Rotlicht Sattelhalter

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Saperlot
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 24.08.2015, 19:52
(Lampen-)Ausstattung: Piko (900 und 1200), Piko R (1500 und 1900), Blika R (2100),
Wilma R (3200), SL A, Rotlichter
Wohnort: CH

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von Saperlot » 05.10.2015, 22:16

Unterschiedliche Breiten der Montageadapter wären für mich ein Kaufkriterium...

Nightmare
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 13
Registriert: 23.08.2013, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: SL AF
Wilma R (3200)
Piko R(1800)
Rotlicht (INT)

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von Nightmare » 10.10.2015, 05:23

airfloh46 hat geschrieben:Ist der Sattelhalter schon lieferbar, kann ihn im Shop nicht finden
Moin Wolf,

kannst Du mal etwas zu der o.a. Frage schreiben?

Würde gerne meine Bestellung für die Wilma R und den Halter lostreten...

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1686
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von Wolf » 10.10.2015, 08:38

der Sattelhalter verzögert sich, wider irgendwelche verd.....ten Probleme mit einem der Werkzeuge, geht mir ja auch auf die Nerven. Es sollte Ende Oktober dann endlich wirklich lieferbar sein. Grüsse Wolf

lupinator
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 27
Registriert: 02.02.2009, 21:15

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von lupinator » 02.11.2015, 14:34

Servus,

wie breit ist der Steg vom Sattelhalter,sieht auf den Bilder so nach 8-10mm aus,bei mir zählt jeder mm......

Danke

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1686
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von Wolf » 02.11.2015, 19:52

das Teil ist so breit, dass es den Abstand aller Sattelstreben abdeckt, so wie alle Sattelstützen ja auch immer passen, der Abstand ist glücklicherweise weltweit standardisiert. Grüsse Wolf

lupinator
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 27
Registriert: 02.02.2009, 21:15

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von lupinator » 03.11.2015, 08:02

Hi,

ist mir klar dass meine Frage missverstanden wird,ich brauche das Maß der Dicke....oder andersrum,ich fahre den Sattel ziemlich weit vorne und hab wenig Gestänge am Sattelende übrig

Danke

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1801
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von microbat » 03.11.2015, 08:58

7 mm direkt am Holm + max. 1 mm zur Sattelstützenbefestigung, weil die Buchsen der Klemmschrauben vom Rotlichthalter etwas kräftiger sind. Wer diese 8 mm nicht hat, hat in der Regel den Sattel "falsch" ausgerichtet.

lupinator
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 27
Registriert: 02.02.2009, 21:15

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von lupinator » 03.11.2015, 09:55

microbat hat geschrieben: Wer diese 8 mm nicht hat, hat in der Regel den Sattel "falsch" ausgerichtet.
Danke,Allwissender,Du bist der Beste

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von MetalMan » 03.11.2015, 13:22

microbat hat geschrieben:Wer diese 8 mm nicht hat, hat in der Regel den Sattel "falsch" ausgerichtet.
Nein, aber er sieht nicht ein für das Winterrad eine Sattelstütze mit 0 Setback zu kaufen...

Danke für die Maße!

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1801
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von microbat » 03.11.2015, 14:06

Ich "sorge" mich doch nur um die Gesundheit aller hier... :angel:
...weil ein "falsch" ausgerichteter Sattel kann brechen,
eine Fehlhaltung Knie / Rücken / HWS langfristig überlasten,
usw. etc. pp...
- und nicht zuletzt: der Rotlicht Sattelhalter hat evtl. keinen Platz :roll:
Das geht natürlich gar nicht - ohne Rotlicht Sattelhalter................

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Rotlicht Sattelhalter

Beitrag von mandala » 04.11.2015, 22:51

Weil ein nicht optimal ausgerichtetes Rotlicht auch nicht volle Wirkung erzielt und der Sattelhalter leider nicht immer einsetzbar ist ( Verwendung von Satteltasche, Schlabberjacke, Sattelmontage am hinteren Verstellende des Sattelgestells etc., pp., mehrfache Nennung möglich ), hier mal eine denkbare Alternative: http://www.bikerumor.com/2015/11/03/rev ... ail-light/
Man sehe mir die Verlinkung nach. Weder das Rücklicht noch den Halter würde ich so kaufen / montieren ( das Lämple finde ich gar grauslig, so viel dazu ). Es geht lediglich um die einfache Einstellbarkeit an die aktuell gängigen Sitzwinkel. Den vorhandenen Keil im Montagebereich des Rotlichtes empfinde ich nicht optimal. So ein verstellbarer Halter als nächstes Entspannungsprojekt in Ausführung "Lupine" by Wolf, das wärs...
Gruß

Antworten