6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Uli Schmittlutz
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:18

6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Uli Schmittlutz » 01.11.2019, 19:20

Servus,

gibt es eine bessere Lösung zur Befestigung vom SmartCore Akku mit Klettband? (Rolf V1 möchte ich nicht)

Bei Carbon Rahmen sind ja die Rohre recht stark im Durchmesser, wenn man hier den Akku befestigt wackelt er durch seine Größe doch recht ordentlich hin und her. Die Auflagefläche der "Platte" wo das Klettband durchgezogen wird müsste irgendwie größer sein... Habt Ihr die selben Erfahrungen gemacht?

Grüße Uli

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von microbat » 01.11.2019, 20:54

Rüttel- u. schüttel-fest wird es, wenn der starre Gurt (in der Akkuhalterung) mit zwei extra langen Gurten (gibt es in starr und flexibel) an den Enden vom Akku kombiniert wird.

Der „uni connector“ von fidlock könnte auch helfen, habe ich aber noch nicht getestet...

https://www.bike-components.de/de/FIDLO ... l-o200001/

Uli Schmittlutz
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:18

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Uli Schmittlutz » 05.11.2019, 07:30

Hast du zufällig ein Bild wie du das genau meinst? Das Problem müssen doch eigentlich fast alle haben oder?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von microbat » 05.11.2019, 07:53

Die langen Akkus habe ich nicht mehr - besser zwei halbe als einen.

Ich meine, den Akku ganz normal mit dem Gurt befestigen.
Sodann jeweils einen Gurt ganz vorne und ganz hinten (an den Enden eben)
um den Akku und den Fahrradrahmen befestigen.
Nach Möglichkeit flexiblen Gurt nehmen und die im Shop sind zu kurz, früher gab es längere.

Nicht alle fahren mit einen 8zelligen Akku.
Die meisten haben den Akku im Rucksack oder der Tasche.
Die wenigsten fahren mit einen 8zelligen Akku heftig im Gelände.

Ich verwendete den Rolf - und auch damit hatte ich dann zusätzlich Gurte dran gemacht - nur beim 8zelligen Akku.

Uli Schmittlutz
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:18

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Uli Schmittlutz » 05.11.2019, 21:53

Achso, nur bei der Alpha bleibt keine andere Möglichkeit.

Uli Schmittlutz
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:18

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Uli Schmittlutz » 07.11.2019, 07:13

Moin, kann man Wolf dazu kontaktieren?

Grüße Uli

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von microbat » 07.11.2019, 08:40

Moin,

Ja klar - sollte mit dem Thread bereits passiert sein,
denn eigentlich liest er im Forum mit,
jedoch ist das vierte Quartal heftig.

Ich an deiner Stelle würde dann mal demnächst eine E-Mail senden oder anrufen.
Grüße

Uli Schmittlutz
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2019, 16:18

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Uli Schmittlutz » 07.11.2019, 09:07

Das ist klar jetzt zählt es bei Lupine :-)

Lisa hatte ich das am Telefon geschildert, ob es dann auch an richtiger Stelle ankommt ist halt die Frage.

Die Lampe ist ja mega gut aber die Lösung mit der Akkubefestigung nicht besonders super.

Tracki
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2019, 19:10
(Lampen-)Ausstattung: StVZO Lampe SL-AF 7, StVZO Rotlicht, Offroad Helmlampe Blika 4
Wohnort: Hessen

Re: 6.9 Ah SmartCore Akku Alpha Befestigung

Beitrag von Tracki » 30.12.2019, 20:19

Ich habe schon mal das unten in dem Link beschriebene ausprobiert (mit dem 4-Zellen-SmartCore).
Funktioniert super und schont evtl. auch die Elektronik, weil der Akku durch den geschwächten Klettstreifen nicht den ungefilterten harten Kontakt zum Oberrohr hat, und nix rutscht.

https://www.mtb-news.de/forum/t/sichere ... hr.881252/

Antworten