr Details erkennen lassen. Bin auf deine Meinung gespannt.

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 106
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Neo 900, Edison 10 u. 18 Grad.
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Passubio, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von mettface » 26.09.2018, 23:26

Gute Bilder. Ja... an den Tagen wo Mutter Natur keinen Vollmond vorgesehen hat, kann Wolf jetzt mit der Alpha nachhelfen u. sich mit dem Katzenliebhaber batteln :mrgreen: Schon der Hammer, es gab Zeiten da haben Waldbewohner Sonnenbrillen angezogen, wenn man mit 500 Lumen durchs Gehölz streifte (so wurde es überliefert). Joa u. heute schmilzt einem das Moped unterm Hintern weg :teu :teu wie schnell u. stark regelt die Alpha denn im Fahrbetrieb runter, also so Rennzelt mäßig? U.wie war die Akkulaufzeit daraufhin? Grüsse

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 27.09.2018, 13:04

mettface hat geschrieben:Gute Bilder. Ja... an den Tagen wo Mutter Natur keinen Vollmond vorgesehen hat, kann Wolf jetzt mit der Alpha nachhelfen u. sich mit dem Katzenliebhaber batteln :mrgreen: Schon der Hammer, es gab Zeiten da haben Waldbewohner Sonnenbrillen angezogen, wenn man mit 500 Lumen durchs Gehölz streifte (so wurde es überliefert). Joa u. heute schmilzt einem das Moped unterm Hintern weg :teu :teu wie schnell u. stark regelt die Alpha denn im Fahrbetrieb runter, also so Rennzelt mäßig? U.wie war die Akkulaufzeit daraufhin? Grüsse
Hallo... Bei konstanten Tempo 50 bei 20 Grad nachts regelt die Alpha nach circa 2 bis 2:30 min von 72W Max runter. Lg
Bild

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 27.09.2018, 22:02

Hier die alten SL A F Bilder für euch. Leider hatte ich damals keinen Vergleich mit anderen Lupine Lampen oder Volvo-Autolicht. Hoffe, es reicht euch trotzdem. :wink: Testlampe war ohne Funke.



Bild

Bild

Viel Spáß damit :wink:

PS: Damals wusste ich noch nicht, dass diese SL A F heißen wird. Also nicht wundern, wegen der Bildbeschreibung - da nur SL 2018 da steht...
Bild

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von flyingcubic » 28.09.2018, 00:00

hab ich mir schon fast gedacht dass die im fernlicht nicht weiter nach oben leuchten kann
naja dann muss ich wohl bei der wegwerf konkurenz bleiben(fürs erste) :dark:

das passt für mein profil besser

folgende bilder sind NICHT von der SL AF
ich hoffe dass dies hier nicht unerwünscht ist

Bild

Bild

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 28.09.2018, 00:51

Nun gut, die Bilder sind nicht schlecht. Also wer im Gelände fährt braucht vl etwas mehr Höhe. Ich auf der Straße jedoch oder auf Forstwegen mit MTB benötige es nicht unbedingt. Aber mich würde interessieren, wie deine Lampe heißt?!

Ansonsten kann man aber noch anmerken, dass man die SL A oder auch SL A F unterschiedlich neigen kann. Gerade im Gelände kann man diese ja auch etwas höher Ausichten :wink:
Bild

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von flyingcubic » 28.09.2018, 01:17

SHARK_ATTACK II hat geschrieben:Aber mich würde interessieren, wie deine Lampe heißt?!
M99 mini pro 25

das höher ausrichten ist nicht so meins
dann muss ich ja ständig justieren, sollte bei dem betrag den man auf den tisch legt nicht nötig sein

mettface hat geschrieben:kann Wolf jetzt mit der Alpha nachhelfen u. sich mit dem Katzenliebhaber batteln :mrgreen:
grad erst bemerkt
hehe insider :lol:

leuchte84
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 54
Registriert: 07.10.2012, 12:00

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von leuchte84 » 28.09.2018, 07:51

SHARK_ATTACK II hat geschrieben:Hier die alten SL A F Bilder für euch. Leider hatte ich damals keinen Vergleich mit anderen Lupine Lampen oder Volvo-Autolicht. Hoffe, es reicht euch trotzdem. :wink:
Danke, zusammen mit den Bildern oben ist das ausreichend (obwohl die Kameraeinstellungen nicht gleich waren?). Die SL AF leuchtet im Fernlicht mehr nach oben (und damit wohl etwas weiter). Überzeugt bin ich davon leider noch nicht. Ich hätte einen größeren Unterschied erwartet.

Ist das real auch so?
Wie wirken sich die zusätzlichen Lumen aus?
flyingcubic hat geschrieben:M99 mini pro 25
Hast du ein E-Bike oder wie versorgst du die Lampe?

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von Speculum » 28.09.2018, 08:50

Bei aller offensichtlichen Qualität der Ausleuchtungsfotos der SL A F wird man berücksichtigen dürfen, dass eine Kamera im Verhältnis zum menschlichen Auge tendenziell den Nahebereich zu hell, die Ferne dagegen deutlich zu dunkel darstellen wird. Zumindest entspricht das meiner Erfahrung. Dem ersten Anschein nach scheinen sich Abblendlicht und Fernlicht der "SL 2018" auf den Fotos nicht groß zu unterscheiden, soweit es die Ausleuchtung der eigentlichen Fahrbahn betrifft. Bei genauerem Hinsehen erkennt man allerdings, dass durch das Fernlicht deutlich mehr Leitpfosten gut sichtbar werden als durch das Abblendlicht. Für das Auge bringt schon allein eine höher gestellte serienmäßige SL A besseres "Fernlicht", als es auf den Fotos erkennbar erscheint. Die zusätzlichen Lumen des Fernlichtes der SL A F werden das Ergebnis objektiv weiter verbessern.

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL-AF 4
ROTLICHT INT.

Re: Inoffizielle Ausleuchtungsfotos Lupine Alpha R14 Bundesstraße 2018

Beitrag von levoworks » 28.09.2018, 09:21

Ja - der Vergleich der SLF haut einen jetzt nicht wirklich vom Hocker.
Ich hatte auch oft die SL händisch nach oben korrigiert um mehr Fernlicht zu haben.
Da dies aber immer weiter streut, macht das wenig Sinn.
Das Fernlicht müsste theoretisch etwas konzentrierter sein.
naja - man wird sehen wie es in der Praxis ausschaut und ob sich
ein Wechsel des Lampenkopfes mit Funke wirklich lohnt.

Im schlimmsten Fall gibt es ja noch den Nachbrenner - die ALPHA :dance:

Antworten