Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Stefan, Wolf

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 02.09.2023, 13:48

Oder so:
mit eBikes betrieben hat die systembedingt 2100 Lumen
mit externem Akku betrieben 2400 Lumen.

Deswegen wurde wohl im Leuchtvergleich das Fernlicht mit 2100 Lumen angegeben.

Benutzeravatar
mountainrohler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 112
Registriert: 01.11.2008, 21:31
(Lampen-)Ausstattung: Köpfe: SL AF, gepimpte Betty R (4500Lm); Piko R 22 Watt 22°; Edison 16Watt (2003); Piko Mini TL
Akku's: 13,2Ah LiIonen Smartcore; 6,9 Ah Li-Ionen Smartcore; 4,5Ah Li-Ionen; 3,3Ah Li-Ionen Smartcore; 1,8Ah Li-Ionen
Lader: Charger One; Micro Charger Li-Ionen
Halter: 2 Schädelsätze; Helmhalter
diverses Zubehör
Ausgemustert: Ausgemustert: ☼ Nightmare Halogen 25W (1999), ☼ Edison (2003), ☼ Betty 23W externes PSC (2007), ☼ Wilma 17W (2008), ☼ Piko ohne FB (2012)
Wohnort: kuhbläke (uffm dorf)

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von mountainrohler » 15.11.2023, 10:19

Hi Leute,

habe gestern nach der jahrelangen Nutzung eines SL AF Lampenkopfes seit 2019 meine neue MiniMax bekommen. Auf der ersten Probefahrt ist mir trotz korrekt eingestelltem Abblendlicht aufgefallen, dass sich scheinbar die entgegenkommenden Autofahrer mehr durch das Reflektordesign der MiniMax geblendet fühlen, ist das bei euch auch so? Mein Abblendlichtkegel endet ca. 25m vor dem Rad, damit man beim Abblenden vom Bämm Fernlicht auf dem Radweg nicht plötzlich in ein schwarzes Loch fällt. Die SL AF hatte ich genauso eingestellt und gefühlt weniger Schwierigkeiten.

Des Weiteren hatte ich gestern einen voll geladenen 13,2Ah (95Ah)Smartcore Akku im Einsatz, wie lange hält der bei euch mit 90% Fernlicht/10% Abblendlicht durch? Meiner war gestern nach ca.80 min halb leer. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass man bei längeren Radrunden im Eco 1/2 Modus umschalten, oder einen Ersatzakku dabei haben sollte.

Letzte Frage: hat es irgendwer geschafft den Lampenkopf dauerhaft über BT mit seinem Handy zu verbinden? Ich hatte gestern nach 45 min und unzähligen Versuchen mit 2 unterschiedlichen Smartphones irgendwann keine Lust mehr.

Wie sind eure Erfahrungen?

Grüße

Stefan
☼ MiniMax ☼SL-AF doppeltes Gewinde ☼ gepimpte Betty R 45 Watt (ohne BT); ☼ PENTA; ☼ Piko R 20 Watt 22°; ☼ Edison 16Watt (2003), ☼ Piko TL Mini
13,2Ah; 6,9Ah; 4,5Ah; 3,3Ah und 1,8Ah Li-Ionen; 2 x Charger; 2 Schädelsätze; Helmhalter

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 15.11.2023, 10:32

Hi Stefan!
Zu Deinem Handy-App-Problem:
Bei mir mit iPhone kein Problem, vielleicht wäre es sinnvoll wenn Du Betriebssystem, Softwarestand des OS und der App Deines Handys nennen würdest.

MiniMax AF Lichtkegel:
Meine MiniMax habe ich nach der aktuell gültigen Bestimmung eingestellt.

§ 67 StVZO n.F. (neue Fassung)
in der am 01.06.2017 geltenden Fassung
durch Artikel 2 V. v. 18.05.2017 BGBl. I S. 1282
(3) Fahrräder müssen mit einem oder zwei nach vorn wirkenden Scheinwerfern für weißes Abblendlicht ausgerüstet sein. Der Scheinwerfer muss so eingestellt sein, dass er andere Verkehrsteilnehmer nicht blendet.


Also knapp unter der Waagerechten (Anbauhöhe 90 cm), so wie KFZ Scheinwerfer auch, etwa - 1 Grad.
Hinsichtlich Blendung anderer Menschen bin ich sehr sensibel. Weder Autofahrer, noch Fußgänger, Radfahrer haben mich erkennen lassen, dass die SL MiniMax sie blendet. Wobei so ein Feedback alleine schon beim TFL der SL AX 2023 durchaus mal vorkommt.

Akku:
Meine SL MiniMax betreibe ich an 3.5er FastClick SC Akku. Bei mir ist das Verhältnis ABL vs. FLF eher 70 zu 30 (?).
Mit 2 x 3.5er Akkus komme ich über 2 Stunden immer lässigst aus, meist bleibt es bei einem Akku (ECO-Mode nutze ich nie.).

Gruss Frank
Zuletzt geändert von Moof.It am 15.11.2023, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 15.11.2023, 10:44

LUPINE "Verbrauchsangaben" (mindestens) für die SL MiniMax AF:

Fernlicht 25 Watt, ca. 15 Min. Leuchtdauer je 1 Ah
Abblendlicht 8 Watt, ca 50 Min. Leuchtdauer je 1 Ah

Benutzeravatar
mountainrohler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 112
Registriert: 01.11.2008, 21:31
(Lampen-)Ausstattung: Köpfe: SL AF, gepimpte Betty R (4500Lm); Piko R 22 Watt 22°; Edison 16Watt (2003); Piko Mini TL
Akku's: 13,2Ah LiIonen Smartcore; 6,9 Ah Li-Ionen Smartcore; 4,5Ah Li-Ionen; 3,3Ah Li-Ionen Smartcore; 1,8Ah Li-Ionen
Lader: Charger One; Micro Charger Li-Ionen
Halter: 2 Schädelsätze; Helmhalter
diverses Zubehör
Ausgemustert: Ausgemustert: ☼ Nightmare Halogen 25W (1999), ☼ Edison (2003), ☼ Betty 23W externes PSC (2007), ☼ Wilma 17W (2008), ☼ Piko ohne FB (2012)
Wohnort: kuhbläke (uffm dorf)

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von mountainrohler » 15.11.2023, 11:28

ich vermute die Autofahrer im Ilmkreis sind es lange nicht mehr gewöhnt, dass ich im Herbst / Winter draußen beleuchtet unterwegs bin und müssen sich erst wieder daran gewöhnen. :D Mein Rad hatte ich dann nach der Fahrt im Garten aufgebaut und konnte als simulierter Gegenverkehr keine übermäßige Blendung feststellen! Ich habe mich hierzu kurz vor die Betonmauer begeben, die ca.25m weg steht und konnte bei Abblendlicht noch problemlos in Richtung der MiniMax schauen, im Fernlichtmodus ging das natürlich nicht mehr.

P.S.: keine Ahnung warum der die Bilder auf die Seite legt.... :clap:
Dateianhänge
20231114_182933.jpg
20231114_182948.jpg
☼ MiniMax ☼SL-AF doppeltes Gewinde ☼ gepimpte Betty R 45 Watt (ohne BT); ☼ PENTA; ☼ Piko R 20 Watt 22°; ☼ Edison 16Watt (2003), ☼ Piko TL Mini
13,2Ah; 6,9Ah; 4,5Ah; 3,3Ah und 1,8Ah Li-Ionen; 2 x Charger; 2 Schädelsätze; Helmhalter

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 15.11.2023, 11:32

Wenn diese Mauer 25 Meter entfernt ist, dann ist Deine SL MiniMax deutlich tiefer eingestellt als meine.
Grüße mir Deine SpurCycle Bell :D

Benutzeravatar
mountainrohler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 112
Registriert: 01.11.2008, 21:31
(Lampen-)Ausstattung: Köpfe: SL AF, gepimpte Betty R (4500Lm); Piko R 22 Watt 22°; Edison 16Watt (2003); Piko Mini TL
Akku's: 13,2Ah LiIonen Smartcore; 6,9 Ah Li-Ionen Smartcore; 4,5Ah Li-Ionen; 3,3Ah Li-Ionen Smartcore; 1,8Ah Li-Ionen
Lader: Charger One; Micro Charger Li-Ionen
Halter: 2 Schädelsätze; Helmhalter
diverses Zubehör
Ausgemustert: Ausgemustert: ☼ Nightmare Halogen 25W (1999), ☼ Edison (2003), ☼ Betty 23W externes PSC (2007), ☼ Wilma 17W (2008), ☼ Piko ohne FB (2012)
Wohnort: kuhbläke (uffm dorf)

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von mountainrohler » 15.11.2023, 11:40

Moof.It hat geschrieben:
15.11.2023, 11:32
Wenn diese Mauer 25 Meter entfernt ist, dann ist Deine SL MiniMax deutlich tiefer eingestellt als meine.
Grüße mir Deine SpurCycle Bell :D
Klingeln hilft bei den beratungsresistenten Autofahrer hier im Umkreis auch nicht mehr! :wall: :)
☼ MiniMax ☼SL-AF doppeltes Gewinde ☼ gepimpte Betty R 45 Watt (ohne BT); ☼ PENTA; ☼ Piko R 20 Watt 22°; ☼ Edison 16Watt (2003), ☼ Piko TL Mini
13,2Ah; 6,9Ah; 4,5Ah; 3,3Ah und 1,8Ah Li-Ionen; 2 x Charger; 2 Schädelsätze; Helmhalter

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 15.11.2023, 11:44

mountainrohler hat geschrieben:
15.11.2023, 11:40
Klingeln hilft bei den beratungsresistenten Autofahrer hier im Umkreis auch nicht mehr! :wall: :)
:lol: Lies mal, insbesondere auch den vorletzten Absatz:
https://www.spiegel.de/auto/strassenver ... c3b0b6dfe4

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 16.11.2023, 10:53

Verbrauch (Ah) und Leuchtdauer (Min.) je Akku-Version der SL MiniMax AF.

Die Liste (entfernt) enthielt Fehler, bitte korrigierte Liste benutzen!
Zuletzt geändert von Moof.It am 16.11.2023, 23:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
mountainrohler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 112
Registriert: 01.11.2008, 21:31
(Lampen-)Ausstattung: Köpfe: SL AF, gepimpte Betty R (4500Lm); Piko R 22 Watt 22°; Edison 16Watt (2003); Piko Mini TL
Akku's: 13,2Ah LiIonen Smartcore; 6,9 Ah Li-Ionen Smartcore; 4,5Ah Li-Ionen; 3,3Ah Li-Ionen Smartcore; 1,8Ah Li-Ionen
Lader: Charger One; Micro Charger Li-Ionen
Halter: 2 Schädelsätze; Helmhalter
diverses Zubehör
Ausgemustert: Ausgemustert: ☼ Nightmare Halogen 25W (1999), ☼ Edison (2003), ☼ Betty 23W externes PSC (2007), ☼ Wilma 17W (2008), ☼ Piko ohne FB (2012)
Wohnort: kuhbläke (uffm dorf)

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von mountainrohler » 16.11.2023, 18:13

Vielen Dank für die Übersicht, könnte von mir sein, ich bin ein gebohrener "Datenfuzzy" :D
☼ MiniMax ☼SL-AF doppeltes Gewinde ☼ gepimpte Betty R 45 Watt (ohne BT); ☼ PENTA; ☼ Piko R 20 Watt 22°; ☼ Edison 16Watt (2003), ☼ Piko TL Mini
13,2Ah; 6,9Ah; 4,5Ah; 3,3Ah und 1,8Ah Li-Ionen; 2 x Charger; 2 Schädelsätze; Helmhalter

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 16.11.2023, 19:22

Daß das 25 Watt Fernlicht bei Vergleich der 5,0 und 6,9er Akkus gerademal nur 5 min länger leuchten soll, kann aber so nicht stimmen.

Das müsste schon mehr sein.

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 16.11.2023, 20:11

Tracki hat geschrieben:
16.11.2023, 19:22
Daß das 25 Watt Fernlicht bei Vergleich der 5,0 und 6,9er Akkus gerademal nur 5 min länger leuchten soll, kann aber so nicht stimmen.
Das müsste schon mehr sein.
Steht aber so im Manual :wink:
https://www.lupine.de/files/manuals/anl ... _web-1.pdf

Bei hoher Leistungsabgabe knickt der 6,9er Akku im Vergleich etwas ein,
bei niedrigerer Leistungsabgabe ist er dafür etwas besser als 5.0 Ah und 10.0 Ah.

Vielleicht hat das mit den verbauten Zellen zu tun,
die beim 6.9 Ah, wie bei allen weiteren Akkus auch, LG MJ1 18650 sind,
und bei 5.0 Ah und 10.0 Ah sind es LG 21700-M50T.
https://www.lupine.de/produkte/zubehör/ ... sche-daten

So, among the cells tested in this investigation, 18650 type cells are better suited for applications requiring higher power, while the 21700 type cells are better suited for higher energy applications.
https://link.springer.com/article/10.10 ... 20-00814-9

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 395
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF,
SL AX 2022
Rotlicht
C14 Mag
Wohnort: München

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Timmäh! » 16.11.2023, 22:32

Moof.It hat geschrieben:
16.11.2023, 20:11
Steht aber so im Manual :wink:
Da hat einfach jemand einen Fehler gemacht und es ist keinem vor der Veröffentlichung/dem Druck aufgefallen. Es gibt keine andere Erklärung.
Beim 7 Ah Akku ist der Entladestrom pro Zelle sogar geringer als beim 5.0Ah Akku (auch relativ als C-Rate betrachtet; logisch es ist ja auch eine 2S2P Konfiguration und keine 2S1P Konfiguration), daher müsste der Akku theoretisch länger durchhalten.

Vermutlich muss das 115 min/1:55h heißen. Oder halt 120 min (50Wh/25W=2h). Beim 5.0Ah Akku ist es ja auch einfache Mathematik: 35Wh/25W = 1,4h = 84 min, abzgl ein paar Minuten Puffer ergibt das die 80 min aus der Anleitung...
Gruß, Timon

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 16.11.2023, 23:09

Timmäh! hat geschrieben:
16.11.2023, 22:32
Da hat einfach jemand einen Fehler gemacht und es ist keinem vor der Veröffentlichung/dem Druck aufgefallen.
Es gibt keine andere Erklärung.
Danke Timmäh, ich habe Deine Angabe umgesetzt, die Liste ist korrigiert.

Berichtigte Liste: Verbrauch (Ah) und Leuchtdauer (Std. u. Min.) je Akku-Version der SL MiniMax AF.

Die Werte sind auf Basis der Angaben im LUPINE SL MiniMax AF Manual errechnet.
(Mit Korrektur der falschen LUPINE Angabe: Fernlicht 25W 1h25m beim 6.9 Ah Akku.)
Vielleicht hilft das bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich Akku-Größe, oder
lässt den eigenen Bedarf ein wenig einschätzen.

LUPINE SL MiniMax AF Akkus korrigiert.png

Millitesla
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2018, 00:14
(Lampen-)Ausstattung: -1x Blika R
-2x 24Wh Lupine Akku 2017
-1x Lupine Rotlicht internationale Version
-1x Lupine SL AF 2018.

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Millitesla » 02.02.2024, 14:11

Ich bin zuvor mit der Lupine SL AF gefahren und habe mir vor einige Monaten die SL MiniMax AF gegönnt.
Hier meine Meinung zur neuen Lampe:

Pros:
- Top Design, sieht absolut hochwertig aus, passt perfekt ans Velo.
- Helligkeit im Fernlicht und Abblendmodus per se absolut ausreichend.

Negatives:
- Gibt es nicht wirklich da alles Nachfolgende Jammern auf hohem Niveau ist. Aber mit den Punkten könnte man sich nochmal deutlich abheben.

Zu verbessern:
- Das Leuchtbild gefällt mir bei der SL AF deutlich besser da sie im Abblendmodus etwas breiter ausleuchtet und aufgrund der scharfen Oberkante + der leichten optischen Aberration einfach ein absolut hochwertiges Gefühl gibt. Das vermisse ich bei der MiniMax sehr stark.

- Das Leuchtbild sollte so homogen wie bei der SL AF sein.

- Die seitliche Ausleuchtung sollte deutlich stärker sein. Leider fühlt sich das Fahren in engen Kurven einfach immer noch nicht sicher an und man fährt gefühlt gegen eine schwarze Wand. So braucht es leider immer noch die Stirnlampe am Kopf. Eine breite nahezu 180° Ausleuchtung würde ich mir sehr stark wünschen. Dafür kann auch ruhig etwas mehr Power aus der Mitte herausgenommen werden.

- Bei Nebel hat es einen seltsamen Lichtstrahl der wie ein "Horn" nach oben strahlt. (Siehe Foto). Das blendet auch wenn man mal aufsteht um stärker in die Pedale zu treten.

- Ich verstehe die beiden Leuchtstufen im Abblendmodus nicht. Da gibt es gefühlt kaum einen Unterschied.

Für die Zukunft
Die perfekte Lampe wäre in meinen Augen eine Modifikation der SL AF: Optisch zur SL MiniMax mutieren + Linsentechnik behalten + stärkere/mehr LEDs + Breitere Ausleuchtung. 8)

Frage:
Warum setzt man bei Lupine jetzt genau wie bei den subinopi (= Supernov a) Lampen auch auf die Reflektoren anstatt der Linse? Ich fand das Leuchtbild mit Linse einfach um Welten besser und gibt ein 10x hochwertigeres Fahrgefühl.
Dateianhänge
IMG_5078.jpg
Zuletzt geändert von Millitesla am 02.02.2024, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten