Kompakter Wilma Halter

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

RandomBowser
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Kompakter Wilma Halter

Beitragvon RandomBowser » 29.10.2017, 21:25

Hallo.

Ich habe schon eine Piko und bin mit der Frontclick Halterung sehr zufrieden.
Leider finde ich auch, dass ich noch ein wenig mehr Licht gut gebrauchen könnte.
Auch das Licht der Wilma gefällt mir gut. Daher überlege ich ein Upgrade zu tätigen.

Nur ein Problem. Die Piko hat eine wunderbare FrontClick Halterung. Ideal um die Lampe zwischen den Helmen zu wechseln. Außerdem ist sie schön kompakt und man kann die Lampe unterwegs wunderbar verstellen.
Nun ist die Frage wie kann ich irgendwie die Wilma ebenso anbringen.
Es gibt keine Frontclick Halterung, die mitgelieferte Helmhalterung mit dem Klettband ist absolut unbrauchbar an meinem Helm (und auch generell nicht wirklich mein Favorit). Die GoPro Halterung ist auch sehr unprakisch da sie alles andere als kompakt ist. Außerdem ist der Abstand vom Helm damit relativ groß, was es unangenehm macht.

Ich habe schon überlegt einfach die Frontclickhalterung zu nehmen, auseinander zu schneiden und zu modifizieren. Schön ist anders, aber wenn es echt klappt wäre es wohl die ideale Lösung.
Habt ihr vielleicht noch eine Idee wie man die Lampe gut am Helm befestigen kann?

Sind die Arme bei der Frontclickhlaterung für die Blika vllt etwas länger und damit auch für die Wilma geeignet?

Würde mich freuen falls ihr weiterhelfen könnt. ;)

Grüße

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 132
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon auchdasnoch » 30.10.2017, 10:17

Eine ähnliche Anfrage hab ich auch schon gestellt, da kam aber garkein Echo... :(

RandomBowser
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon RandomBowser » 30.10.2017, 16:52

Scheint so.

Da bleibt wohl echt nur der Eigenbau. Oder man bleibt halt bei der Piko, auch wenn es schade ist.
Mit der FrontClick Halterung kam nun wirklich die erste richtig gute Halterung für den Helm raus. Alles andere ist umständlich oder klobig.

Leibe Leute bei Lupine. Passt FrontClick einfach noch an den Rest eures Leuchtensortiments an. Das braucht dann zwar ein neues Werkzeug, aber die Kunden werden es euch danken. Es scheint die einzige Lösung um die Lampe wirklich kompakt und sauber an den Helm zu bringen. Und I'm Endeffekt ist es ja nur die FrontClick Halterung der Piko mit etwa 5mm längeren Armen. :)

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 132
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon auchdasnoch » 30.10.2017, 19:42

Oder Ingo klammer https://forum.lupine.de/memberlist.php?mode=viewprofile&u=4009 erbarmt sich unser und macht eine neue Kleinserie! :clap: :P

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon hegi » 31.10.2017, 07:28

Der aktuelle Helmhalter ist doch perfekt. Klar steht die Wilma höher auf als eine Piko, aber das weiß man ja schon vorm Kauf :wink: Mit dem neuen FrontClick System kann ich sie auch nicht anders befestigen als mit dem standart Helmhalter. Noch näher am Helm geht auch nicht, dann kann ich die Wilma nicht mehr richtig im Winkel verändern.
30108D92-0978-4F41-BB41-5EC2113EB794.jpeg
Tschüss aus Hamburg! hegi

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 132
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon auchdasnoch » 31.10.2017, 11:23

Ich denke es geht nicht ( nur) darum sie kompakt vorm helm zu haben sondern sie schnell von helm zu Stirnband zu skihelm ohne löcher u Werkzeug zu wechseln!

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon hegi » 31.10.2017, 12:06

auchdasnoch hat geschrieben:Ich denke es geht nicht ( nur) darum sie kompakt vorm helm zu haben sondern sie schnell von helm zu Stirnband zu skihelm ohne löcher u Werkzeug zu wechseln!


Ich glaube da wird sich bestimmt was tun bei Wilma und Betty. Lupine fängt ja gerade erst an mit dem FrontClick System und als Unternehmen kann man ja nicht gleich die ganze Range verändern.
Tschüss aus Hamburg! hegi

RandomBowser
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Re: Kompakter Wilma Halter

Beitragvon RandomBowser » 31.10.2017, 16:57

Hallo.

Der aktuelle Helmhalter ist wunderbar (bei weitem aber nicht perfekt)- wenn er denn auf den Helm passt.

Da nicht alle Helme die gleichen Absände in Wölbungen und Löchern haben wird das teilweise echt eng. Also auf nem Giro Synthe zB. passt der Halter absolut nicht. Da bekommt man es einfach nicht richtig fest. ;)
Hinzu kommt eben genau das Problem. Die Lampe wird an verschiedenen Rädern und Helmen genutzt. Da möchte man nicht dauernd das DIngen abfummeln müssen und neu dranmachen. Insofern ist FrontClick schon eine echte Bereicherung, das geht sehr sehr schnell und einfach. Klettbandhalter (mit breiterer Basis als das der normale) und der 3M Halter, den man nun wirklich an jeden Helm pappen kann (ist ja relativ kompakt).
Super Sache von Lupine, sehr zeitgerecht.

Ich denke, dann warte ich mit der Wilma einfach, bis es Frontclick gibt. Das andere Gefummel ist mir einfach zu umständlich, instabil oder klobig. :)
Und ja es funktioniert vllt. für viele. Aber ich für meinen Teil mag es einfach nicht.

Vielleicht kann hier ja ein gewisser jemand sagen ob und wann es in etwa kommen wird? ;)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste