Hallo

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Torsten Techam
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2006, 13:53
Wohnort: ahrensburg
Kontaktdaten:

Hallo

Beitrag von Torsten Techam » 13.10.2006, 14:01

wollte mich kurz vorstellen,

mein Name ist Torsten und ich komme aus der nähe von Hamburg.
Zelte jetzt neuerdings mit einer Nightmare, hätte ich schon viel früher machen sollen.
Es ist halt wirklich so, wer billig kauft der kauft (mindesten) zweimal!

Ciao
Torsten

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 807
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Hallo

Beitrag von hoppepit » 13.10.2006, 17:16

Torsten Techam hat geschrieben:Es ist halt wirklich so, wer billig kauft der kauft (mindesten) zweimal!
Hallo Torsten,
herzlich willkommen hier!
Mit der Anmerkung hast Du Recht, davon können wohl noch mehr Leute hier ein Lied singen.
Ich habe wie Du auch mit der Nightmare "angefangen". Dann packte mich das "Lichtfieber" und eine Edi musste her! :P
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Torsten Techam
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2006, 13:53
Wohnort: ahrensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Torsten Techam » 13.10.2006, 17:37

Hi Peter,

ja, das bessere ist des guten Feind.
Jetzt wo ich mit dem Nachtzelten angefangen habe ist mir der Gedanke "EDI" auch schon gekommen.
Schaun wir mal wie das mit dem Weihnachtsgeld so aussieht.

torsten

J.J
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 06.09.2006, 10:13
Wohnort: Elben im WW
Kontaktdaten:

Beitrag von J.J » 13.10.2006, 19:33

HI Torsten
Ich bin schon immer Nachtfahrer gewesen, und mit der Edi kann ich das nun auch mit schnellen Downhills ausleben :D :D :D Allerdings giere ich schon nach einer 2ten EDI 8) 8) 8)
mfg J.J

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Beitrag von Matthias » 13.10.2006, 22:18

Hallo Torsten!

Immer schön cool bleiben, die Nightmare ist ein geiles Ding, deren einziger (verschmerzbarer) Nachteil die kürzere Laufzeit am Akku ist. Ich selbst fahre ja auch dieses "sterile" Licht von Edi, Wilma, Spelu, doch wenn mein Bruder seine Nightmare anschmeisst, dann "brennt" der Wald. Kann nur sagen, ich mag das. Also, willkommen im Club!

Gruß, Matthias

Torsten Techam
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2006, 13:53
Wohnort: ahrensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Torsten Techam » 14.10.2006, 09:32

Moin Moin,

bin mit der Nightmare auch sehr zufrieden und habe mit dem 9ah Akku auch genügend Reserve (als ex Sigma-Laternen Fahrer ist man ja auch nicht verwöhnt).
Die EDI wäre halt das Highlight als Licht im (am) Zelt.

torsten

P.S. Danke für die nette Begrüßung, euch allen.

Benutzeravatar
scotty
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 55
Registriert: 02.12.2005, 11:24
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Gelbes Licht - schön!

Beitrag von scotty » 14.10.2006, 10:01

Gut' Nacht zusammen,

Ich fahre normalerweise mit EDI oder WILMA - also mit blauem Licht. Kürzlich hatte ich Gelgenheit eine Nightmare zu testen - toll!

Daraufhin habe ich mir zusätzlich als Helmlampe einen OTTO X Lampenkopf mit 12° HP Strahler zugelegt. Also quasi eine Nightmare mit sehr schmalem Lichtkegel.

Diese Kombination (EDI Zeltstange / Otto Zeltkopf) finde ich irgendie cool. Beim Langsamen Fahren und Bergauf reicht das LED Licht der OTTO - beim extremen Downhill und in winkligen Trails kann man mit dem Halogen-12° "Schneidbrenner" Löcher in die Hecken und in die Ferne brennen.

Mittlerweile gefällt mir das gelbe Licht fast besser als das blaue.....

Vielleicht ist das aber auch nur ein weiteres Krankheits-Stadium einer Infektion mit dem Bacterium Lupinistum.


Grüße,

Scotty

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 807
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Gelbes Licht - schön!

Beitrag von hoppepit » 14.10.2006, 10:48

scotty hat geschrieben:Mittlerweile gefällt mir das gelbe Licht fast besser als das blaue.....
..war für mich auch gewöhnungsbedürftig beim "Upgrade" von Nightmare auf Edi. Ich finde immer noch, daß das gelbliche Licht der Nightmare "augenfreundlicher" ist als das blau-weiße der Edi. Ich hatte die Laternen damals zum Vergleich beide an der Zeltstange und zum Schluß den Nightmare-Kopf dann doch verkauft.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Gelbes Licht - schön!

Beitrag von Matthias » 14.10.2006, 16:51

scotty hat geschrieben:... Daraufhin habe ich mir zusätzlich als Helmlampe einen OTTO X Lampenkopf mit 12° HP Strahler zugelegt. Also quasi eine Nightmare mit sehr schmalem Lichtkegel ...
Das ist DIE Idee. Bald ist Weihnachten, zum Glück!
Gruß, Matthias

Torsten Techam
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2006, 13:53
Wohnort: ahrensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Torsten Techam » 14.10.2006, 17:41

Ho Ho Ho,

noch 10 Wochen, ich will doch hoffen das es nach Weihnachten noch lange DUNKEL bleibt.

Torsten

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 807
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Beitrag von hoppepit » 14.10.2006, 17:45

Torsten Techam hat geschrieben:ich will doch hoffen das es nach Weihnachten noch lange DUNKEL bleibt.
... worauf Du einen lassen kannst!! :mrgreen:
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 964
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Beitrag von JSausT » 14.10.2006, 17:53

Keine Sorge, zu Weihnachten ist erst die Hälfte der Saison rum :wink:

Ich zelt seit kurzem mit der Wilma. Vorher hatte ich etwas Anderes :oops: und ich muß sagen mir gefällt das weiße Licht besser.


Gruß Jörg

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von flyingcubic » 14.10.2006, 19:04

jo mach ich auch so
hab etz ne wilma und als zusatz fernbeleuchtung
eine selbstgebaute helmlampe mit 2x K2 und 6° linsen 8)

das ergänzt sich echt super :D

Benutzeravatar
hang-loose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2006, 20:27
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wohnort: Esslingen

Beitrag von hang-loose » 02.01.2007, 23:45

Hallo flyingcubic!
flyingcubic hat geschrieben:als zusatz fernbeleuchtung
eine selbstgebaute helmlampe mit 2x K2 und 6° linsen 8) :D
Das würde mich mal genauer interessieren. Kann man das mal als Bild sehen bzw. ein paar Infos dazu bekommen?
Wäre nett :wink:

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von flyingcubic » 03.01.2007, 03:01

jep werde mal heute fotos machen

mal so zu den daten die 2 k2 leds laufen an einem led konstantstrom mit 1,5A in reihe ca 4v pro led also 8V am ausgang dazu kommt noch der verlust am konstantstrom mit ca 2V kommen wir also auf eine minimale eingangsspannung von 10V die ausgangsspannung wird automatisch geregelt.

habe mir ein nimh akku aus dem modellbau geholt 9zellen 3Ah

10,8 V minimale eingansspannung wobei sie 10,8V erreicht wenn der akku schon fast leer ist.

an der konstanstromplatine habe ich noch ein poti zur stufenlosen dimmung

diese 2led leuchten besser (weiter) als eine sigma mirage evo x
und haben ein weisseres licht

zur kühlung habe ich sie auf ein alublech geklebt mit wärmeleitkleber und auf das alu blech hinten noch kleine alu kühler

alles in einem wird das licht bei fartwind leicht warm
im stand muss ich runterdimmen weil es sonst zu heiss wird >50°C

leider haben meine k2 leds nicht die qualität von lupine.

die konstruktion mit dem blech ist nicht final und deswegen so "zusammengemurkst"

werde mir aber bald alugehäuse für die leds bei der arbeit drehen.

ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Antworten