GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Xenox.AFL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2019, 06:59

GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Xenox.AFL » 20.07.2020, 22:48

Ich habe an meinem Canyon Grail die Lupine SL A verbaut und bin auch super zufrieden, möchte gar nichts anderes, benutz dafür auch diesen Halter (https://www.lupine-shop.com/de/ersatzte ... -adapter-l) allerdings hat der das Problem, das die kleine Schraube, die den Lampenkopf fest hält, ja immer leicht drehbar sein soll, wenn ich aber auch auf der Straße über Schlaglöcher fahre, der Kopf sich sehr oft, eigentlich bei jedem Huckel, verdreht und das nervt total, jemand eine Idee oder Tip, wie ich das abstellen kann?

Bin letztens Abends mit ein paar Leuten den Brocken runter und wenn man etwas schneller fährt, hat man keine Zeit den Lampenkopf wieder nach vorne auszurichten... Nervt nicht nur, kann auch gefährlich werden..

Jemand eine Idee was man dagegen tun kann? Die Schraube fester anziehen ist keine Lösung, den O-Ring rausnehmena auch nicht, denn dann ist der Lampenkopf immer lose...

Frank

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL AX10
ROTLICHT INT.

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von levoworks » 21.07.2020, 05:51

Vielleicht hilft ein wenig Loctite Schraubensicherung mittelfest.

Xenox.AFL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2019, 06:59

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Xenox.AFL » 21.07.2020, 06:38

Genau das ist mir gestern auch eingefallen, Test steht noch aus... 😜

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1884
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von microbat » 21.07.2020, 06:59

Die Schraube muss „Hand fest“ angezogen werden.
Durch den Gummiring wird dann die Schraube und Lampe Gegeneinander „verspannt“ und ist „rüttel fest“.
Da es nicht hält und sich vermutlich keine ausreichende Spannung aufbauen lässt,
einfach mal bei Lupine anrufen und den Kummer schildern.
Vermutlich gibt es dann minimal dickere Gummiringe per Post.

Das Gewinde im Lampenkopf die Schraube und der Halter sind aufeinander abgestimmt.
Die Funktion der Teile soll nur über den Gummiring beeinflusst werden.
Höhere Drehmomente und bröselige Schraubensicherung zerstören nur die Teile.

Xenox.AFL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2019, 06:59

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Xenox.AFL » 21.07.2020, 07:31

Höhere Drehmomente könnten auf jeden Fall das Gewinde beschädigen, korrekt, deswegen wird da nichts fester gezogen.

Die Idee von Lupine mit dem O-Ring ist ja Grundsätzlich ne gute Sache, aber wechselst du den aus, hast du aber dasselbe Priblrm in 3, 4 Wochen, leider.

Timmäh!
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 256
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Timmäh! » 21.07.2020, 08:45

Ich kenn den Kummer auch von meinem ungefederten Crosser, sowohl beim (Standard)GoPro Halter als auch beim Schnellspanner. Man merkt dass Lupine die Halterungen an gefederten Rädern testet, da kommen kleine harte Stöße nicht so durch.

Tipp: mindestens einen der O-Ringe gegen einen der "Strong" O-Ringe von Neo/Blika tauschen, das hilft schon. Man muss die Schraube (meiner Meinung nach) immer noch unsympathisch fest einschrauben, aber solange man das mit der kurzen Seite eines Inbus in der Hand tut, kommt man schwerlich über die zugelassenen 2 Nm . Vermutlich tun es die O-Ringe für die Betty auch, der Lampenkopf ist schwerer als der der SL-F. Auch die SL-X Hat die schwarzen, kräftigeren O-Ringe...
Lass dich von den Bildern im Shop nicht irritieren bei mir waren die "Blika O-Ringe Strong" rabenschwarz in der Lieferung....
Gruß, Timon

Xenox.AFL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2019, 06:59

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Xenox.AFL » 21.07.2020, 09:35

Vielen Dank für den Tip, ein versuch ist es allemal Wert...

Ich habe auch gesehen das es aktuell einen neuen Halter für den Lampenkopf gibt für das Canyon Grail CF SL, das ist zwar super aber leider ohne Werkzeug, keine Möglichkeit den Kopf ab zu bekommen wenn man Unterwegs ist, schade... Aber durch den Halter wäre wohl der Lampenkopf auch nicht fester....

Frank

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1884
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von microbat » 21.07.2020, 13:53

Mini Tool einstecken :wink:
oder
mit Lupine telefonieren und fragen ob sich der Halter mit einer Rändelschraube kombinieren lässt.

Xenox.AFL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 20.12.2019, 06:59

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Xenox.AFL » 21.07.2020, 14:19

Mini Tool ist immer dabei. 😜

Nightmare
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
2x Rotlicht (INT)

Re: GoPro Halterung für meine Lupine SL locker.....!

Beitrag von Nightmare » 08.08.2020, 13:46

Nimm mal Kontakt mit Stefan auf. Mein SL AF hat gerade ein neues Gehäuse bekommen, weil die Schraube sich mit dem Gewinde zerlegt hat. Details gerne über PN.

Antworten