Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen 4900K
Lupine Piko R 1900 Lumen 4900K
Lupine Rotlicht
Emisar D4V2 4000K
Emisar D4V2 TI Nichia 2200K
Emisar D18 4000K
Klarus XT11-S
Noctigon K1 4000K
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos FC11
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von bierbaron » 30.09.2014, 08:52

Vielen Dank flyincubic für deine aufklärenden Worte :)

Wenn ich diese Anleitung http://www.lupine.de/files/manuals/Rotlicht.pdf richtig interpretiere,
stellt man im "Puls"-Modus die höchste Helligkeit des Pulses ein. Deshalb ist laut Tabelle die dunkelste Stufe nicht verfügbar,
da das Rotlicht in diesem Fall unter 0,1W dimmen müsste, was es nicht kann.

Genau umgekehrt scheint es, wie flyingcubic bereits schrieb im "Dauerlicht mit Impuls"-Modus zu sein.
Hier wird die Helligkeit des Dauerlichts eingestellt. Der Puls scheint immer mit 2W zu blitzen.
Daher ist die höchste Leuchtstufe in diesem Modus nicht verfügbar.

Außerdem erkennt man das schön an den Leuchtzeiten, welche im "Dauerlicht mit Puls"-Modus doch wesentlich kürzer sind als im reinen "Puls"-Modus.

Dann scheint sich meine Vermutung mit dem Bremslicht ebenfalls bestätigt zu haben.

Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
20W Piko R 1900 Lumen
Rotlicht

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 30.09.2014, 09:35

ja ist auch irgendwie logisch wenn das teil max 2W kann wird das bremslicht auch nicht sichtbar sein bei 2W grundhelligkeit

ich habe 0.25W eingestellt das ist für unsere lichtverältnisse gut ausreichend
kann sein das es in der beleuchteten Großstadt 0.5W erfordert

ich hab mich ungeschickt ausgedrückt ich meinte den letzten modus das impulslicht
da stellt man die helligkeit ein also die entspricht der dimmstufe des Lichtes
und der Impuls läuft dann immer mit 100%

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von MHaendly » 30.09.2014, 12:56

Da ich schon vor zwei Wochen bestellt und bezahlt hatte, besteht etwa die Hoffnung, daß das Teil schon unterwegs zu mir sein könnte? :xmas_smile:

Solltet man auf der Web Seite nicht das Bild ändern, wenn das Rotlicht jetzt rotes Glas hat?
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..

woodyrp2007
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 15.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty 24 Watt / Wilma 17 Watt (beide internes PCS und aktuelles Upgrade), Tesla 12 Watt und jetzt auch ein Rotlicht
Wohnort: Baden-Württemberg

Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von woodyrp2007 » 30.09.2014, 13:08

Soweit ich die aktuellen Posts von Flyingcubic im 'Paralleluniversum' im Kopf habe, ist der Deckel standardmäßig hell, den roten gibt es nur auf Wunsch. Er hatte den roten Deckel vor Ort gleich umgerüstet....
Mir gefällt auch der helle Deckel, zumal ich vermute, dass der vielleicht etwas weniger des kostbaren Lichts schluckt :D
je älter ich werde, desto schneller war ich früher.....

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1905
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von microbat » 30.09.2014, 13:21

Keine Sorge - aus dem Teil kommt auf Wunsch ausreichend Licht raus - egal ob roter oder klarer Deckel - es ist eher eine Geschmacksfrage (sprach der Affe und biss in die Kernseife).

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 30.09.2014, 13:22

jo so ist es, habe den selbst vor Ort angeschraubt :)

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von MHaendly » 30.09.2014, 14:49

Mich spricht das helle Glas auch mehr an ...da habe ich ja Glück gehabt. Jetzt hoffe ich, dass ich das kostbare Teil bald in Händen halte...
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..

shark_attack

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von shark_attack » 01.10.2014, 09:43

_DSC0778.jpg
Guten Morgen,

Rotlicht ist sicher angekommen und voll aufgeladen - erste Probetour und Foto Shooting hinter mir... jetzt kann ich auf Arbeit gehen ;)
_DSC0800.jpg
_DSC0779.jpg
Bremslicht und Lichtsensor funktionieren ohne Probleme. Top Verarbeitung und super Design. Muss man mal in den Händen gehalten haben!!! Leuchtmodi sind super und die Programmierung ist kinderleicht. Besser geht nicht!

Respekt an Wolf und das gesamte Team!!! :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen 4900K
Lupine Piko R 1900 Lumen 4900K
Lupine Rotlicht
Emisar D4V2 4000K
Emisar D4V2 TI Nichia 2200K
Emisar D18 4000K
Klarus XT11-S
Noctigon K1 4000K
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos FC11
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von bierbaron » 01.10.2014, 13:07

Glückwunsch shark_attack :)
Ich habe leider noch keine Versandbenachrichtigung erhalten :(
Habe am 30.9. um 01:40 das Geld überwiesen, sollte also heute bei Lupine eingegangen sein.
Hoffentlich wird es heute noch verschickt, damit ich das Rotlich vielleicht noch am Donnerstag erhalte :pray:


Viel Spaß an alle glücklichen, die ihr Rotlicht bereits bekommen haben! :xmas_cool:

Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
20W Piko R 1900 Lumen
Rotlicht

Davidoff
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2006, 12:18
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 2006 (0934),
Wilma 2012 (11859),
Rotlicht (00270)
Wohnort: München

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Davidoff » 01.10.2014, 13:28

[quote="bierbaron"]Glückwunsch shark_attack :)
Ich habe leider noch keine Versandbenachrichtigung erhalten :(
Habe am 30.9. um 01:40 das Geld überwiesen, sollte also heute bei Lupine eingegangen sein.
Hoffentlich wird es heute noch verschickt, damit ich das Rotlich vielleicht noch am Donnerstag erhalte :pray:


Viel Spaß an alle glücklichen, die ihr Rotlicht bereits bekommen haben! :xmas_cool:

Gruß
Christian[/quote]



Dito, habe am 30.09 um 01:52 bestellt und bezahlt; Zahlung ist bestätigt, seitdem kein update.
Befürchte, dass wg. Feiertag es diese Woche nichts mehr wird.
Hätte es gerne noch dem Hardcore-Test zum/auf/vom Oktoberfest unterzogen (Bremslicht vor allem). :wall:

Ciao
Holger

skull77
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2011, 11:49

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von skull77 » 01.10.2014, 16:16

Ich hab am 2014-09-29 16:03:40 via Paypal bezahlt und hier ist auch noch nix raus. Dann braucht ihr euch wohl für Donnerstag keine Hoffnungen zu machen.
Dachte ich wäre flott genug gewesen um unter den ersten zu sein. War wohl nix. Da müssen einige schneller gewesen sein. Oder der Versand erfolgt nicht nach dem fifo-Prinzip. :(

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von spiesheimer » 01.10.2014, 16:56

Jungs, bleibt cool 8) !
Auch bei Lupine arbeiten Menschen. Ob nun das gute Stück diese oder die nächste Woche ankommt, das macht doch für die meisten hier wohl keinen Unterschied.
Gruß
Ralf
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1856
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Wolf » 01.10.2014, 19:16

wir werden morgen mal ein paar Hundert wegschicken, es ging leider heute nicht, die Verpackung kam erst heute nachmittag, jetzt ist endlich alles da. Ich weiss , heute wär besser gewesen. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 825
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht 2W

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von hoppepit » 01.10.2014, 19:46

Hab da noch 'ne Frage zum Laden des Rotlichts:
USB am PC hat 500 mA.
USB Netzteile/Lader von iPad und Co. haben 1000 mA.
Ist das dem Rotlicht egal, wo es dranhängt bzw. geht der Ladevorgang am Netzteil dann doppelt so schnell?
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 190
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Melibokus515 » 01.10.2014, 20:26

Hi all,
Ich habe mich auch gewundert wegen des weißen und des roten "Deckels " . Wie kann man denn einen roten bestellen ? Der rote gefällt mir besser weil es sich dann mit oder ohne Strom auf der Funzel um ein Rotlicht handelt.
Gruß
PS ein Plattfuß aus Kiel hat das erste erhalten. Braucht der auch da geht die Sonne erst wieder im nächsten Frühjahr auf 8) :D
Gruß Melibokus515

Antworten