Piko Lampenkopf als Rücklicht?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
skogsjan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 61
Registriert: 02.11.2006, 08:54

Piko Lampenkopf als Rücklicht?

Beitrag von skogsjan » 08.09.2017, 10:54

Hallo,
ich habe noch einen alten Lampenkopf der ersten Generation.
Ich überlege, ob ich den nicht - mit Rotfilteraufsatz - als Rücklicht benutzen kann (z.B. im 0.5w oder 1w modus)
Die Befestigung via Gopro Adapter auf Klickfix an der Sattelstütze wäre kein Problem.

Irgendwelche Erfahrungen?

Grüsse

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Piko Lampenkopf als Rücklicht?

Beitrag von microbat » 08.09.2017, 20:41

In der Art hatte ich eine stubby (vorzeitliche LED Lampe von Lupine) missbraucht.
Am Liegerad hatte ich genug Platz in der Sitzlehne für den Akku...
Für das normale Rad empfiehlt sich das Rotlicht.
Durch das Kabelgedöns für den Akku ist solch ein Piko Rücklicht maximal unpraktisch.

Antworten