Wann kommt die neue Wilma TL ???

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Schubdüse
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 16.08.2006, 01:46
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 15W, Wilma 17W, Tesla TL
Wohnort: bei Kusel

Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von Schubdüse » 10.11.2012, 12:44

Hallo liebe erleuchtete Gemeinde.

Kann jemand sagen wann die neue Wilma TL mit 2400 Lumen kommt?
Ständig in Bewegung, es gibt noch viel zu tun in diesem Leben.

crankbrother
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 148
Registriert: 29.10.2006, 21:20
(Lampen-)Ausstattung: Wilma TL
Nightmare
Rotlicht
USB one + Charger
Wohnort: Paderborn

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von crankbrother » 10.11.2012, 21:13

Hallo,
ich denke, dass eine neue WilmaTL wenig Sinn macht. Klar könnte man die Treiber hochdrehen, sodass mehr Leistung und mehr Licht abfällt. Dafür gibt es dann aber schon die Betty TL(S). Dann müsste also im selben Schritt die Betty hochgedreht werden. Das macht aber vor allem bei der TLS wenig Sinn. Der Akku hat da 2,5Ah@7,2V=18Wh. Bei 40W ist da nichtmal eine halbe Stunde Leuchtzeit drin. Weiterhin ist da die Frage, ob der kleine Akku solche Ströme Verträgt. Da ist die jetzige Betty eigentlich schon ziemlich am Limit.
Bei den Lampenköpfen macht das Hochdrehen der Treiber auch nur Sinn, weil es dort größere Akkus gibt. Wenn man dort die Kleineren einsetzt, macht es sinn die Köpfe in einen Eco-Modus zu setzen, der die Leistung wieder limitiert.
Ich gehe davon aus, dass es für BTL und WTL irgendwann ein paar neue LEDs gibt, die dann etwas effizienter sind. Das bringt dann ein paar Lumen (WTL evtl von 1100 auf 1300 oder 1400) und das wars dann erstmal auf absehbare Zeit.
Daher mache ich mir da im Moment recht wenig Hoffnung. Wenn du die Leistung brauchst -> BettyTL nehmen. Die hat ~2300 Lumen. Für die "neue" WTL müsstest du auch einen neuen Kopf kaufen, weil der jetzige niemals die 28W aufbringen wird.

Benutzeravatar
Schubdüse
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 16.08.2006, 01:46
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 15W, Wilma 17W, Tesla TL
Wohnort: bei Kusel

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von Schubdüse » 10.11.2012, 22:21

Ich kann deine Begründung gegen die Wilma nicht ganz nachvollziehen. Außerdem denke ich du hast da etwas falsch verstanden, ich möchte nicht eine alte WTL auf 28W aufrüsten sondern wünsche mir das eine 28W WTL angeboten wird.
Auch bei den TL's sollte es was zwischen Piko und BTL geben.
Ich nutze die Lampe beruflich, jeden Tag. Meine Tesla ist verschlissen und ich wette das ist die erste und einzige Lupine Lampe auf die das wort wörtlich zutrifft.
Für meinen Einsatzzweck ist die BTL von der Lichtmenge her vollkommen überzogen und zugleich ist die Akkulaufzeit zu gering, die Lampe muss einen 10 bis 12 Stundentag überstehen. Außerdem würde ich keine BTL kaufen nur um sie den ganzen tag auf einen Bruchteil der Leistung gedimmt zu betreiben, das ist wie mit einem Lambo einkaufen zu fahren.
An der Piko stört mich die für einen Arbeitstag zu knappe Akkuleistung.
WTL + 5AH Akku währe das beste aus allen welten für mich. Das Verhältnis aus Preis, Licht, größe, Leuchtzeit passt einfach am besten.
Allerdings würde ich mir nur ungern die aktuelle WTL zulegen wenn in z.B. schon jetzt geplant ist in zwei Monaten ein update rauszubringen.
Ständig in Bewegung, es gibt noch viel zu tun in diesem Leben.

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von JSausT » 11.11.2012, 09:18

Schubdüse hat geschrieben:...Meine Tesla ist verschlissen und ich wette das ist die erste und einzige Lupine Lampe auf die das wort wörtlich zutrifft.
...
Zu solchen Aussagen sind Fotos immer sehr willkommen, der Beschreibung nach gehört die Lampe irgendwann ins Lupine-Museum :mrgreen:

Ansonsten kann ich Deinen Ausführungen nur zustimmen, zumal eine WTL eben doch kleiner, leichter und handlicher ist als die BTL.

Gruß Jörg

crankbrother
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 148
Registriert: 29.10.2006, 21:20
(Lampen-)Ausstattung: Wilma TL
Nightmare
Rotlicht
USB one + Charger
Wohnort: Paderborn

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von crankbrother » 12.11.2012, 09:04

@Schubdüse

ich habe dich so verstanden, dass du auf eine WTL mit den Specs der aktuellen W wartest. Ich habe geschrieben, dass ich glaube, dass die überhaupt nicht kommen ... vor allem weil die Betty nicht mehr sinnvoll heller werden kann. Der Akku ist dann eben zu klein. 28W bei der Wilma würden fast automatisch bedeuten, dass Lupine die Betty auf 40W hochdrehen muss. Der jetzt vermeitlich alte Betty-Kopf hat (zumindest ungefähr) die specs der Wilma 28W. Daher meine Empfehlung. Auch eine Wilma 28W wird nicht mehr Laufzeit haben als der (noch?) aktuelle Bettykopf. Vermutlich ist die Betty sogar etwas effizienter, weil die LEDs nicht so stark bestromt werden.

Ich selbst hab eine (noch?) aktuelle WTL und würde mich auch über ein Update freuen. Dann würde es nämlich auch Sinn machen gleichzeitig von 16 auf 22° zu wechseln. Ich denke aber, dass hier ohne höhere Leistungsaufnahme nicht mehr als eine Modellpflege zu erwarten ist. Schön wären halt die 1300-1400 Lumen, die ich bereits angedeutet habe. Damit wäre auch wieder eine Abgrenzung zur Piko da. Leider ist die Entwicklung bei den LEDs mittlerweile deutlich langsamer geworden ...

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von JSausT » 12.11.2012, 09:28

crankbrother hat geschrieben:... Auch eine Wilma 28W wird nicht mehr Laufzeit haben als der (noch?) aktuelle Bettykopf. ...
Das nicht, aber sie wäre kleiner. Ein nicht zu unterschätzender Faktor bei einer Taschenlampe.

Benutzeravatar
Schubdüse
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 16.08.2006, 01:46
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 15W, Wilma 17W, Tesla TL
Wohnort: bei Kusel

Re: Wann kommt die neue Wilma TL ???

Beitrag von Schubdüse » 15.11.2012, 17:35

crankbrother hat geschrieben:@Schön wären halt die 1300-1400 Lumen, die ich bereits angedeutet habe. Damit wäre auch wieder eine Abgrenzung zur Piko da. Leider ist die Entwicklung bei den LEDs mittlerweile deutlich langsamer geworden ...

Das halte ich fuer nicht sinnvoll. Die besagte "Abgrenzung" wuerde es nur auf dem Datenblatt geben denn wie Wolf immer wieder betont muss eine Lampe schon doppelte helligkeit bieten damit man ueberhaupt einen deutlich Unterschied sieht. Ergo hat man von den "Mehrlumen" nicht viel....

Der einzig richtige Weg ist die "Modellpflege" auch bei der WTL/BTL umzusetzen, der grosse akku ist allemal ausreichend, die BTS ist IMHO sowieso eher was fuer die "Eisdiele".

Wie dem auch sei, ich habe mir gerade eine WTL mit grossem Akku gekauft, prima Teil, die Kollegen wollte sie garnicht mehr hergeben ;-)
Ständig in Bewegung, es gibt noch viel zu tun in diesem Leben.

Antworten