Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Stefan » 29.09.2014, 15:17

Bestens:)

Diese Woche werden wohl noch einige leer ausgehen, aber wir arbeiten an der Lieferfähigkeit.
Bild

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Stefan » 29.09.2014, 15:18

Ein Kunde aus Kiel war der Schnellste:D
Bild

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 625
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Speculum » 29.09.2014, 15:33

Stefan hat geschrieben:
Entspannt euch ...
Hat es jetzt geklappt?
Respekt! Oben, auf den Ästen sitzen wir Geier, um uns bei erster Gelegenheit auf den Warenkorb zu stürzen. Und er findet noch die innere Ruhe für die Montag-Nachmittags-Psychotherapie-Sitzung.

Der Kunde aus Kiel hatte Rückenwind.
Und wirklich schön, dass auch das Ausland schon bestückt wird.
Hätte ich das bei meiner Freitagsbestellung geahnt...

Aber zwei Sendungen von Lupine unmittelbar hintereinander ist ja wie Weihnachten....

plattfuss
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 74
Registriert: 26.03.2007, 16:38
(Lampen-)Ausstattung: Betty R,Blika R, Pico R, Neo, Betty ext., Tesla, OttoX, Stuby,
BTL2, WTL, 2 x Piko TL Max, TL700, TL1200,
Rotlicht, Penta 5700, Penta 4500
Wohnort: Kiel

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von plattfuss » 29.09.2014, 15:38

Kein Rückenwind weit und breit -> Sonne und Rotlicht :dance:

Für Verwirrung sorgte wohl bei einigen, dass Stefans Systemzeit keine Sommerzeit kennt und sein 15:00 bei den meisten ein 16:00 auf der Uhr ist. Aber ziemlich genau 16:00 war es soweit ...

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Stefan » 29.09.2014, 15:40

nein ..ich habs nur einfach nicht früher geschafft:P
Bild

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von spiesheimer » 29.09.2014, 15:47

So, nachdem ich erst mal heim Zelten musste, hab' ich jetzt auch bestellt.
Ich bin schon gespannt, vor allem, wie ich das Ding am Velomobil befestigt bekomme.

Gruß
Ralf
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 820
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von hoppepit » 29.09.2014, 16:31

...gerade bestellt!!
Ging einwandfrei.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Wussel
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2013, 13:21

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Wussel » 29.09.2014, 17:12

Hab auch bestellt, wobei bei mir Lieferbar ab 6. Oktober stand (war das bei euch auch so?)?

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 820
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von hoppepit » 29.09.2014, 17:20

Wussel hat geschrieben:Hab auch bestellt, wobei bei mir Lieferbar ab 6. Oktober stand (war das bei euch auch so?)?
Ja, aber solange der Balken grün ist, gehts!
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Alexander
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 09.09.2013, 16:44

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Alexander » 29.09.2014, 20:10

Jetzt muß nur noch der USB One bestellbar sein, dann kann ich auch loslegen :mrgreen:

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 29.09.2014, 20:56

ich hab meins heute abgeholt :mrgreen:

in Rot
k-DSC_2134.JPG
k-DSC_2137.JPG

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 190
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von Melibokus515 » 29.09.2014, 21:51

das Ding sieht ja in rot rattenscharf aus, ich wollte ab dem 06.10 bestellen. Ich wittere Verrat der Franken :D am gemeinen Odenwälder und ich werde morgen Gas geben um meine Bestellung loszuwerden. Bin gespannt ob ich noch zei bekomme. Gruß der Odenwälder :dance:
Gruß Melibokus515

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen 4900K
Lupine Piko R 1900 Lumen 4900K
Lupine Rotlicht
Emisar D4V2 4000K
Emisar D4V2 TI Nichia 2200K
Emisar D18 4000K
Klarus XT11-S
Noctigon K1 4000K
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos FC11
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von bierbaron » 30.09.2014, 01:07

Habe um 16:10 auch das Rotlicht bestellt :dance:
Ich bin schon sehr gespannt. Hoffentlich funkt mir der Feiertag bei der Lieferung nicht dazwischen :twisted:

Könnte jemand noch etwas zu meiner Frage
(Erster Post auf Seite 25) sagen?

Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
20W Piko R 1900 Lumen
Rotlicht

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von flyingcubic » 30.09.2014, 01:38

bierbaron hat geschrieben:Hallo Jungs,

wenn der Helligkeitssensor anspricht oder die Bremslichtfunktion aktiv ist wird das Rotlicht für den Moment, wie Wolf bereits sagte um 100% heller.
(aus 0,5W werden 1W, aus 1W werden 2W usw.)

Was passiert, wenn das Rotlicht bereits im 2W-Betrieb läuft?
Bekommt es kurzzeitig 4W oder sind diese Funktionen im 2W-Betrieb nicht verfügbar?

Gruß
Christian
habs gerade probiert wenns auf 2W eingestellt ist pasiert beim bremsen nichts
der leuchtmodus dauer mit aufblitzen geht dann auch nicht wirklich

2W ist aber wirklich heftig mehr als 0.5W bremslicht wird man nicht brauchen

hab gerade noch was rausgefunden egal welche leuchtstufe man einstellt das Bremslicht läuft anscheinend immer mit 2W
bei der funktion dauerlicht + aufblitzen scheint es als ob es auch mit 2W blitzt zumindest konnte ich bei verschiedenen helligkeitsstufen keine minderung des blitzens erkennen

soll das so sein?

forest hat geschrieben:
"Bremslichtfunktion: Das Rotlicht hat einen integrierten Gyro-Sensor. Dieser erkennt die auftretenden Beschleunigungskräfte wenn der Radfahrer bremst. Dann wird die Helligkeit kurzzeitig um 100% erhöht."

oder soll das auf 100% heissen und nicht "um"


Ich seh gerade nur grün vom zuvielen rotlicht gucken ;)
Zuletzt geändert von flyingcubic am 30.09.2014, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Gibt es Neuigkeiten zum Release des Lupine Rücklichtes?

Beitrag von spiesheimer » 30.09.2014, 07:48

Nachdem viele von uns ja schon seit Jahren nach einem standesgemäßen Gegenstück zur vorderen Zeltbeleuchtung verlangt haben, möchte ich heute mal ausdrücklich "DANKE" an Lupine sagen, da sie sich nach den Wünschen des Marktes (also unseren Wünschen) gerichtet haben. Ich habe das Rotlicht zwar noch nicht in meinen Händen, bin aber überzeugt davon, dass die gute Lupine Qualität auch hierbei zutreffen wird.

DANKE Lupine!

Gruß
Ralf
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Antworten