Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Jolni
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 20.12.2011, 14:41

Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Jolni » 16.09.2012, 13:05

Hallo,

ich möchte einen 2009er Fred mit den Lampen der neuesten Generation aufgreifen.

Wie sieht wohl die ultimative Helm- und Lenkerkombination aus?
- Piko am Helm, Betty am Lenker?
- Wilma am Helm und Wilma am Lenker?
- sonst was

greetz,
J.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Matthias » 16.09.2012, 14:15

Jolni hat geschrieben:Wie sieht wohl die ultimative Helm- und Lenkerkombination aus?
- Piko am Helm, Betty am Lenker.
Das ist mein persönlicher Favorit.
Das ganze dann noch so "dezent" wie möglich installiert, Piko also mit Klett und die Betty mittig.
Gruß

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1865
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von microbat » 16.09.2012, 14:53

:dafür

Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 176
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Arsène Lupine » 16.09.2012, 17:51

Habe meine Zweifel, was das Plus mit der Piko bringen soll? Vermutlich soviel wie ein Raid 0 mit einer SSD und einer normalen Festplatte, der Zuwachs an Effizienz gegenüber der SSD alleine dürfte marginal sein. Allenfalls hilfreich beim Griff zur Wasserflasche. :mrgreen:

Gruss

Benutzeravatar
pontefix
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 705
Registriert: 20.10.2009, 12:27
(Lampen-)Ausstattung: Betty, Piko, WTL, Tesla

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von pontefix » 16.09.2012, 21:18

Ich nicht, Raid 0 wäre quasi BettyR und Piko an einem kleinen Akku an dem man die Betty R nur mit maximal dem gleichen Strom wie mit Piko betreiben könnte und wenn der Akku Unterwegs mit beiden leer gesaugt wird bleiben beide Lampen dunkel... ;)

Meine Favoriten als Kombi der Reihe nach für 2013:
A) Matthias Variante umgekehrt ;) (Piko kann man mit Schnellspanner ja auch zentriert montiert werden) oder in meinem Fall mit BettyCL da es ja hier auch um Ergänzung geht. :D
B) Matthias Variante
C) PikoTL + Piko Klett
D) Wilma + Piko Klett (TOP Preis/Leistung, Lichtleistung mit genug Reserven)

Fazit: Piko Klett gehört in jede Kombi. :D
Beste Ergonomie + schnellste Montage: B)
Der alte Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Der aktuelle Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Ein kleines Experiment meinerseits: 2 Lampen? Kontrast? Beste Lichtfarbe?

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von flyingcubic » 17.09.2012, 00:03

sind hier lauter informatiker unterwegs ? :D

Jolni
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 60
Registriert: 20.12.2011, 14:41

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Jolni » 17.09.2012, 10:17

Arsène Lupine hat geschrieben:Habe meine Zweifel, was das Plus mit der Piko bringen soll? Vermutlich soviel wie ein Raid 0 mit einer SSD und einer normalen Festplatte, der Zuwachs an Effizienz gegenüber der SSD alleine dürfte marginal sein. Allenfalls hilfreich beim Griff zur Wasserflasche. :mrgreen:

Gruss
es geht imho nicht um mehr licht nach vorne.

ich finde es ganz hilfreich auch mal seitlich 90 grad zur fahrtrichtung leuchten zu können (mit der helmlampe). damit habe ich schon manch einen fuchs entdeckt.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Matthias » 17.09.2012, 17:04

Jolni hat geschrieben:
Arsène Lupine hat geschrieben:Habe meine Zweifel, was das Plus mit der Piko bringen soll? Vermutlich soviel wie ein Raid 0 mit einer SSD und einer normalen Festplatte, der Zuwachs an Effizienz gegenüber der SSD alleine dürfte marginal sein. Allenfalls hilfreich beim Griff zur Wasserflasche. :mrgreen:

Gruss
es geht imho nicht um mehr licht nach vorne.

ich finde es ganz hilfreich auch mal seitlich 90 grad zur fahrtrichtung leuchten zu können (mit der helmlampe). damit habe ich schon manch einen fuchs entdeckt.
Tierbeobachtung mache ich auch gerne.
Rein quantitativ betrachtet, kann ich Arsène Lupine folgen - solange sich beide Lichtkegel überlappen, bringt eine Kombi gefühlt lichtmengenmäßig wirklich wenig.

Schaden tuts aber auch nicht und oft benötigt man Licht an anderer Stelle!
Zum Beispiel ist es für mich einfach doppelt lästig, einen Platten ohne Helmlampe zu reparieren. Spätestens dann, wenn sich der Inhalt der Satteltasche auf dem Waldboden verteilt hat. :dark:
Und wenns im Unterholz knackt, dann möchte ich gerne sehen, ob es ein paar Rehe oder eine Rotte Wildschweine sind ... :woot:

Gruß

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Matthias » 21.09.2012, 19:46

Update:
  • Helm: Betty R (Peppi re.) Wilma
    Lenker: Betty Titan (Peppi li.) Betty R
Gruß

Korrektur:
  • Die alte Betty konkurriert zu sehr mit ihrer qualitativ ähnlichen Leuchtcharakteristik.
    Ein kräftiger Spot, wie der der Wilma ≤22°, ergänzt die Betty R besser.
Zuletzt geändert von Matthias am 30.10.2012, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

Martin_23_77
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 24.09.2012, 12:07
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 2008 (15°, 920 lm), Betty R

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von Martin_23_77 » 24.09.2012, 12:15

Bin bisweilen mit der 17W 15° Wilma auf dem Helm gefahren. Aber jetzt zum Geburtstag habe ich mir eine Betty R bestellt :dance: :dance: :dance:
Diese wird dann wohl mittig auf den Lenker geschnallt und die Wilma wird, zum Zwecke wie ihn hier mehrere beschreiben, auf dem Helm bleiben. Wird aber erstmal ausgiebig getestet. Ich könnte mir auch vorstellen den Weg zum Gelände (Straßenverkehr) mit der Wilma zu beleuchten um dann im Wald auf die Betty zu switchen...mal sehen :-) Werde berichten :-)

Liebe Grüße an alle!

kurbelmaxe
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 3
Registriert: 30.09.2012, 21:42
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Die ultimative Helm- und Lenkerkombination 2013

Beitrag von kurbelmaxe » 30.09.2012, 21:51

:D Hallo Leute,

bin vor vier Jahren mit einer 25W Passubio mit Lupine Lampen eingestiegen. Letztes Jahr gab's dann eine 19W Wilma an den Lenker. Tolle Sache, aber in engen Kurven, schaut man immer ins Dunkel. Also seit zwei Tagen die neue Piko mit 13W am Helm: :dance:

Absolute Sahne!! Das ist Ausleuchtung auf sehr hohem Niveau, mehr brauche ich nicht. Mein Kumpel hat schon die neue Wilma mit 2400 fetten Lumen. Was kommt nächstes Jahr?

Mit dieser kombi ist es schon so, das auf hellen Böden , wie auf einem sandigen Waldweg, abgeblendet werden muß, weil es sonst unangenehm für die Augen ist...

Also für mich die absolute Kombi: Wilma 19er am Lenker, 13er Piko auf die Rübe und ab gehts! ( 90% CC Einsatz - 8tsd Km im Jahr)

Gruß Kurbelmaxe :D

Antworten