SL A 7

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 06.07.2017, 14:33

Gestern habe sogar ich festgestellt, dass es bei Lupine eine echte Fahrradlampe gem. StVZO gibt!
O.k., sofort bestellt und heute schon da.

Das ist (bei Lupine gewohnt) guter Service.

Danke, auch an Lisa von Lupine, die mich recht nett beraten hat!

Irgendwann in ca. 2 Monaten wird hoffentlich mein Trike-Projekt fertig sein, dann kann ich gerne mal den Einsatzzweck posten.
Zuletzt geändert von spiesheimer am 09.07.2017, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL A 7

Beitrag von mandala » 06.07.2017, 19:57

spiesheimer hat geschrieben:
Irgendwann in ca. 2 Monaten wird hoffentlich mein Trike-Projekt fertig sein, dann kann ich gerne mal den Einsatzzweck posten.
Ja bitte. Aber nur mit der Lupine dran. :D

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 22.10.2017, 11:47

Mein Trike ist seit gestern bei mir, gerade rechtzeitig vor meiner morgigen Schulter OP. Ich kann es zwar die nächsten 6 Monate wohl kaum fahren, aber alleine die Freude es zu haben ist schon viel wert.
Natürlich will ich euch die Fotos mit der SL A nicht vorenthalten. Über Ausleuchtung kann ich noch keine Werte liefern, aber dazu gibt es ja bereits mehr als genug.

Hier sind die Fotos. Man beachte dabei den gedruckten Halter der Lampe!!
Dateianhänge
P1060989.JPG
P1060999.JPG
P1070002.JPG
P1070004.JPG
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A 7

Beitrag von Wolf » 24.10.2017, 18:18

sehr schön, alles Gute von mir. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 24.10.2017, 19:23

Danke Wolf!
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL A 7

Beitrag von mandala » 02.11.2017, 21:39

Hi Ralf,
schicke Liege ! Nur die "Lordosenstütze" drückt sich mir schon sehr ins Auge.
Klappst Du die Verkleidung für das Fahren noch nach unten? Auf dem Bild überragt die Oberkante ja fast die Kopfstütze?
Während der Wartezeit könnte ja noch ein StVZO-konformes Rücklicht die Vorfreude weiter steigern...
Alles Gute noch !
Gruß

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 03.11.2017, 08:42

Hi Mandala,

danke!

die Lordosenstütze ist klasse! glaub' mir, ich kann das mit meiner kaputten Lendenwirbelsäule gut beurteilen.
Ansonsten sitzt die Kopfstütze genau im Nacken und ich kann so über die Verkleidung gucken. Ab ca. 3-4 Meter vor mir sehe ich dann die Straße. Das ist auch nicht anders als mit meinem, leider inzwischen verkauften (gesundheitliche Gründe wegen ein- und aussteigen), Velomobil Milan.
Als Rücklicht kommt, standesgemäß, das Rotlicht von Lupine hin.

Jetzt hat meine Schulter erst einmal Priorität und, ich hoffe, dass ich dann im Frühjahr meine erste Probefahrt machen kann.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL A 7

Beitrag von mandala » 03.11.2017, 21:54

Mmmh,
so ein exquisites Gefährt habe ich in freier Wildbahn noch nicht gesehen. Nur einen runtergewohnten Quest, der an ein Regenfallrohr angekettet sein Dasein fristen musste. Sehr schade, das mit Deinem Milan. Aber schön, wenn das neue Mobil Dir "besser fahren" ermöglicht.
Drücke die Daumen !

p.s.:
mandala hat geschrieben:Hi Ralf,
...
Während der Wartezeit könnte ja noch ein StVZO-konformes Rücklicht die Vorfreude weiter steigern...
Gruß
Eben jene neue, hier im Forum allenthalben gemunkelte Rotlicht-StVZO-Version meinte ich :wink:

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 04.11.2017, 09:02

mandala hat geschrieben:
p.s.:
mandala hat geschrieben:Hi Ralf,
...
Während der Wartezeit könnte ja noch ein StVZO-konformes Rücklicht die Vorfreude weiter steigern...
Gruß
Eben jene neue, hier im Forum allenthalben gemunkelte Rotlicht-StVZO-Version meinte ich :wink:

Hi mandala,

die Version kenne ich noch überhaupt nicht. Könntest Du mir freundlicherweise einen Link dazu schicken?
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A 7

Beitrag von microbat » 04.11.2017, 13:07

https://www.lupine.de/files/downloads/l ... de_web.pdf

Seite 30 / 31

Bald verfügbar: Rotlicht mit StVZO-Zulassung.

...mehr Info gibt es offiziell noch nicht. :wink:

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 04.11.2017, 13:24

Ah, danke microbat!

Hier ist noch etwas mehr zu meinem Trike zu finden:

https://www.velomobilforum.de/forum/ind ... ike.48840/
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 05.11.2017, 20:10

Kann mir bitte jemand verraten, wo der Sensor bei der SL A sitzt?
Ich frage deshalb, weil, wie man auf den Fotos sieht, die Lampe in einer Verkleidung eingebaut ist. Kann das Tagfahrlicht, bzw. der Sensor, so funktionieren?

Dane für eure Hilfe!
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A 7

Beitrag von Speculum » 05.11.2017, 23:26

spiesheimer hat geschrieben:Kann mir bitte jemand verraten, wo der Sensor bei der SL A sitzt?
Ich frage deshalb, weil, wie man auf den Fotos sieht, die Lampe in einer Verkleidung eingebaut ist. Kann das Tagfahrlicht, bzw. der Sensor, so funktionieren?
Wenn ich mich nicht sehr irre, sitzen die Sensoren im Bereich der beiden hellen Kunststoff-"Punkte" (bitte um Vergebung, es fällt mir gerade kein besser passender Ausdruck ein) auf der Rückseite des Lampenkopfs. Wenn ich diese "Punkte" blickdicht abdecke (Finger reicht nicht immer, wohl aber beispielsweise ein Lupine-Klettband) schaltet die SL-A auf Nachtfahrlicht um.
IMG_20171105_224304.jpg
Da es unter der Trike-Verkleidung offenbar nicht stockdunkel ist, würde es mich wundern, wenn die Tagfahrlicht - Funktion wegen der Abdeckung selbst in der Werkseinstellung gänzlich aufgehoben sein sollte. Abgesehen davon lässt die SL-A eine Sensorkalibrierung zu (siehe Bedienungsanleitung > Individuelle Einstellungen). Das sollte also an sich kein ernstes Problem sein.

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: SL A 7

Beitrag von spiesheimer » 06.11.2017, 12:09

Danke Speculum,

stimmt, die Sensoren lassen sich kalibrieren. Bis ich das machen kann, werden noch einige Monate vergehen.
Bei meiner Befestigung ist es natürlich blöd, dass die Sensoren hinten am Gehäuse sitzen, praktisch innerhalb meiner Frontverkleidung. Dadurch sehe ich auch das Licht des Schalters kaum und es ist eine ziemliche Frickelei, da die Verkleidung ja zugeklappt sein muss.
Naja, ansonsten wird mit der Werkseinstellung gefahren und notfalls eben auch tagsüber mit Licht. Schließlich ist es ja ein e LED Lampe und keine Halogen. Die hält das aus.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A 7

Beitrag von Speculum » 07.11.2017, 00:01

spiesheimer hat geschrieben: Bei meiner Befestigung ist es natürlich blöd, dass die Sensoren hinten am Gehäuse sitzen, praktisch innerhalb meiner Frontverkleidung. Dadurch sehe ich auch das Licht des Schalters kaum und es ist eine ziemliche Frickelei, da die Verkleidung ja zugeklappt sein muss.
Das Licht des Schalters musst du gar nicht sehen, da die Lichtsignale, die für die individuellen Einstellungen benötigt werden, von der Lampe selbst nach außen hin abgegeben werden. Man stelle also das Trike ans Tageslicht, suche ein gelenkiges und gelehriges neunjähriges Kind, das in die Verkleidung kriecht, dort etwa so viel Platz und Licht wegnimmt wie üblicherweise deine pedalierenden Beine, und dort den Taster auf deine Kommandos hin bedient, die du von außen aufgrund der Beobachtung der Anzahl des Aufleuchtens der Lampe erteilst.

Also in der Theorie klappt das vorzüglich :mrgreen:. Ich würde einen Versuch jedenfalls riskieren ... kostet nix oder nur ein Eis, macht Spaß und ist in fünf Minuten ohne eigene Verrenkung erledigt

Antworten