Spezial Upgrades

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1704
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Spezial Upgrades

Beitrag von Wolf » 03.08.2011, 17:06

Nachdem wir nun doch immer wieder Anfragen wegen den grossen Upgrades, also auch mit kompletten Elektronikwechsel haben, hier mal eine Aufstellung :
Piko:
1: kleine Variante, breites Licht wie die neue Piko 22°, neues LED board und neue Linse + Dichtungssatz,
mit 8 W etwa 600 Lumen = 55 €
2: Vollumbau, alles neu, bis auf das Haupt-Gehäuse, Elektronik Hard und Softwareanpassung auf 10 W + Software von Piko 6, neues LED board, neue Linse + schwarzer Frontdeckel, Leistung wie 2012 Version ( 750 Lumen ), Lampe muss min. 1 Tag bei uns bleiben = 128 €

integrierte Wilma :
1: Vollumbau auf 19 W und neuem LED board und Linsensystem, Lichtleistung und Abstrahlwinkel nach Wahl,
muss auch einen Tag bei uns bleiben = 190 €

integrierte Betty :
1: Vollumbau auf 26 W und neuem LED board und Linsensytem , Lichtleistung und Abstahlwinkel nach Wahl,
auch die Betty muss 24 Std. bei uns bleiben = 240 €

Der Aufwand und auch der Preis ist heftig, bis auf das Rohgehäuse und Kleinteile bleibt nicht viel von der Orginallampe.
Wie gewohnt, hier auch noch ein Kommentar von mir hierzu: Der Vollumbau bringt nur minimale Leistungssteigerungen, in den allermeisten Fällen ist der ausschliessliche Tausch der LED Platine und des Linsensystemes bereits in Ordnung, das Preis/Leistunsverhältnis des Vollumbaus ist unerfreulich. Bei der Betty und Wilma ist die Umrüstung des LED boardes und der Linse bequem zu Hause zu machen, Piko muss immer zu uns zurück.

Grüsse
Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von mandala » 03.08.2011, 22:06

Hallo Wolf,

für die Piko steht das Preis /Lumenverhältnis für das schlanke Update bereits in der Aufstellung drin.
Könntet ihr gelegentlich auch die Preis / Lumenverhältnisse für die schlanken Wilma /Betty-
Updates nachmessen und mitteilen ?

Entweder wird dann gleich zugeschlagen oder das Warten fällt leichter :)

Ausser einmal Umbauen und Messen (O.K., je Variante) fällt im Gegensatz zu den Piko-Updates
sonst bei euch ja keine weitere Arbeit an.

Danke und Gruß

p.s.: € 55 für Material und Arbeit bei der Piko sind wirklich ein Schnapper - nur sind es tatsächlich rund 50 Lumen ( 9% ) mehr als vorher, dann wird das für die anderen Updates doch nicht ganz uninteressant zum Vergleichen.
Würde ich für die Piko dann eher wählen, wenn ich die breite Ausleuchtung möchte...

Marvin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 87
Registriert: 13.05.2007, 23:17

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von Marvin » 04.08.2011, 01:25

Hallo Mandala,

das kann man ausrechnen: :typo

Piko: 750/10 = 75 lumen/Watt => 75 lumen/Watt * 8 Watt = 600 Lumen
Wilma (1500): 1342
Betty: (2600): 2400

...

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von mandala » 04.08.2011, 23:02

Hi Marvin,

danke für den Hinweis.

Bei der 24 Watt-Betty ist eine gewisse degressive Entwicklung in die verschiedenen Wattstufen und den gelieferten Lumen reininterpretierbar.
Deshalb wollte ich nicht automatisch die Werte bei 26 Watt Belastung linear auf 24 Watt vergleichen.

Dann bringt auch die 26 Watt Betty z.B. bei den 22° "nur" 2.300 Lumen. Deshalb war ich mal neugierig,
1. ob diese überhaupt mit 26 Watt läuft
2. ob das Update mit 24 Watt es nennenswert über die 2.100 Lumen schafft
3. wäre schon interessant, ob bei der 22°-Version mehr nicht möglich sein könnte bzw. weshalb

Im Übrigen war mein Gedanke: Wenn der gute Wolf diese Wertungen abgibt, dann haben die Lupinisten
das bestimmt ausgemessen und er hat es womöglich nur vergessen hier mit aufzunotieren.
Ausserdem bin ich es gewohnt, Zahlen ins Verhältnis zu setzen, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Mit einer Bemerkung "..ist bereits in Ordnung.." tue ich mir da immer schwer. Sorry Wolf. Ist halt so ein Tick....Im Übrigen fände ich es interessant, so etwas auch im Leuchvergleich bewerten zu können. Gab es eigentlich schon Leuchtvergleichsaufnahmen für Updates ?
Würde mich interessieren.

Gruß und schönen Abend

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von mandala » 07.08.2011, 09:37

Ergänzung:

http://s209689433.online.de/shop/articl ... 755-001%26

Die Definition lautet also:
16° Reichweite optimiert
22° Ausbalanciert
26° Randausleuchtung optimiert

Alles bei 26 Watt. Wie macht Ihr das jetzt Lupine ? Wenn die gleichen LED´s verbaut
sind und überall 26 Watt anliegen. Die Ulbricht-Kugel mißt doch direkt an der Lampe,
ohne Berücksichtigung von Leuchtweite, Abstrahlwinkel. Oder ist es doch ein Mix unterschiedlicher LED-Typen.
Gebt doch bitte noch ein paar Infos.

Gruß

p.s.:
Wenn ich schon beim "Rumbohren" für weitere Infos bin: Gibt es denn bei den neuen Multifunktions-
akkus zwischen den 5,6Ah und den 10,2 Ah keine Zwischengröße mehr ? Oder wird da später noch
etwas nachgeschoben?
Meine so etwas wie den aktuellen 7,5 Ah.

Nordlicht
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 13.11.2008, 18:29

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von Nordlicht » 07.08.2011, 11:19

Schau mal hier:
http://s209689433.online.de/shop/catego ... =cid%3D%26
Das beantwortet einen Teil, Mix aus XP-G & XM-L.

Ich bin neugierig wie ein Leuchtvergleich zwischen Wilma 17W (16grad, rote Platine, 920Lumen) und dem neuen 22 Grad 1200 Lumen Update aussieht. Lohnt sich das? Es wäre toll wenn Lupine das im offiziellen Leuchtvergleich zeigen könnte! :pray: :D

Gruss

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von mandala » 07.08.2011, 11:36

Oha,

das ging ja mal schnell.
Danke, Nordlicht.

Gruß

Hannes
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 10
Registriert: 20.11.2009, 16:39

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von Hannes » 09.08.2011, 10:38

Fragen über Fragen. Habe ne 24W Betty (1850Lumen mit 22° Linse fürs biken am Lenker) Die neue ist ja schon wegen der Lumenzahl ein Muss. Verliere ich bei bei der 26° Linse an Reichweite gegenüber meiner jetzigen Version, oder holen das die zusätzlichen Lumen wieder raus?

Ähnliche Frage bei meiner Helmlampe (Wilma mit externem Taster schon 2mal mit upgrade versehen; von ehemal 450Lumen auf knapp 1000 mit 16° Linse)
Verliere ich bei dem Upgrade auf 1200Lumen mit 26° Linse an Reichweite? (wäre am Helm aber noch eher zu verkraftten)

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Ein neuer Leuchtvergleich ist sicher aufwendig, aber uns brennts natürlich unter den Nägeln!
Schonmal dicken Dank an Lupine!

Benutzeravatar
pioneer_56
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2008, 11:01
(Lampen-)Ausstattung: Betty II 26 Watt XM-L2 / Betty II 24 Watt XPG / Wilma 17 Watt XM-L2 / Wilma 15 Watt Classic XM-L2
Wohnort: Michigan, USA
Kontaktdaten:

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von pioneer_56 » 20.08.2011, 04:30

Could Wolf maybe post all the available options and wattages for the Integrated Switch Wilma and Betty upgrades in English please, Google Translate leaves a lot to be desired!! I still don't understand the possible different wattage/beam angles for each light. Which ones for both lights give them most notable difference and are worth it to switch to. Thanks so much for your time guys!

Andrew
Betty II 26W 3000 lumen Cree XM-L2/ Betty II 24W 2700 lumen Cree XM-L2/ Wilma 2100 lumen Cree XM-L2 / Wilma "Classic" 1800 lumen Cree XM-L2
9600 lumens of fun!

teriemer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 39
Registriert: 10.12.2008, 18:22
(Lampen-)Ausstattung: PIKO 900, PIKO 1200 und PIKO R 1500
Wohnort: Dänemark

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von teriemer » 05.09.2011, 21:50

Wolf hat geschrieben:Nachdem wir nun doch immer wieder Anfragen wegen den grossen Upgrades, also auch mit kompletten Elektronikwechsel haben, hier mal eine Aufstellung :
Piko:
1: kleine Variante, breites Licht wie die neue Piko 22°, neues LED board und neue Linse + Dichtungssatz,
mit 8 W etwa 600 Lumen = 55 €
2: Vollumbau, alles neu, bis auf das Haupt-Gehäuse, Elektronik Hard und Softwareanpassung auf 10 W + Software von Piko 6, neues LED board, neue Linse + schwarzer Frontdeckel, Leistung wie 2012 Version ( 750 Lumen ), Lampe muss min. 1 Tag bei uns bleiben = 128 €

......

Grüsse
Wolf
Wie ist der vorgang für ein update bei Lupine? Mein PIKO möchte sehr vorbei kommen um ein kleinen umbau zu 22g und 750 lm haben :D

PS Ich wohne in Dänemark, bedeuttet das was?


Viele Grüsse aus DK
Thomas

teriemer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 39
Registriert: 10.12.2008, 18:22
(Lampen-)Ausstattung: PIKO 900, PIKO 1200 und PIKO R 1500
Wohnort: Dänemark

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von teriemer » 06.09.2011, 14:35

teriemer hat geschrieben:
Wolf hat geschrieben:Nachdem wir nun doch immer wieder Anfragen wegen den grossen Upgrades, also auch mit kompletten Elektronikwechsel haben, hier mal eine Aufstellung :
Piko:
1: kleine Variante, breites Licht wie die neue Piko 22°, neues LED board und neue Linse + Dichtungssatz,
mit 8 W etwa 600 Lumen = 55 €
2: Vollumbau, alles neu, bis auf das Haupt-Gehäuse, Elektronik Hard und Softwareanpassung auf 10 W + Software von Piko 6, neues LED board, neue Linse + schwarzer Frontdeckel, Leistung wie 2012 Version ( 750 Lumen ), Lampe muss min. 1 Tag bei uns bleiben = 128 €

......

Grüsse
Wolf
Wie ist der vorgang für ein update bei Lupine? Mein PIKO möchte sehr vorbei kommen um ein kleinen umbau zu 22g und 750 lm haben :D

PS Ich wohne in Dänemark, bedeuttet das was?


Viele Grüsse aus DK
Thomas
Habe Antwort pr. email erhalten, Schicke PIKO an Euch :D :D :D :D

Phoebus
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 23.09.2011, 13:57

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von Phoebus » 29.11.2011, 01:07

mandala hat geschrieben:Ergänzung:




Alles bei 26 Watt. Wie macht Ihr das jetzt Lupine ? Wenn die gleichen LED´s verbaut
sind und überall 26 Watt anliegen. Die Ulbricht-Kugel mißt doch direkt an der Lampe,
ohne Berücksichtigung von Leuchtweite, Abstrahlwinkel. Oder ist es doch ein Mix unterschiedlicher LED-Typen.
Gebt doch bitte noch ein paar Infos.
das würde mich auch interessieren.

Und wie kann die Wilma mit gleicher LED-Bestückung 19 statt 17 Watt haben ?

Wo kommen die 2 Watt her ?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1831
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von microbat » 29.11.2011, 10:26

neuere elektronik (in der Lampe) + 2 W mehr Strom = theoretisch ein um 2 W erhöhter Stromverbrauch
und entsprechend mehr Lumen > wobei das nur dann passiert, wenn die Lampe bei kühlen Fahrtwind betrieben wird,
weil diese sonst automatisch gedimmt wird und weniger Strom verbraucht > weniger Lumen liefert ....

Phoebus
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 23.09.2011, 13:57

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von Phoebus » 01.12.2011, 20:59

ergo hat die neue Wilma Elektronik eine Stromregelung in Abhängigkeit von der Temperatur und die alte keine !?

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 802
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Spezial Upgrades

Beitrag von hoppepit » 01.12.2011, 21:08

Phoebus hat geschrieben:ergo hat die neue Wilma Elektronik eine Stromregelung in Abhängigkeit von der Temperatur und die alte keine !?
Die alte hat auch eine Temperaturregelung, nur ist neue interne Elektronik "schneller" beim Regeln und kann dadurch höher bestromt werden.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Antworten