Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 176
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von Arsène Lupine » 24.06.2012, 10:42

Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Hallo. Hab gerade das mal gesehen:
http://www.candlepowerforums.com/vb/sho ... RADE-BOARD***

Hm ja, hab zwar nicht vor das zu erwerben, aber es würde mich als Nichtelektroniker interessieren ob das was Spezielles ist, d.h. sind dort andere LEDs verbaut als im offiziellen Produkt, oder sind auch in letzterem diese "U2" verbaut?
Weil wenn ja wäre die Chose ja eher witzlos, wie mir scheint, da man für diese 135USD ja nicht mal die Optik dazu erhält. Auf Ebay sind die auch bereits (9000 lumen :lol: )

Gruss

Benutzeravatar
Schubdüse
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 267
Registriert: 16.08.2006, 01:46
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 15W, Wilma 17W, Tesla TL
Wohnort: bei Kusel

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von Schubdüse » 24.06.2012, 12:17

Cool vieleicht ist das ja ein Ausblick auf das was nächste Saison kommt.
Datasheet Lumen x ~0,5 = reale Lumen

So um die 4000 +/- 500 Lumen würde ich der neuen Betty durchaus zutrauen.
Ständig in Bewegung, es gibt noch viel zu tun in diesem Leben.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1863
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von Wolf » 24.06.2012, 17:46

keine Ahnung was das für ein Unsinn ist, U2 ist ja nix Neues, das ist bei uns Basis. Grüsse Wolf

Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 176
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von Arsène Lupine » 24.06.2012, 19:17

Ja danke, habs mir fast gedacht. :) Nun ja, ist ja möglich dass der "Hersteller" selber nicht informiert ist. Er denkt nämlich darüber nach, die gleiche "Spezialanfertigung" auch für die Wilma anzubieten. :lol:

Andererseits sehe ich hier noch Potential für das Lupine eigene Marketing. Offenbar wurde das Teil vom Einen oder Anderen sogar gekauft. Ich schliesse daraus, dass diese Leute vielleicht ja tatsächlich nicht wissen, dass das Teil auch also offizielles Lupine Upgrade erhältlich ist.

Gruss

Benutzeravatar
The_Driver
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 08.03.2012, 23:53

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von The_Driver » 16.07.2012, 17:21

Arsène Lupine hat geschrieben:Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Hallo. Hab gerade das mal gesehen:
http://www.candlepowerforums.com/vb/sho ... RADE-BOARD***

Hm ja, hab zwar nicht vor das zu erwerben, aber es würde mich als Nichtelektroniker interessieren ob das was Spezielles ist, d.h. sind dort andere LEDs verbaut als im offiziellen Produkt, oder sind auch in letzterem diese "U2" verbaut?
Weil wenn ja wäre die Chose ja eher witzlos, wie mir scheint, da man für diese 135USD ja nicht mal die Optik dazu erhält. Auf Ebay sind die auch bereits (9000 lumen :lol: )

Gruss
Wie man dort in den Fotos auch sehen kann ist dese Platine für Besitzer von alten Bettys. Die LEDs auf dieser Platine sind die effizientesten, die es momentan gibt, und sind deutlich effizienter als die LEDs von vor 4-5 Jahren. Die Helligkeit der LEDs und dementsprechend der ganzen Platine hängt von dem Strom ab, welche die Lampenelektronik da "durchjagt".

Mir ist allerdings gerade aufgefallen, dass Lupine ja sogar für alle alten Bettys entsprechende XML-Upgrades anbietet und das auch noch zu, gleichem Preis, wie der Nachbau ohne Linsen. Ausser ich übersehe hier was, würde ich sagen, dass sich der Nachbau überhaupt nicht lohnt.

Interessant wäre es eigentlich nur, wenn die Nachbauplatine mit neutral- oder warmweißen LEDs verfügbar wäre. Noch schöner wären LEDs mit einem hohen Farbwiedergabewert (CRI), wie z.B. die Nichia 219. Diese ist Baugleich mit der Cree XP-G, macht aber bei etwas niedrigerer Effizienz eine VIEL besseres Licht als jede kaltweiße Led.
Hier und hier sieht man den Unterschied sehr deutlich. Man erhält im Endeffekt einen viel höherne Kontrast. Das ist deutlich sinnvoller als 10% mehr Lumen. Ich frage mich warum das in der Fahhradlampenindustrie noch nicht so angekommen ist. Lupine könnte da eine Vorreiterrolle spiele, wenn sie das als erster Hersteller ab Werk anbieten würden. Neutral weiße LEDs würde ja schon reiche. Da ist der Effizienzvelrist dann auch nicht ganz so groß.

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 147
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe; Wilma RX 28W (3200 Lumen) +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku, Smartcore 6,9Ah Akku
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von auchdasnoch » 24.07.2012, 14:22

The_Driver hat geschrieben: Interessant wäre es eigentlich nur, wenn die Nachbauplatine mit neutral- oder warmweißen LEDs verfügbar wäre. Noch schöner wären LEDs mit einem hohen Farbwiedergabewert (CRI), wie z.B. die Nichia 219. Diese ist Baugleich mit der Cree XP-G, macht aber bei etwas niedrigerer Effizienz eine VIEL besseres Licht als jede kaltweiße Led.
Hier und hier sieht man den Unterschied sehr deutlich.
wow, ist ja dichtig toll die farbe! :o :o
weißt du welche (taschen)lampenhersteller diese led verbauen?

Benutzeravatar
The_Driver
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 08.03.2012, 23:53

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von The_Driver » 25.07.2012, 14:57

auchdasnoch hat geschrieben:wow, ist ja dichtig toll die farbe! :o :o
weißt du welche (taschen)lampenhersteller diese led verbauen?
Das Problem war, das man solche LEDs an sich ne kriegen konnte. Nichia Japan verkauft einem nur eine Rolle mit 1000 STück und garantiert einem nichtmal die Farbtemperatur. Diese besondere Eigenschaft dieser LEDs ist ja gerade, dass sie einen hohen CRI/RA-Wert (Farbwiedergabewert) haben und gleichzeitig eine relativ hohe Farbtemperatur (max. 4500K) für so eine LED haben können. Der einzige Hersteller der schon länger an solche LEDs kommt ist McGizmo. der Baut allerdings nur >400$ teure Titanlampen (hier). Vor ein paar MOnaten hat dann ein CPF-Mitglied es geschafft Nichia Japan zu überzeugen ihm 300 Stk. 219er high-cri LEDs mit min. 4500K zu verkaufen und auch noch im höchsten Effizienzbin. Diese hat er dann allen im Forum frei zu Verkauf angeboten. Die sind auch sehr schnell weggegangen und sind jetzt nicht mehr lose verfügbar. Die einzigen Hersteller, welche ein paar von denen in ihre Lampen einsetzen sind (neben McGizmo) (nicht mehr verfügbare) Malkoff Devices und Overready (händler von Peak-Taschenlampen). Malkoff baut nur sogenannte drop-ins und die mit 219-Led sind schon ausverkauft.

High-cri LEDs gibt es übrigens schon länger, alleridnsg nur mit einer Glühbirnen-ähnlichen niedrigen Farbtemperatur. Die Nichia 219 LEDs kommen näher an Sonnenlicht (mittags um 12) heran als alle anderen LEDs bis jetzt.

Wichtig zu wissen ist auch, dass die Nichia 219 baugleich mit der Cree XP-G LED ist und somit in alle Lampen mit diesen einfach eingesetzt werden kann.

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 147
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe; Wilma RX 28W (3200 Lumen) +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku, Smartcore 6,9Ah Akku
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von auchdasnoch » 26.07.2012, 09:33

alles klar, danke für die info! scheint ja echt eine mega nischenprodukt zu sein so eine led...
die mcgizmo titanlampe ist dann doch ein bisserl teuer! :wall:

Benutzeravatar
The_Driver
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 08.03.2012, 23:53

Re: Lupine Betty upgrade Platine XML von "Dritthersteller"

Beitrag von The_Driver » 26.07.2012, 17:43

auchdasnoch hat geschrieben:alles klar, danke für die info! scheint ja echt eine mega nischenprodukt zu sein so eine led...
die mcgizmo titanlampe ist dann doch ein bisserl teuer! :wall:
Leider muss man sagen :(
Der Unterschied ist, wie Tag und Nacht.

Es gibt allerdings auch noch die gängigeren high-cri LEDs mit niederiger Farbtemperatur, welche dem Licht von Halogen-/Glühbirnen ähneln.

Davon gibt es einige Modelle. Hier gibt es eine Liste, wo quasi alle aufgelistet werden. Wenn die Namen bei google eingibt findet die entspechenden deutschen Händler. Die 4sevens Quark Mini AA mit high cri Cree XP-G LEDist z.B. eine handliche kleine Lampe (1x AA Batterie/Akku) für gerade mal 39$ (32€). Macht 90 Lumen vorne raus, sehr gut für diese Batteriekonfiguration und high-cri. Allein von dem Hersteller gibts noch einige weitere Lampen mit high-cri LED. Man muss allerdings bemerken, dass bei dem Hersteller die LEDs nur einen cri von >=85 haben. Bei manch anderem Hersteller kriegt man 93+. Das ist allerdings nur ein kleiner Unterschied.

Antworten