Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Stefan, Wolf

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 452
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Jöckenbömmel » 11.10.2023, 11:04

Moof.It hat geschrieben:
26.09.2023, 21:00
Scheint so als würden es zum Herbst eher weniger Lampen als mehr :lol:

Also irgendwie kann ich die Neo nicht mehr finden, sneef.

Die als Taschenlampen-Version hätte ich sofort gekauft, wäre bestimmt schick gewesen.


https://www.lupine-shop.com/Neo-Helmlampe/d0900-001

:heul
Ja, die Neo war nicht schlecht.
Am Helm habe ich immer noch die 700er Version. Hält mit dem 3,5er Akku am Helm 3h durch. Reicht mit passender Stangenlampe selbst für trailigstes Geläuf.

Piko saugt mir zu schnell den Akku leer. Neo ist auch homogener.

Schade dat 'se fott is. :?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2140
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Wolf » 12.10.2023, 08:50

Es kommt natürlich ein Nachfolger für die Neo, gleiches Preissegment, aber deutlich mehr Möglichkeiten, den Namen kann ich schon mal verraten : Penta Pro. Der geneigte Leser kann da durchaus Rückschlüsse draus ziehen :D Grüsse Wolf

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 452
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Jöckenbömmel » 12.10.2023, 17:59

Ja, kann ich. :D

Thx für die hilfreiche Info!

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1007
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von JSausT » 12.10.2023, 18:17

Wolf hat geschrieben:
12.10.2023, 08:50
Es kommt natürlich ein Nachfolger für die Neo, gleiches Preissegment, aber deutlich mehr Möglichkeiten, den Namen kann ich schon mal verraten : Penta Pro. Der geneigte Leser kann da durchaus Rückschlüsse draus ziehen :D Grüsse Wolf
Das klingt ja spannend, wann ist es denn soweit?

Gruß Jörg

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Moof.It » 12.10.2023, 19:30

Wolf hat geschrieben:
12.10.2023, 08:50
den Namen kann ich schon mal verraten:
Penta Pro.
Nun ja, ich befürchte Schlimmes!

Die Penta mit Mulit-LEDs kostet 160 €
Die Neo, als SC4, kostete 240 € (BT Option gab es nicht.)
Die Piko mit 2 LEDs und Leselicht, relativ nackt 310 €, mit BT und SC 380 €
Die Blika mit Multi-LEDs relativ nackt 370 €, mit BT und SC 440 €

Was würde eine Penta zur Pro erheben können?
Ein paar mehr Glühwürmchen reinstopfen.
Wie alle Helmlampen mit Lupine Akkus zu verbinden und vermutlich optional BT dazu?!
Vielleicht der Akku an der Penta abnehmbar, bei Betrieb mit FastClick Akkus, oder mit passendem Kabel parallel dazu.
Gleiches Preisgefüge, also 250, 260, 270 €.

Dann wird es schmal für die feine schöne Piko. :shock:
Schöner als eine Penta ist die Piko allemal,
aber mit den Features einer Penta/ Blika kann sie nicht mithalten.

Penta Neo Piko Blika.png
Zur Erinnerung an die Neo:
Neo SC4.png

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1007
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von JSausT » 13.10.2023, 18:20

Und was ist daran jetzt schlimm?

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Moof.It » 13.10.2023, 18:57

Die Piko war meine erste LUPINE Lampe überhaupt,
(und für mich die Formvollendetste) bin halt anhänglich :)
Jetzt bekommt sie nicht nur Druck von Oben (Blika) sondern auch von Unten.
Zur Neo konnte sie noch mit doppelter Power und Leseleuchte punkten.

Penta Pro Preis.png

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 452
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Jöckenbömmel » 13.10.2023, 20:14

Naja, da hat jeder seinen eigenen Schwerpunkt.

Klein, leicht, homogen und wenig Stromverbrauch wäre meiner. Am Helm sind 3h Trailjagt schon notwendig ohne das Risiko von Genickstarre. Neo konnte das perfekt. Mehr Ansprüche habe ICH nicht. :wink:

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2140
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Wolf » 14.10.2023, 07:57

ich kann etwas mehr verraten, denn die Neo ist ja nicht mehr lieferbar, also kann ich keinen finanziellen Schaden hier bei uns anrichten :D
Die Penta Pro hat den gleichen Linsenträger wie die Penta, bei dem Namen natürlich naheliegend. Kommt aber mit 1200 Lumen Dauerleistung schon mal deutlich mächtiger daher. Hat 2 Taster, 2 Sensoren. Wird mit dem 3.5 er SM Akku verbandelt. Es ist aber dann doch eine andere Lampe als die Piko, wie die Penta auch, eine sehr gute Stirnlampe, hat aber nicht die Reichweite einer Piko. Grüsse Wolf

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Moof.It » 06.11.2023, 11:33

Sehhilfe für Leute mit nicht so grossen Displays :lol:

Penta Pro.png

Benutzeravatar
Pinin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 82
Registriert: 19.03.2010, 01:43
Wohnort: 64342 Seeheim

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Pinin » 07.02.2024, 03:10

Wolf hat geschrieben:
14.10.2023, 07:57
Die Penta Pro hat den gleichen Linsenträger wie die Penta, bei dem Namen natürlich naheliegend. Kommt aber mit 1200 Lumen Dauerleistung schon mal deutlich mächtiger daher. Hat 2 Taster, 2 Sensoren. Wird mit dem 3.5 er SM Akku verbandelt. Es ist aber dann doch eine andere Lampe als die Piko, wie die Penta auch, eine sehr gute Stirnlampe, hat aber nicht die Reichweite einer Piko. Grüsse Wolf
Da ich gerade auf der Suche nach einer weiteren Stirnlampe bin (meine Fenix HM61R ist leider zu schwer, Stirnband gefällt mir nicht und bei der leichten Petzl RL ist der Akku defekt, lohnt nicht mehr) folgende Anmerkungen:
Ich hätte mir eine Weiterentwicklung der normalen Penta gewünscht, ohne USB Anschluss, mit magnetischen Stecker, programmierbar, noch flacher, leichter, 1 Tasten Bedienung (wie Piko TL) mit einem schickeren Front Design. Lumen sind mir dabei egal solange 600+. Eine Alltags Stirnlampe muss mMn nur leicht, kompakt, einfach zu bedienen sein, möglichst mit einem Knopf und mit Rotlicht. Mit einem horizontalen Stirnband das man mit einer Hand unkompliziert, schnell aufsetzen kann und wie bei der Penta mit austauschbaren 12.- Akku wenn defekt.
Externe Akkus am Hinterkopf, Stirnlampen mit Kabel, Stecker-Gedöns oder ein USB Anschluss sind für mich ein Nogo auch brauche ich keine 2 Tastenbedienung beim Wandern, Joggen oder in der Werkstatt

I

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1007
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von JSausT » 02.03.2024, 14:06

So langsam geht die Saison ja dem Ende zu, da könnte uns Wolf ja nach guter alter Tradition mal wieder einen Blick in die Zukunft der neuen Modelle im Herbst eröffnen.

Gruß Jörg

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 461
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Moof.It » 02.03.2024, 15:13

JSausT hat geschrieben:
02.03.2024, 14:06
So langsam geht die Saison ja dem Ende zu, da könnte uns Wolf ja nach guter alter Tradition mal wieder einen Blick in die Zukunft der neuen Modelle im Herbst eröffnen.

Gruß Jörg

Na ich denke mal die Firma LUPINE mit ihrem Portfolio hat sich so spätestens seit 2016/17/18 erkennbar verändert.
Zufälligerdings die Zeit meines ersten LUPINE Produktkaufs (Rotlicht). Das Rotlicht war, wenn ich das richtig einschätze, wohl das erste klar/offen positionierte Produkt fürs Fahrrad. Und für Vorne gab es nur Helmlampen die seltsamerweise alle am Gerippe eines Zeltes montiert wurden :lol: Neo, Piko, Wilma, Betty. Aus die Maus. Zugelassenes also gar nicht.

Alpha und Blika folgten zwar, aber noch viel mehr eine Flut von zugelassenen Fahrradlampen, SL/A/B/AF, SL AX, SL Nano, Mono, MiniMax.
Und nun, da LUPINE offizielll nicht mehr Zeltbeleuchtung anbietet, ist wohl Herbst und Winter nicht mehr Saison, sondern die Eurobike DIE neue Zielmarke :D

In 2023, vor gut einem Jahr wurden von Wolf 3 Neuheiten angekündigt, die erste Neuheit zur Eurobike 2023, aus dieser wurde auch etwas und das Baby heisst SL MiniMax.
Dann eine zweite Neuheit .... Es kommt was zum Thema Nabendynamo (Wolf) .... bis heute irgendwie versumpft.
Und eine dritte Neuheit... wurde ab Oktober 2023... erkennbar, Nachfolger der Neo, die Penta Pro, aber die schwimmt auch noch im Wurschtkessel :lol:
Nach Wolfs erstaunlichem Umfrageersuchen hinsichtlich Kompatibilität von Powerbanks mit Mono, mmmh da hatte ich plötzlich ein Bild von gepimpten Rollatoren vor mir, die Teile gibt es echt mit allem, auch aus edlem Carbon, Handyhalterungen, NUR Lampen hab ich da noch nicht dran gesehen, echte Marktlücke! :mrgreen: Die Mono, Sicherheit für Rollator, Taschenlampe, etc..

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2140
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Wolf » 05.03.2024, 14:51

Ich werde ja mittlerweile dazu angehalten, nicht ewig viel zu verraten und das auch meist noch zu früh. Gut, auf der Eurobike gibt es 2 neue Beleuchtungen, 1x vorne 1x hinten. Beide in einem für unsere Kunden ausgesprochen relevanten Preissegment. Die Penta Pro kommt Ende März, Anfang April. Grüsse Wolf

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 395
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF,
SL AX 2022
Rotlicht
C14 Mag
Wohnort: München

Re: Sind im Herbst Lampen Updates zu erwarten?

Beitrag von Timmäh! » 05.03.2024, 15:59

Wolf hat geschrieben:
05.03.2024, 14:51
Ich werde ja mittlerweile dazu angehalten, nicht ewig viel zu verraten und das auch meist noch zu früh. Gut, auf der Eurobike gibt es 2 neue Beleuchtungen, 1x vorne 1x hinten. Beide in einem für unsere Kunden ausgesprochen relevanten Preissegment. Die Penta Pro kommt Ende März, Anfang April. Grüsse Wolf
Was ist das "ausgesprochen relevante Preissegment"? Ist der obere oder der untere Bereich?

Die Penta Pro ist ja schon auf Instagram im Video von der Enforce Tac Messe zu sehen: https://www.instagram.com/lupinelights_ ... 5uMEkL6jS/
Gruß, Timon

Antworten