Unterschied

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
AppleLee
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2013, 23:22

Unterschied

Beitrag von AppleLee » 10.01.2014, 23:37

Hallo habe da mal ne Frage. Woran erkenne ich den Unterschied zwischen der Lupine Betty R mit 3600 Lumen und der Lupine Betty R mit 4500 Lumen.

Danke für eure Antworten.

mad_borris
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 55
Registriert: 06.09.2006, 14:40

Re: Unterschied

Beitrag von mad_borris » 11.01.2014, 16:58

Ich mein die
40w 3600 Lumen hatte einen silbernen Frontring,
45w 4500 Lumen hat einen schwarzen Frontring.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1912
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Unterschied

Beitrag von microbat » 11.01.2014, 18:45

...jetzt wo du es schreibst
- hat nur den Haken, dass das nur ab Werk so ist,
man aber einen schwarzen Frontdeckel
(wie ich z. Bsp. an der 2012 Betty R)
nachrüsten kann :wink:

ab138501
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 09.11.2012, 04:26

Re: Unterschied

Beitrag von ab138501 » 12.01.2014, 06:46

AppleLee hat geschrieben:Hallo habe da mal ne Frage. Woran erkenne ich den Unterschied zwischen der Lupine Betty R mit 3600 Lumen und der Lupine Betty R mit 4500 Lumen.

Danke für eure Antworten.
Ich bin kein deutscher Muttersprachler, aber ich verstehe deine Frage.

Bei der Cree XM-L, gibt es drei Drähten, die an der LED zu befestigen.

Bei der Cree XM-L2, gibt es zwei Drähten, die an der LED zu befestigen.

Schau mal durch das Glas und prüfe wie viele Drähten es gibt pro LED.

Wenn es zwei pro LED gibt, dann ist deine Betty die 4500-Lumen-Version.

Wenn es drei pro LED gibt, dann ist deine Betty die 3600-Lumen-Version.

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen 4900K
Lupine Piko R 1900 Lumen 4900K
Lupine Rotlicht
Emisar D4V2 4000K
Emisar D4V2 TI Nichia 2200K
Emisar D18 4000K
Klarus XT11-S
Noctigon K1 4000K
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos FC11
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Unterschied

Beitrag von bierbaron » 12.01.2014, 13:59

Außerdem ist die gelbe Oberfläche der XM-L2 etwas gepunktet, während man bei der XM-L feine Linien erkennen kann.
Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
20W Piko R 1900 Lumen
Rotlicht

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Unterschied

Beitrag von Scalpi » 12.01.2014, 18:47

Bei der 3600er ist der Funksensor unterhalb des Betty-Lampenkopfes mit kleinen Kreuzschrauben montiert, bei der 4500er mit wunderschönen "Leika" -schwarzen Torxschrauben
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Unterschied

Beitrag von Scalpi » 12.01.2014, 20:04

...ach ja: http://www.taschenlampen-forum.de/lupin ... ilder.html

Eine bessere Zusammenfassung wirst Du nicht finden :clap:
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Antworten