SL Nano

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 03.05.2021, 20:04

Timmäh! hat geschrieben:
03.05.2021, 10:43
Ist mir immer noch unbegreiflich, warum kein zusätzlicher expliziter manueller Modus (wie bei der SL AF) einprogrammiert ist. Tut doch niemandem weh. Hat mich schon bei der SL AX gestört und mich vom Kauf dieser abgehalten (und hält mich auch vom Kauf einer Nano ab). Ich hab bei der SL AF noch nie den automatischen Modus genutzt....
Verstehe nicht ganz was Du meinst. Ich kann aktuell:
- die Lampe manuell einschalten
- jederzeit manuell ins TFL umschalten
- jederzeit manuell ins ABL umschalten
- jederzeit manuell ins FL umschalten
- die Lampe manuell ausschalten

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 293
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SL Nano

Beitrag von Timmäh! » 04.05.2021, 11:55

* cl * hat geschrieben:
03.05.2021, 20:04
Verstehe nicht ganz was Du meinst. Ich kann aktuell:
Ich hatte mal die SL AX getestet. und mit dessen "manueller" Steuerung kam ich nicht zufriedenstellend klar. Mag an mir als DAU liegen, ich finde das System bei der SL AF besser. Vielleicht müsste ich das auch länger testen. Und nachdem die Nano laut Anleitung auch keinen expliziten manuellen Modus hat, habe ich davon abgesehen, die Lampe zu kaufen. Wenn man mit der Steuerung zurechtkommt, schön. Ich vertrete mit meiner Kritik vermutlich eine seltene Meinung. Inzwischen bin ich dazu übergangen, für die aufgerufenen Preise (die durchaus gerechtfertigt sind), keine Kompromisse (manueller Modus, Hardware Taster) mehr einzugehen und sehe daher von einem Kauf ab.
Gruß, Timon

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 04.05.2021, 15:30

Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre Sie wohl auch beim Händler geblieben...

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 10.05.2021, 17:41

Gibt es einen neuen Status zu dem Software-Bug?

Eines muss ich noch zu dem Sensor sagen: Wenn man in der Dämmerung fährt, fällt einem die Sensorabtastung total auf. Ich finde das ziemlich nervig, das immer wiederkehrende Aufblitzen.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 11.05.2021, 06:31

ja gut, aber es ist doch jederzeit möglich, per Tastendruck entweder das Abblendlicht oder auch das Tagfahrlicht manuell zu aktivieren, wo ist das Problem ? Grüsse Wolf

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 11.05.2021, 18:20

Wolf hat geschrieben:
11.05.2021, 06:31
ja gut, aber es ist doch jederzeit möglich, per Tastendruck entweder das Abblendlicht oder auch das Tagfahrlicht manuell zu aktivieren, wo ist das Problem ? Grüsse Wolf
Ich bin wohl zu sehr von der SL AF verwöhnt und hatte die gleiche Funktionalität eigentlich auch von der Nano AF erwartet, nur kleiner, also perfekt für das Rennzelt. Die SL AF hängt am Gravel...

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 01.06.2021, 16:41

Moin, gibt es etwas Neues zum Software- Bug? Wann und wie wird das behoben?

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 03.06.2021, 17:09

Nightmare hat geschrieben:
01.06.2021, 16:41
Moin, gibt es etwas Neues zum Software- Bug? Wann und wie wird das behoben?
Ich habe meinen Lampenkopf + FB am Sonntag eingeschickt, heute war er wieder zurück. Und schaltet sich nach dem Anstecken automatisch ein. So wie es sein soll. :-)

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 04.06.2021, 03:25

Danke für die Info!

Warum wird das seitens Lupine nicht kommuniziert?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1896
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von Wolf » 04.06.2021, 08:21

Hab ich doch schon am 27.4.
Zum austomatsichen Einschalten nach dem Anstecken: das lassen wir Anfang nächster Woche in die Serie einfliesen. Grüsse Wolf

Das haben wir natürlich auch so umgesetzt, war für uns dann kein Thema mehr. Bei so was sind wir schnell und zuverlässig, aber stimmt schon, ich hätte es nochmal erwähnen können.
Grüsse Wolf

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 04.06.2021, 16:18

Wolf hat geschrieben:
04.06.2021, 08:21
Hab ich doch schon am 27.4.
Zum austomatsichen Einschalten nach dem Anstecken: das lassen wir Anfang nächster Woche in die Serie einfliesen. Grüsse Wolf

Das haben wir natürlich auch so umgesetzt, war für uns dann kein Thema mehr. Bei so was sind wir schnell und zuverlässig, aber stimmt schon, ich hätte es nochmal erwähnen können.
Grüsse Wolf
Hi Wolf, Danke für die Klärung und sorry, dass ich das nicht verstanden habe. Leider hilft mir das bei meiner Lampe nicht. Soll ich die auch einschicken und mich auf diesen Faden beziehen? Stefan hatte ich bereits direkt zu dem Thema kontaktiert, leider ohne Antwort soweit...

Gruß

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 293
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SL Nano

Beitrag von Timmäh! » 04.06.2021, 17:17

Nightmare hat geschrieben:
04.06.2021, 16:18
Hi Wolf, Danke für die Klärung und sorry, dass ich das nicht verstanden habe. Leider hilft mir das bei meiner Lampe nicht. Soll ich die auch einschicken und mich auf diesen Faden beziehen? Stefan hatte ich bereits direkt zu dem Thema kontaktiert, leider ohne Antwort soweit...
Gruß
ich bin zwar nicht Wolf, aber ich habe auch schon zwei Mal was einschicken müssen. Einfach die Lampe an Lupine schicken, mit der Adressergänzung "Abt. Service" und auf einen Zettel kurz das Problem beschreiben und ggfs. auf eine Mail mit detaillerterer Beschreibung verweisen, die am besten an info@ geschickt wurde. Kundenummer nicht vergessen anzugeben, und ganz wichtig: Wenn die Sendung nicht an die gleiche Adresse zurück soll, an die sie beim Kauf geschickt wurde, unbedingt vermerken wohin die Rücksendung gehen soll! Nach EIntreffen der Lampe bei Lupine geht sie spätestens am folgenden Werktag wieder auf die Reise.

Hat ja bei @cl auch geklappt.
Gruß, Timon

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 84
Registriert: 19.01.2018, 23:18

Re: SL Nano

Beitrag von * cl * » 04.06.2021, 17:48

Timmäh! hat geschrieben:
04.06.2021, 17:17
Hat ja bei @cl auch geklappt.
...und der *cl* hat das noch viel hemdsärmeliger gemacht. :Packet :pray

Nightmare
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL Nano AF
SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: SL Nano

Beitrag von Nightmare » 05.06.2021, 04:40

Timmäh! hat geschrieben:
04.06.2021, 17:17
Nightmare hat geschrieben:
04.06.2021, 16:18
Hi Wolf, Danke für die Klärung und sorry, dass ich das nicht verstanden habe. Leider hilft mir das bei meiner Lampe nicht. Soll ich die auch einschicken und mich auf diesen Faden beziehen? Stefan hatte ich bereits direkt zu dem Thema kontaktiert, leider ohne Antwort soweit...
Gruß
ich bin zwar nicht Wolf, aber ich habe auch schon zwei Mal was einschicken müssen. Einfach die Lampe an Lupine schicken, mit der Adressergänzung "Abt. Service" und auf einen Zettel kurz das Problem beschreiben und ggfs. auf eine Mail mit detaillerterer Beschreibung verweisen, die am besten an info@ geschickt wurde. Kundenummer nicht vergessen anzugeben, und ganz wichtig: Wenn die Sendung nicht an die gleiche Adresse zurück soll, an die sie beim Kauf geschickt wurde, unbedingt vermerken wohin die Rücksendung gehen soll! Nach EIntreffen der Lampe bei Lupine geht sie spätestens am folgenden Werktag wieder auf die Reise.

Hat ja bei @cl auch geklappt.
So machen wir das...Danke, Leute!

Benutzeravatar
DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 12.06.2018, 17:00
Kontaktdaten:

Re: SL Nano

Beitrag von DPfeilsticker » 15.06.2021, 11:57

Ich habe die Nano (e-Bike-Version mit Kabel-Fernlicht-Schalter) jetzt an meinem "normalen" Zelt. Was für ein erleuchtendes Vergnügen :-)

Jetzt soll also eine zweite an mein e-Rennzelt. Wie ich das sehe, ist das Vergnügen mit 244 statt 195 Euro deutlich teurer:
Bluetooth Fernbedienung und Peppi V5 Halter XL kommen dazu.
Da ist die mit 3,5Ah Akku gerade mal 51 Euro teurer, denn da liegt beide Peppi V5 Halter bei.
Läuft die Akku-Version mit abgeschnittenem Kabel am e-Bike mit 12 Volt? Dann hätte ich direkt noch nen neuen Akku und Ladegerät für meine Neo...

Eigentlich finde ich aber die Kabel-Fernbedienung mit einem Knopf und der grünen und blauen Anzeige für Abblend- und Fernlicht viel cooler.
Die passt nicht an einen Rennlenker:-( Ich nehme an, dass ich die nicht "aufbohren", aufbiegen oder mit einem Zwischenstück erweitern kann?

PS: für die Entwickler der Dynamo-Version mein Tipp für eine AC-Konstantstrom-Quelle, die man zum Testen braucht (aus meiner Zeit als ich meine LED-Lampen noch selber gelötet habe):
https://www.pfeilsticker.net/elektronik ... ente.shtml
Tatsächlich habe ich 2007 meine LED-Lampen noch selber gebaut:-)
https://www.pfeilsticker.net/elektronik ... tung.shtml

Antworten