Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Speculum » 04.10.2014, 22:28

shark_attack hat geschrieben:
Grüße gehen raus an alle STVO-Liebhaber!
Oh, danke!
Im Geltungsbereich der StVO ist Lupine am Zelt aber meines Wissens ohnehin
weniger problematisch als im Wirkungsbereich der StVZO.

shark_attack

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von shark_attack » 04.10.2014, 22:38

Speculum hat geschrieben:
shark_attack hat geschrieben:
Grüße gehen raus an alle STVO-Liebhaber!
Oh, danke!
Im Geltungsbereich der StVO ist Lupine am Zelt aber meines Wissens ohnehin
weniger problematisch als im Wirkungsbereich der StVZO.
(12) Rennzelte sind für die Dauer der Teilnahme an Rennen von den Vorschriften der Absätze 1 bis 11 befreit. ---> Fahre ja immer Straßenrennen gegen die Autos ;)

Da hat tatsächlich ein Z gefehlt... ärgerlich ;) Respekt, dass du trotzdem verstanden hast um was es mir ging ;) So,falls du noch ein Fehler finden solltest, ich kann dir erst in 2 Stunden antworten, da ich jetzt noch mal auf den Bock gehe #pain&gain
Zuletzt geändert von shark_attack am 04.10.2014, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

shark_attack

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von shark_attack » 04.10.2014, 22:38

shark_attack hat geschrieben:
Vollformatknipser hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/Lupine-ROTLICHT- ... 43d0378407
Bei Ebay für 185!!! Euronen angeboten - ts ts :wall:
5 Stück verfügbar.
Da hat wohl einer das große Geschäft gewittert.

Meins hat heute die nette Dame von DHL bei mir vorbeigebracht :clap: :mrgreen:
Da kann ich ja mal vorbei fahren beim nächsten Training... liegt in der Nähe ;)

Ansonsten ist das Rotlicht sehr schön hell und fahre nur im 2W Blinkmodus. Mehrmals schon die Tage von Polizeifahrzeugen überholt wurden ohne Probleme und an der Ampel gabs sogar ein dickes Lob vom Streifenpolizisten: O-Ton: "Cooles Licht..."

Grüße gehen raus an alle STVO-Liebhaber!
EDIT: STVZO-LIEBHABER <3

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 04.10.2014, 23:41

Speculum hat geschrieben: Oh, danke!
Im Geltungsbereich der StVO ist Lupine am Zelt aber meines Wissens ohnehin
weniger problematisch als im Wirkungsbereich der StVZO.
wayne juckts

shark_attack

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von shark_attack » 05.10.2014, 00:16

flyingcubic hat geschrieben:
Speculum hat geschrieben: Oh, danke!
Im Geltungsbereich der StVO ist Lupine am Zelt aber meines Wissens ohnehin
weniger problematisch als im Wirkungsbereich der StVZO.
wayne juckts
GoPro fertig geladen... Zeit für mein Nachttraining und einen neuen Timelapse. Ich überlasse dir das Schlachtfeld, äh, ich meinte die Tastatur. :dance:

Anmerkung: Die Gummihalter sind etwas lang geworden, musste meine abschneiden, da es sonst gestört hätte. Aber das ist schon das Haar in der Suppe suchen :wink:
y.PNG

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von spiesheimer » 05.10.2014, 07:16

shark_attack hat geschrieben:
Anmerkung: Die Gummihalter sind etwas lang geworden, musste meine abschneiden, da es sonst gestört hätte. Aber das ist schon das Haar in der Suppe suchen :wink:
y.PNG
Das ist doch nicht schlecht. Ich hebe mir die Restlichen Stücke auf als Ersatzgummi.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen 4900K
Lupine Piko R 1900 Lumen 4900K
Lupine Rotlicht
Emisar D4V2 4000K
Emisar D4V2 TI Nichia 2200K
Emisar D18 4000K
Klarus XT11-S
Noctigon K1 4000K
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos FC11
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von bierbaron » 05.10.2014, 10:45

Ich habe da eine Frage zur Einstellung der Helligkeit des Rotlichts.

Wirkt sich die Helligkeitseinstellung auf alle Leucht-/Blinkmodi aus oder wird die Helligkeit immer für den jeweils aktiven Modus individuell eingestellt?

Beispiel: Angenommen, ich möchte 1W für den Dauerleuchtmodus und 2W für den Blinkmodus.
Muss ich dafür stets die Gesamthelligkeit vom Rotlicht verändern? Oder wird die Helligkeit in den jeweiligen Leucht-/Blinkmodi individuell gespeichert?

Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
20W Piko R 1900 Lumen
Rotlicht

VIP
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 44
Registriert: 23.07.2011, 09:21
(Lampen-)Ausstattung: Piko, PTLmax, Betty, NightmarePro

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von VIP » 05.10.2014, 11:36

Moin moin,

Wäre nicht sinnvoll ab jetzt ein neues Thema zu eröffnen?

Die Erleuchtung ist doch schon da! :D

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Wolf » 05.10.2014, 12:05

Natürlich lassen sich alle Leuchtmodi seperat einstellen, also Dauerlicht 2 W, Blink 0,1 W usw. Noch kurz zum Band: Ist extra lang, weil wenn man das Rotlicht am Sattelrohr befestigen will, muss es länger sein. Wir haben das Band so ausgelegt, dass man es wunderbar abschneiden kann und es trotzdem gut aussieht.
Dafür liegt auch noch ein 2. Band bei. Abschneiden geht ja immer, nur dranschneiden ist eher nicht so einfach :D Grüsse Wolf

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 05.10.2014, 13:22

blinken geht doch garnicht mit 0,1W oder hab ich da was übersehen

Teelicht
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 148
Registriert: 20.02.2010, 14:12
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty 14
Lupine Piko X

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Teelicht » 06.10.2014, 11:46

Scheinbar haben ja nun schon einige Ihr Rotlicht bekommen ?!
Ich habe meines über meinen Händler bestellt, wann kann ich mit der Lieferung rechnen ?

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 820
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von hoppepit » 06.10.2014, 16:43

Rotlicht ist angekommen.
Verdammt sieht das Teil gut aus, sehr "wertig" und formschön.
Und so hell, habe mir beim Einstellen schon die Augen "verblitzt", sehe nur noch rot!! :D
Meine bevorzugten Modi werden wohl das 0,5 Watt Blinklicht oder Pulslicht werden, scheint mir voll auszureichen und haben 12 Stunden Akkudauer.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Wussel
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2013, 13:21

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Wussel » 07.10.2014, 17:21

Meines wurde heute losgeschickt, bin schon ganz gespannt!!

Davidoff
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2006, 12:18
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 2006 (0934),
Wilma 2012 (11859),
Rotlicht (00270)
Wohnort: München

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Davidoff » 07.10.2014, 17:49

Wolf hat geschrieben:Natürlich lassen sich alle Leuchtmodi seperat einstellen, also Dauerlicht 2 W, Blink 0,1 W usw. Noch kurz zum Band: Ist extra lang, weil wenn man das Rotlicht am Sattelrohr befestigen will, muss es länger sein. Wir haben das Band so ausgelegt, dass man es wunderbar abschneiden kann und es trotzdem gut aussieht.
Dafür liegt auch noch ein 2. Band bei. Abschneiden geht ja immer, nur dranschneiden ist eher nicht so einfach :D Grüsse Wolf

Nach meiner gestrigen Erfahrung beim Einstellen der diversen Leuchtmodi sollten die diversen Leuchtmodi nicht direkt hintereinander konfiguriert werden, sonst lande ich in einem speziellen "Calle"-Modus, bei dem ich die Leuchtintensität mit jedem Click zwischen den 5 Stärken durchclicke.

Also:
Vorgehensweise wie in der Anleitung, aber nach jeder Konfiguration (z.B. Leuchtstufe für Blinklicht) erst wieder von allein ausgehen lassen.
Dann Rotlicht wieder einschalten und mit nächsten Leuchtmodi beginnen, usw.

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 820
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von hoppepit » 07.10.2014, 18:28

Davidoff hat geschrieben: Also:
Vorgehensweise wie in der Anleitung, aber nach jeder Konfiguration (z.B. Leuchtstufe für Blinklicht) erst wieder von allein ausgehen lassen.
Dann Rotlicht wieder einschalten und mit nächsten Leuchtmodi beginnen, usw.
Ist mir auch aufgefallen, habe es dann einzeln eingestellt.
Bei mir war nach dem Programmieren immer die "Doppelklick-An" Funktion auf aus, soll heißen das Rotlicht ging mit nur einem Tastendruck an.

Noch eine Frage:
Wenn ich beim Einschalten nur einmal drücke, blitzt die "große" LED kurz auf. Wofür ist das gut?!
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Antworten