Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Stefan, Wolf

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 23.08.2023, 19:53

Jone1973 hat geschrieben:
23.08.2023, 19:43
Da finde ich es einerseits etwas ungewöhnlich, dass im ABL bei doppelter Leistung nur 150lm mehr heraus kommen ...
Das ist bei LED-Lampen oft so, daß die nur mit einer übermäßigen Bestromung auf ihre Top-Leistungen in der hoechsten Stufe kommen. Diese sind für mich immer die uneffektivsten Leuchtstufen Überhaupt. Die halbe Stufe langt meistens auch schon.

Bei der SL MiniMax verdreifacht man einfach die Anzahl der LED's, um auf das viele Licht im Fernlicht zu kommen. Also
1 LED aktiv für's ABL
3 LED's aktiv beim Fernlicht (d.h. ABL-LED + die 2 äußeren LED's)
Zuletzt geändert von Tracki am 23.08.2023, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 23.08.2023, 19:57

Mehr davon (Licht) möchte ich auch!

Ich denke wirklich nicht, das LUPINE aufgrund von mangelnder Kompetenz, oder Sparsamkeit die MiniMax so wie sie nun ist vom Stapel gelassen hat.

Wolfs viele Beiträge im Forum erzählen von harten Bandagen bei der Zulassung das ABL betreffend und einer (vor Update der SL AX auf 3800 Lumen) erst entstanden Erkenntnis, dass sie bei Fernlicht wohl sehr frei hinsichtlich der Leistung sein können.

Zu weniger Licht MiniMax vs SL AF sehe ich da so:
Vergleiche meine Bilder am besten SL AF ABL vs. MiniMax Fernlicht ( es geht aber dort nicht um die Weite).

Die SL AF beamt den allergrößten Teil ihres Lichts in dieses Oval. Darum herum herrscht ziemlich starke Finsternis.

Die SL Minimax AF verteilt ihr Licht (100 Lumen weniger) auf eine viel größere Fläche, als das die SL AF macht.
Am Lenker beginnend nach links und rechts außen und von dort an sehr weit nach vorne.

Deshalb gibt es bei der Mini Max diesen Eindruck.

Ich sehe es eher als eine Philosophiefrage, wie sie es auch bei Helmlampen, Vergleichen, gibt. Also das Licht mehr spotlastig, oder breiter verteilt ist.

Bisher wurde der Mangel der SL AF hinsichtlich fehlender weiter permanenter seitlicher Ausleuchtung nicht thematisiert, auch nicht von mir als Fan der SL AF.

Wenn es im Augenblick eine Technik gäbe 2.000 Lumen KBA konform auf die Straße zu bringen, ist wohl auch abhängig von der Größe der Reflektorfläche, also Lampengröße, hätte Lupine es gemacht.

So bleibt nur Präferenzen klarmachen und auswählen.

Möchte ich Beides, viel gutes Licht und weite Ausleuchtung macht die MiniMax doch echt einen super Job.

Jone1973
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 46
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika 2400lm
Piko R 1900lm
SL AF
SL MiniMax AF
Betty R 5400lm
2x Rotlicht Max. Int.

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Jone1973 » 23.08.2023, 20:07

Moof.It, in welcher Einstellung der SL AF hast du denn die Vergleichsfotos zum ABL gemacht? 850lm oder 1000lm bei vollen 16Watt? Möglicherweise habe ich es überlesen, konnte es aber eben auch in deinem (überaus hilfreichen und ausführlichen) Beitrag nicht ausfindig machen.

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 23.08.2023, 20:10

In Werkseinstellung, alle Lampen, auch kein Abändern der SL AX in der App (Trail-Mode).
(Also 850 bei der SL AF.)
Korrektur! Habe nachgesehen, Werkseinstellung SL AF Abblendlicht ist 10 Watt/1.000 Lumen
Quelle Leuchtvergleich, Anzeige des Abblendlichts, 1.000 Lumen


Jone, wenn ich da eine Empfehlung abgeben darf:
Die SL Minimax AF hat definitiv ein anderes Licht, da gibt es gar keine Diskussion. Mir war am wichtigsten, neben dem Fernlicht, dass das Licht selbst so nahe wie es nur möglich ist an der SLAF liegt. Damit meine ich einen sanften, gleichmäßigen Lichtteppich.

An ihr etwas anderes Licht gewöhnt man sich sicher sehr schnell und lernt die seitliche Ausleuchtung, bei schnellen Kurven, bei Trails, schätzen. Ihr Fernlicht ist voll geil :P 😛
Und wenn du sie auspackst und an deinen Rad klemmst, hat sie Dich auch :love1
Zuletzt geändert von Moof.It am 24.08.2023, 09:30, insgesamt 6-mal geändert.

Jone1973
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 46
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika 2400lm
Piko R 1900lm
SL AF
SL MiniMax AF
Betty R 5400lm
2x Rotlicht Max. Int.

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Jone1973 » 23.08.2023, 20:13

Moof.It hat geschrieben:
23.08.2023, 20:10
In Werkseinstellung, alle Lampen, auch kein Abändern der SL AX in der App (Trail-Mode).
Also 850 bei der SL AF.
Danke dir! Auch für die Empfehlung. Sie hat mich ja irgendwie schon.... ich wehre mich aber noch so gut ich kann. :mrgreen:

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 23.08.2023, 20:33

Jone1973 hat geschrieben:
23.08.2023, 20:13
Danke dir! ich wehre mich aber noch so gut ich kann. :mrgreen:
Hehe, haste schon verloren, wozu die Qualen wenn es viel Freude geben kann?!!

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 24.08.2023, 09:28

Moof.It hat geschrieben:
23.08.2023, 20:10
Korrektur! Habe nachgesehen, Werkseinstellung SL AF Abblendlicht ist 10 Watt/1.000 Lumen
Wo hast du da nachgesehen?

In der Anleitung der SL-AF,
Seite 7: Werkseinstellung ABL 10 W
Seite14: Verbrauchsangabe ABL 10 W, 850 Lumen

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 24.08.2023, 09:36

Tracki ich wusste es!!

:knüppel

Was Du schreibst stimmt :fliege:
in der Bedienungsanleitung werden 10 Watt mit 850 Glühwürmchen angegeben.

Ich habe es vom Leuchtvergleich entnommen (Unterstelle, dort werden die Werkseinstellungen aufgezeigt.)
Und dort werden 1.000 Lumen angegeben.

Auflösung des Rätsels wohl nur von allerhöchster Stelle möglich :lol:

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 24.08.2023, 10:00

Hinweis in eigener Sache:
Hatte gerade ein "Gespräch" geführt, ein aufkommender Punkt ..
Nein, ich bin kein Lupine-Mitarbeiter, oder so. Nur seit 2016 überzeugter, begeisterter Kunde, Nutzer.
Was ich schreibe widerspiegelt natürlich meine Begeisterung und ist garniert mit was ich so aufgeschnappt, oder aufgrund der Nutzung des einen oder anderen Produkts von LUPINE mitbekommen habe.
Sonderbehandlung erschöpft sich darin z.B., dass LUPINE, obwohl ich vor deren Werkstor mein Zelt (Bestellung MiniMax) aufgeschlagen hatte, nicht die Bayrische Polizei gerufen hat. :lol:
Jedoch, obwohl ich mich ganz vorne in der Schlange befand, hat meine MiniMax eine Seriennummer weit über die 100 hinaus, das ist echt die Höhe! :heul

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 24.08.2023, 10:01

Tracki hat geschrieben:
23.08.2023, 19:53
Das ist bei LED-Lampen oft so, daß die nur mit einer übermäßigen Bestromung auf ihre Top-Leistungen in der hoechsten Stufe kommen. Diese sind für mich immer die uneffektivsten Leuchtstufen Überhaupt.
Es wäre vielleicht auch mal ne neue Idee, einmal so eine Art von bestromungs-ökonomischer Lampe zu bringen, die mit eigentlich 'zu großen LED's' aufgebaut wird, die dann aber nur in deren am besten bestromungs-ökonomischen Bereichen mit bester Licht/Strom-Effektivität betrieben werden kann.
Also stromsparend durch effektivste Lichtausbeute.

Da ich mich technisch in dem Bereich aber nicht so gut auskenne, weiss ich natürlich nicht, ob das am Ende wirklich soviel Sinn macht. :)

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 395
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF,
SL AX 2022
Rotlicht
C14 Mag
Wohnort: München

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Timmäh! » 24.08.2023, 10:25

Danke für den schönen Vergleich, Moof.it!
Tracki hat geschrieben:
23.08.2023, 19:53
Jone1973 hat geschrieben:
23.08.2023, 19:43
Da finde ich es einerseits etwas ungewöhnlich, dass im ABL bei doppelter Leistung nur 150lm mehr heraus kommen ...
Das ist bei LED-Lampen oft so, daß die nur mit einer übermäßigen Bestromung auf ihre Top-Leistungen in der hoechsten Stufe kommen.
Das ist bei der SL AF aber nicht der Fall, die LEDs werden gerade so in ihrem mittleren Leistungbereich betrieben. Oslon Compact CL können bis zu 5W pro LED, bei 16W kommen knappe 2,5W pro LED an (im ABL, bei geschätzer Effizienz der Elektronik von 93%). Das Problem wird wohl eher sein, dass die Wärmeabfuhr von den LEDs zur Kühlfäche des Gehäuse der Flaschenhals ist. Damit steigt die Temperatur der LED bei Betriebsstufen über 10W übermäßig an und die Lichtleistung des Chips sinkt infolgedessen ordentlich (10-15%). Anders ist der Effizienzabfall zwischen 10W auf 16W ABL nicht zu erklären. Kann man alles schön im Datenblatt der LED auf der Osram Seite nachlesen.
Aus diesem Grund nutze ich meine SL AF nur im 12/10/5W Modus. Bei trockener Straße konnte ich nie einen Unterschied zwischen 16W und 12W Fernlicht oder 16W und 10W Abblendlicht ausmachen. Nur bei übelstem Regen bzw sehr nassen Straßen nutze ich die 16W, denn da hilft jedes Lumen mehr.

Bei MiniMax und die SL AX ist der Weg von der LED zur Kühlfläche deutlich kürzer, da die LEDs quasi direkt am Äußeren des Gehäuse sitzen.

Schade dass bei der MiniMax nur maximal 8 W im Abblendlicht anliegen, auch das ist weit entfernt von der maximalen Leistung des LED Chips. Ich vermute hier einen 3er MultiLED Chip >Oslon Compact PL KW3<, so wie bei SL AX und Nano AF. Bei gutem Lampendesign (Wärmeabfuhr) sollten da schon 14-15W drin sein, im Auto mit riesigen Kühlkörpern und/oder aktiver Kühlung wird da auch noch mehr gehen. Für die meisten Fälle werden die 8 W dicke reichen, aber für den Extremfall (Nässe, tiefergelegter linksseitiger Radweg entlang einer vielbefahrenen Bundes/Landstraße) dürfte es gerne mehr sein. Aber vielleicht wird über 8W die maximal erlaubte Helligkeit oberhalb der H/D Grenze überschritten (1,5 lx, bei Kraftfahrzeugscheinwerfern (auch für S-Peds) dürfen es 6 lx sein).
Gruß, Timon

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 25.08.2023, 19:32

Jone1973 hat geschrieben:
23.08.2023, 20:13
Sie hat mich ja irgendwie schon.... ich wehre mich aber noch so gut ich kann. :mrgreen:
Hey Jone, wie steht der Kampf? :pause

Jone1973
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 46
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika 2400lm
Piko R 1900lm
SL AF
SL MiniMax AF
Betty R 5400lm
2x Rotlicht Max. Int.

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Jone1973 » 25.08.2023, 19:36

Moof.It hat geschrieben:
25.08.2023, 19:32
Jone1973 hat geschrieben:
23.08.2023, 20:13
Sie hat mich ja irgendwie schon.... ich wehre mich aber noch so gut ich kann. :mrgreen:
Hey Jone, wie steht der Kampf? :pause
Wie immer: Verloren. Heute Vormittag bestellt.
Wen von euch darf ich jetzt auf Schadenersatz oder wegen Verführung Unzurechnungsfähiger verklagen? :knüppel

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Moof.It » 25.08.2023, 19:39

YEAH :clap:

Happy days ahead!

Siehste, die SL MiniMax AF hättest Du auch früher haben können! :lol: :lol: :lol:

(Jooo, immer die Schuld auf andere abwälzen, schraub Dich ma das Ding hin und berichte dann!)

Tracki
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL MiniMax und C14 Mag, Offroad Helmlampe Blika
Wohnort: Hessen

Re: Unterwegs mit SL MiniMax AF, SL AF und SL AX 2023 ...

Beitrag von Tracki » 27.08.2023, 22:18

Vielleicht sollte Lupine im Bereich 'Leuchtvergleich' für die SL MiniMax die Bilder aktualisieren auf die 2400 Lumen.
Zuletzt geändert von Tracki am 02.09.2023, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten