31,8 mm Halter ist in ein paar Tagen verfügbar

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

31,8 mm Halter ist in ein paar Tagen verfügbar

Beitrag von Wolf » 28.02.2006, 19:42

der neue Halter für Oversized Zeltstangen ist ab nächster Woche verfügbar, dann in den Shop reinguck, kostet 38 Euros ohne Schraube, ne doch nicht ,
11 Euren mit passendem EPDM Ring und Schraube .

Bruno
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 07.12.2005, 09:16

Beitrag von Bruno » 01.03.2006, 07:59

Na, es gibt ja doch mal gute Nachrichten aus der lupine-Entwicklungsabteilung! :wink: (Da, wo sie derzeit mit Hochdruck am Rücklicht arbeiten…)
Ich habe mir bei meinem letzten neuen RR im September extra einen "dünnen" Lenker und Vorbau besorgen müssen, war standardmäßig oversized, weil ich lupine montieren mochte. Aber beim nächsten gibt es ja dann das passende Teil.

Wie ist das in Hinkunft bei Komplettsets: Wahlweise "dünn" oder "dick"?

Gast

Beitrag von Gast » 01.03.2006, 08:32

ich habe, wie viele andere mit unterschiedlichen Zeltstangen bei der dicken den Gummi überdehnt war aber nicht ganz glücklich damit, andersrum wird aber die neue Halterung nicht an der dünnen Stange halten, ein Adapter zwischen Zeltstange und Halterung wäre da optimal. Oder dann doch mal eine zweite Lampe... :mrgreen:

Gruß Helmut!

Lupinist
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 109
Registriert: 11.12.2005, 11:41

Beitrag von Lupinist » 01.03.2006, 09:49

Anonymous hat geschrieben:ein Adapter zwischen Zeltstange und Halterung wäre da optimal. Oder dann doch mal eine zweite Lampe...
Oder alle Zeltstangen auf das gleiche Maß bringen. :D

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 439
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Beitrag von DILBERT » 01.03.2006, 12:01

nein, immer die variante mit der zweiten lampe wählen!!!!!!!!!!
k.

Lupinist
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 109
Registriert: 11.12.2005, 11:41

Beitrag von Lupinist » 01.03.2006, 13:13

Warum?

Späni
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 69
Registriert: 15.12.2005, 16:04
Wohnort: Luzern, Schweiz

Beitrag von Späni » 01.03.2006, 15:45

Man kann ja das eine tun, ohne das Andere zu lassen... 8) Müsste ja mehr Spass machen, die zweite Lampe auf dem Helm zu montieren, als pro Zelt nur eine fix zu verbauen.
:D

Gast

Beitrag von Gast » 17.03.2006, 15:50

ääähmmm... ich kann das Teil nicht finden.

Wo im "Shop" soll ich gucken?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolf » 17.03.2006, 17:07

nirgens, wir können gerade den Shop nicht hochladen, Stefan dreht am Rad, wir hoffen am Montag, sorry dafür.

Lupinist
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 109
Registriert: 11.12.2005, 11:41

Beitrag von Lupinist » 21.03.2006, 12:11

Der neue Halter schaut gut aus, wird das Design auch für den normalen Halter (25mm) in Zukunft so aussehen, ich meine die hintere Nase wo der Gummiring eingehängt wird.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

31.8er Zeltstangenhalter

Beitrag von Matthias » 09.11.2007, 20:16

@Wolf: Fragen zum 31.8er Lampenhalter für die Oversized-Stangen.

Besteht der Unterschied eigentlich nur in dem größeren EPDM Ring oder ist tatsächlich auch die Haltefläche des Halters verändert? Einen Unterschied kann ich nämlich bei meinem nicht feststellen (scheinen alle gleich groß), oder brauche ich ein schärferen Blick?

Danke und Gruß, Matthias
Zuletzt geändert von Matthias am 11.11.2007, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

... nochmal nach oben

Beitrag von Matthias » 11.11.2007, 20:00

Hallo miteinander,

ist sicher nicht Pflicht für Leute mit viel Gefühl, doch benutzt jemand evtl. einen Drehmomentschrauber für den Carbonhalter am Lupinegehäuse? Mit welchem Anzugsmoment kann man arbeiten, damit die Möglichkeit des seitlichen Verstellens gut geht und die Lampe trotzdem nicht droht abzufallen. Da ich je nach Stangendurchmesser öfters die Halter an den Lampen wechsele, interessiert es mich sehr.

Gruß, Matthias

chris4711
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 80
Registriert: 10.09.2007, 07:27

Beitrag von chris4711 » 12.11.2007, 13:38

Hi,

zu Frage 2 kann ich nichts genaues sagen, da ich mir noch keinen Drehmomentschlüssel im Bereich von beispielsweise 1-5 Nm 'gegönnt' habe.
Mach ich einfach nach Gefühl. Je weniger 'Power' beim anziehen der Schraube, desto besser würde ich sagen.

zu Frage 1: Leg' mal den Standart-Halter auf die Seite und leg den Oversized direkt darüber. Wenn Du dann schaust, kannst Du eine Abweichung erkennen.

Chris

Antworten