SL AF ersetzen mit SL AX?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Tracki
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL-AF 7, StVZO Rotlicht, Offroad Helmlampe Blika 4
Wohnort: Hessen

Re: SL AF ersetzen mit SL AX?

Beitrag von Tracki » 29.10.2020, 12:47

Ich könnte mir vorstellen, wenn man den Spot unten oder oben dran pappt, wird eben aus dem runden Ding ein kleines Ei. Und um den Spot besser zu integrieren und etwas zu kühlen, könnte man diesen rechts und links davon mit kleinen, schön designten Kühlkörpern zu einem kleinen Ei 'einrahmen'.

Weil ja der Spot nur für's Fernlicht nutzbar sein soll, weiss ich gar nicht, ob das KBA da nochmal genehmigen muss. Kenne mich da aber zugegebenermassen nicht aus.
Zuletzt geändert von Tracki am 01.11.2020, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SL AF ersetzen mit SL AX?

Beitrag von Timmäh! » 29.10.2020, 13:06

Aber sicher muss da das KBA ran. Auch ans Fernlicht gibt es Anforderungen (Lichtverteilung). Außerdem müsste das KBA sicher gehen, dass das Ding nur im Fernlichtmodus leuchtet.
Interessanter wäre es vllt gewesen, nur 4 LEDs im Fernlicht zu haben und die dafür etwas stärker zu bestromen. Aber dann hätte man vermutlich noch zusätzliche Elektronikbauteile gebraucht...
Außerdem, wenn schon ein zweites Gewinde unschön ist, wird es sicher nichts mit einem Ei ;)
Gruß, Timon

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 73
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: SL AF ersetzen mit SL AX?

Beitrag von bikesteff » 29.10.2020, 16:53

Ich finde, die SL-X ist für ein normales Zelt zu groß
Naja, normal ist relativ. An meinem normalen Renn*rad finde ich die SLX jetzt nicht zu groß. Klar, wenn sie in den Vorbau integriert das gleiche Licht liefert, wäre das auch nett. Aber andererseits ist mir das reichlich wurscht, zumal man das nachts sowieso nicht sieht. Was für mich zählt ist, dass die Lampe ein richtig gutes Licht macht, solide. wasserfest und auch reparabel ist. Sowohl Abblendlicht als auch Fernlicht sind top und kein Vergleich zur SL-F. Ich nutze die Lampe nun fast jeden Tag. Das einzige, was micht stört ist, dass ich das Fernlicht bei Gegenverkehr ausmachen muss *haha*. Und ich bin relativ kritisch. Was interessiert mich da noch die etwas größere Bauform im Vergleich zur SL-XYZ. Ist ja auch nicht so, dass die SL-X jetzt ein Trümmer wäre.

Schön wäre, wenn es endlich den GoPro Adapter für die SLX gäbe ... :angel:

Nachor
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2011, 16:22

Re: SL AF ersetzen mit SL AX?

Beitrag von Nachor » 14.11.2020, 10:59

Hallo zusammen kann man die SL AX auch mit dem GoPro Adapter montieren ? Ich hab halt den Garmin am Aero Halter am Lenker und direkt am Lenker drunter wird nicht gehen vermute ich. Und wenn ja S, M oder L ? Im Shop sind die Adapter ja "nur" für die "kleine" SL gelabelt?

Danke

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: SL AF ersetzen mit SL AX?

Beitrag von Timmäh! » 23.11.2020, 23:18

Im Shop ist inzwischen auch der GoPro Halter für die SLX gelistet.
Gruß, Timon

Antworten