Neuheiten 2019 / 2020

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 75
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SLX bald...
ROTLICHT INT.

Re: Neuheiten 2019 / 2020

Beitrag von levoworks » 09.01.2020, 11:58

Wolf hat geschrieben:
19.07.2019, 12:54
wir hätten das Fernlicht der SL SF schon auch lieber etwas konzentrierter, aber es klappt in dieser Baugrösse mit 2 Linsen hintereinander leider so nicht. Dafür ist sie sehr kompakt. Rotlicht, Bluetooth ist schwierig, selbst ein sehr geringer Stand by Stromverbrauch saugt den Akku leer. Wie müsste denn eine kleine Stirnlampe ausschauen, da können wir ja mal rumspinnen, vielleicht machen wir so was dann doch mal.
Akku im Gehäuse
Gut Power, bis zu 800 Lumen
Diffuslicht dazu
Rotlicht dazu
USB laden
Klein und nicht zu schwer, schätze mal 80-90 gr
Zerlegbar
Wasserdicht
Und was darf so was kosten ?
So wäre mal meine Idee, zusätzliche Gedanken ?

Grüsse Wolf
@WOLF was ist denn aus den zusammen getragenen Ideen geworden?
Ist damit zu rechnen das so etwas in der Art kommen könnte?

Gruß
levoworks

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 75
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SLX bald...
ROTLICHT INT.

Re: Neuheiten 2019 / 2020

Beitrag von levoworks » 15.02.2020, 17:59

@Wolf

Gibt es zu der Rumspinnerei bezüglich der kleinen
Stirnlampe schon konkreteres zu berichten?

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 64
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: Neuheiten 2019 / 2020

Beitrag von bikesteff » 29.05.2020, 10:13

:D
@WOLF was ist denn aus den zusammen getragenen Ideen geworden?
Trotzdem bin ich mir immer unsicher und schaue zurück und halte die Hand davor um zu prüfen isses nun wirklich an oder isses wirklich aus. Da was zu machen, wäre eine feine Sache oder das man es über die Bluetooth Fernbedienung der SL / SLA mit steuern könnte.
Ja, so geht es mir auch. Anhalten und Nachschauen finde ich da immer doof, zumal ich das Rücklicht eher (also bei beginnender Dämmerung oder auf bewaldeten und daher dunkleren Straßen) anmache als vorne. Bluetooth saugt auch im Standby, das stimmt leider. Akustisches Feedback wurde ja schon genannt und ist vermutlich schlecht hörbar.

Vibrationsalarm bei einschalten?

Oder (das würde natürlich das Einschaltkonzept etwas überden Haufen werfen): Warum nicht umgekehrt -> Lange Drücke = Einschalten, Doppelt Drücken = Ausschalten. Ich finde das gerade während der Fahrt nervig, dass sich das Licht nur mit doppelt Drücken Einschalten lässt. Man greift ja eh schon um's Eck und hat kaum Rückmeldung. Oder: Lange Drücken gekoppelt mit einer kurzen Vibration. Wäre so die Lösung, die mir ohne Funkrückmeldung an Frontlame oder Smartakku oder Fahrradcomputer (als Sensor eintragen) einfallen (letzteres wäre natürlich auch was feines :-)

LG :-)

Aeoaeo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 30
Registriert: 23.09.2016, 21:18

Re: Neuheiten 2019 / 2020

Beitrag von Aeoaeo » 30.06.2020, 16:19

Der USB Two wurde gerade geändert. Leider erscheint er mir immer noch zu unflexibel.

Wieso wird der Adapter nicht mit einer USB-A/C - Buchse realisiert?
Die 180° Ladekabel für die verschiedenen Handymodelle mögen funktionieren, aber eben nur für ein Handy, und das darf dann auch nicht dicker sein als das Kabel erlaubt. Nicht sehr praktisch für Fahrradcomputer o.ä.

Antworten