Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
ralf.w
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 1
Registriert: 02.03.2019, 19:41

Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von ralf.w » 13.03.2019, 12:55

Hallo zusammen,

moechte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Herrn Koch und
dem Rest vom Lupine Team fuer ihre Unterstuetzung bedanken !

Nach dem ich keinen passenden, schlichten Halter fuer die SL AF am Canyon
CP04 Lenker gefunden habe, habe ich versucht mit Hilfe eines Kollegen einen
selbst zu drucken. Das Ergebnis war aber recht bescheiden und das uns zur
Verfuegung stehende Druckmaterial recht sproede und bruechig. Ein Prototyp
ist mir auch waehrend der Fahrt gebrochen.

Ich hatte darauf hin mal bei Lupine nachgefragt, ob da vielleicht nicht In-
teresse besteht einen professionellen Halter fuer diese Art Lenker heraus-
zubringen und meine Leidensgeschichte erzaehlt.

Herr Koch war dann so super drauf und hat mir angeboten einen in profes-
sioneller Qualitaet zu produzieren.

Ich bin begeistert und hier mal das Ergebnis in Bildern.


Gruss
Ralf

lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_01.jpg
lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_02.jpg
lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_05.jpg
lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_06.jpg
lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_09.jpg
lupine_sl_af_rotlicht_canyon_cf9_10.jpg

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Wolf » 16.03.2019, 10:30

Das Canyon gefällt mir in der Tat ausnehmend gut, deshalb war es mit eine Freude hierfür einen Halter zu drucken. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von flyingcubic » 24.03.2019, 19:52

super geworden :)

VeloGott
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 28.03.2019, 09:56

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von VeloGott » 28.03.2019, 10:29

kann man den Halter kaufen?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1759
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Wolf » 29.03.2019, 12:22

nicht wirklich, der wäre viel zu teuer, drucken, auszwicken, schleifen, UV härten, sandstrahlen und lackieren. Grüsse Wolf

marica94
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2019, 06:58

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von marica94 » 25.04.2019, 11:56

Sieht mega aus!

marica94
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2019, 06:58

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von marica94 » 25.04.2019, 11:56

Aber dein Zelt ist ja mal mega!

Jone1973
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika
Piko
SL AF
Rotlicht Max.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Jone1973 » 26.01.2020, 00:23

Toll gelöst.
Bin derzeit auch am Grübeln, wie ich eine PIKO TL an gleichem Cockpit befestige. Der Toolfree Halter ist mit dem Lenkerprofil auch nicht wirklich kompatibel. Hat jemand eine Idee, wie ich aus eckig rund mache?

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 97
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von MetalMan » 29.01.2020, 09:57

Der Halter vorne sieht super aus!!

Jone1973
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika
Piko
SL AF
Rotlicht Max.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Jone1973 » 29.01.2020, 22:30

Und ohne einen solchen Halter sehe ich auch keine wirkliche Mõglichkeit, eine SL AF an einem solchen Vorbau zu befestigen. Ich bin sicher, in solches Teil wäre für Canyon Fahrer ein guter Grund, auf eine SL AF zurück zu greifen. :wink:

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Timmäh! » 30.01.2020, 09:52

Vielleicht mal bei RaceWare nachfragen, die haben eine große Bandbreite an Haltern, auch für Canyon Cockpits. Preise allerdings in den von Wolf angedeuteten Bereich (>40€)
Gruß, Timon

Jone1973
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika
Piko
SL AF
Rotlicht Max.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Jone1973 » 01.02.2020, 17:42

Hallo Timon,

danke für den Tipp. Bei RaceWare habe ich einen Adapter von Garmin auf GoPro gefunden. Dazu bräuchte es dann den entsprechenden Canyon Garmin Mount, welcher dann aber recht weit über das Cockpit nach vorne hervor steht. Auch noch nicht ganz ideal.

Habe CloseTheGap was gefunden: https://closethegapcc.de/hidemybell-fi-mount-update/

Der vordere Teil des Gelenks sieht so aus, als könne man direkt daran eine GoPro bzw. eine SL AF mit entsprechendem Adapter anbringen. Bin aber nur auf Basis des Fotos nicht sicher. Ich habe dort mal nachgefragt, und vielleicht gibt es das Teil ja auch als Ersatzteil. Ich warte mal die Antwort ab, aber vielleicht kennt ja hier schon jemand das Teil und kann etwas dazu sagen.

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Timmäh! » 03.02.2020, 16:15

Wenns bei close the gap nicht geht, vllt macht dir Raceware auch ein Custom Teil. Hier hat jemand davon gesprochen, dass ein Halter auf Wusch modifiziert wurde (mit Gewinde versehen)
Gruß, Timon

Jone1973
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika
Piko
SL AF
Rotlicht Max.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Jone1973 » 03.02.2020, 20:05

Ich habe heute nach langer und zäher Erklär-Orgie über meine Absichten zumindest die theoretische Antwort erhalten, dass der Teil des hidemybell-fi-mounts, welcher unter das Cockpit geschraubt wird, mit dem GoPro-Adapter kompatibel sei. Damit wäre das Teil prinzipiell identisch mit dem oben gezeigten Prototypen von Lupine.

Das Teil gibt es auch als Ersatzteil einschließlich des "Auslegers" (aber ohne weitere Anbauteile wie Klingel etc.) und kostet knappe 10€. Sollte es tatsächlich passen, wäre einer eventuellen SL AF zumindest mal die Tür geöffnet.

Aber nochmals danke für den Tipp mit Raceware. Ich muss mich in dem von dir verlinkten Forum erst registrieren, um die Bilder vergrößern zu können. Aber wenn es weder von Canyon noch von Lupine eine generelle und einfache Lösung gibt, hat Raceware vielleicht Interesse an dieser Lücke. Oder einfach auch nur Spaß an individuellen Lösungen.

Was es natürlich reichlich gibt, sind GoPro Aufnahmen als Nebenmerkmal und unterhalb von ausladenden Navihaltern. Auch Closethegap bietet für die Navihalter einen separaten Adapter an. Aber eine Navihalterung, welche bei mir kein Navi halten muss, darunter ein Adapter, an dem wiederum ein Adapter und daran eine Lampe hängt..... Nö. Damit will man kein puristisches Bike verschandeln.

Jone1973
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 23:29
(Lampen-)Ausstattung: Blika
Piko
SL AF
Rotlicht Max.

Re: Lupine SL AF und Rotlicht am Canyon Roadlite CF9

Beitrag von Jone1973 » 08.02.2020, 11:40

Hallo in die Runde,

ich bin nun mit freundlicher Unterstützung von Mathijs Wagenaar von Closethegap weiter gekommen. Er hat mir das vordere Teil seines Hidemybell fi-mounts zur Montage unterhalb des Cockpits zukommen lassen. Da ich bisher weder einen Lupine GoPro Adapter noch eine GoPro Kamera besitze, habe ich im lokalen Media Markt die Kompatibilität mit einer Kamera überprüft. Es passt.

Leider kann ich hier keine Bilder einfügen, sonst hätte ich das Teil mal am Cockpit gezeigt. Es ist von den Dimensionen sehr ähnlich wie der Prototyp vom Ralf, steht evtl. ein kleines bisschen weiter nach vorne hervor.
Wie oben bereits verlinkt, gibt es das Teil als Ersatzteil für knappe 10,- Euro und stellt damit eine fertige und käufliche Verbindung zwischen Canyon CP04 und einer Lupine mit GoPro Adapter dar.

Parallel habe ich auch bei Raceware angefragt. Offenbar war ich nicht der erste, denn man hatte ad hoc eine Lösung parat, welche aber bisher nicht offiziell im Shop angeboten wurde. Hier ist das Teil jetzt offiziell käuflich, wobei die Kosten natürlich dem Prototypencharacter entsprechend höher sind. Zudem ist der Anschluss an den GoPro Adapter etwas niedriger, so dass die Lampe unter Umständen mit den Schalt- und Bremszügen in Konflikt gerät. Dennoch wäre auch hier eine Alternative vorhanden.

Gruß und schönes Wochenende
Joachim

Antworten