Neues von Lupine

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 04.12.2013, 16:54

Naja wenigstens siet man ein kleines (rück)licht am ende des Tunnels :mrgreen:

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Neues von Lupine

Beitrag von mandala » 04.12.2013, 22:31

flyingcubic hat geschrieben:?..ein kleines (rück)licht am ende des Tunnels :mrgreen:
:mrgreen:
Besser das Licht, das man dort sehen kann ist rot, statt weiß.
Sonst könnt's einen ziemlich rasch plätten, das Licht :lol:

shark_attack

Re: Neues von Lupine

Beitrag von shark_attack » 06.12.2013, 05:41

Einfach am feiern... never ending story - true life !!! Na dann wartet mal schön weiter :lol: Mal schauen, ob ich das auch noch erlebe ?!

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 06.12.2013, 14:04

mandala hat geschrieben:
flyingcubic hat geschrieben:?..ein kleines (rück)licht am ende des Tunnels :mrgreen:
:mrgreen:
Besser das Licht, das man dort sehen kann ist rot, statt weiß.
Sonst könnt's einen ziemlich rasch plätten, das Licht :lol:
Und wenn ihr denkt es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.
Ein Lichtlein wie ein Stern so klar,
es wird Euch leuchten immerdar.

Tipp: falls zwei weiße Lichter zu sehen sind: einfach dazwischen durch fahren. :mrgreen:

:angel:

PS: Schade, daß es noch dauert, mit dem Rücklicht.
I used to think they were kind of trivial. Believe me, nothing is trivial. (Eric Draven: in The Crow)

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Neues von Lupine

Beitrag von mandala » 07.12.2013, 23:43

Matthias hat geschrieben: Tipp: falls zwei weiße Lichter zu sehen sind: einfach dazwischen durch fahren. :mrgreen:
Wird schon gehen. Mußt nur genug üben. Und nicht vergessen, immer reichlich HansaPlast zur Hand zu haben.
Er hier kann's ziemlich elegant:
http://www.youtube.de: Peter Sagan parking on Citroen

:mrgreen: :wink:

danielpopp
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 67
Registriert: 15.12.2008, 20:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma - 2300 Lumen (noch...)
Piko - 900 Lumen (noch...)

Re: Neues von Lupine

Beitrag von danielpopp » 16.03.2014, 00:16

Wie stehts denn nun aktuell eigentlich um das Rücklicht?

Der Osterhase kündigt sich ja mit leisen schritten an...
Wilma - 3200 Lumen
Piko - 1500 Lumen
Neo
Rotlicht

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Phil » 17.03.2014, 15:40

Stand schon irgendwo, dass es erst im Herbst kommt ... diverse Designänderungen, etc. pp.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1842
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Wolf » 17.03.2014, 18:48

okay, zum Rücklicht will ich nicht so viel sagen,aber bissi was geht schon:

Alugehäuse

passt an alle dicken Rohre, auch an 40 mm ( unter der Sattelstütze )

2 W an der LED ( nicht 2 W vom Akku :D ) , wir haben natürlich einen Wandler an Bord

wasserdicht

Li-Po Akku

USB ladbar

guter Taster

2 Sensoren

Wir sind immer noch an Detailfragen, hier etwas kleiner, hier etwas mehr Material. Es wird ein schönes, schlichtes gutes Rücklicht, VK : wir hoffen , wir schaffen ganz knapp unter 90€. So das war's , mehr kommt in der nächsten Zeit nicht, erst dann, wenn es lieferbar ist. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Scalpi » 17.03.2014, 21:25

:clap:
Lerne Leiden ohne zu Klagen

shark_attack

Re: Neues von Lupine

Beitrag von shark_attack » 17.03.2014, 23:23

Wolf hat geschrieben:okay, zum Rücklicht will ich nicht so viel sagen,aber bissi was geht schon:

Alugehäuse

passt an alle dicken Rohre, auch an 40 mm ( unter der Sattelstütze )

2 W an der LED ( nicht 2 W vom Akku :D ) , wir haben natürlich einen Wandler an Bord

wasserdicht

Li-Po Akku

USB ladbar

guter Taster

2 Sensoren

Wir sind immer noch an Detailfragen, hier etwas kleiner, hier etwas mehr Material. Es wird ein schönes, schlichtes gutes Rücklicht, VK : wir hoffen , wir schaffen ganz knapp unter 90€. So das war's , mehr kommt in der nächsten Zeit nicht, erst dann, wenn es lieferbar ist. Grüsse Wolf
Vergesst bitte nich an genügend Akkulaufzeit zu denken, denn es gibt viele helle Rücklichter, wo manche Langstreckenfahrer am verzweifeln sind...

Freu mich schon drauf!

theBackdraft
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 239
Registriert: 12.12.2010, 13:27
(Lampen-)Ausstattung: Piko - Wilma CL - Betty CL
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von theBackdraft » 18.03.2014, 00:13

Eine U-Hu Lupine Leuchte.. endlich mal etwas, was ich mir auch mal neu leisten kann ;)

Ich bleib mal gespannt.
Ein herzerfrischendes MOIN MOIN an alle Durchgeknallten.

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 18.03.2014, 03:45

eine sehr gute seitliche sichtbarkeit wie eine Halterung an den Sattel direkt würde ich mir noch wünschen

und Dimmstufen für leute die auch mit 1W unterwegs sein wollen
um den hinterher fahrenden Kollegen nicht erblinden zu lassen

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Phil » 18.03.2014, 13:16

Da klink' ich mich mit ein.
- Seitliche Sichtbarkeit,
- Halterung am Sattel (!) -> Stichwort "Versenkbare Sattestütze"
- stabile Halterung, die zumindest leichtes Gelände schadlos übersteht, müssen ja keine Drops, Jumps o.ä. sein
- möglichst blendfrei - zugunsten rückwärtiger Fahrer

Strongy
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 196
Registriert: 03.06.2006, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Strongy » 20.03.2014, 18:33

Hallo Wolf!

Bitte keinen LiPo Akku!!!

Wiki sagt dazu: "Lithium-Polymer-Akkus sind mechanisch, elektrisch und thermisch empfindlich: Beschädigungen, Überladen, Tiefentladen, zu hohe Ströme, Betrieb bei zu hohen (über 60 °C) oder zu niedrigen Temperaturen (unter 0 °C) und langes Lagern in entladenem Zustand schädigen oder zerstören die Zelle in den meisten Fällen.

Gerade im Winter, wenn es mal richtig kalt und früh dunkel wird soll das RL funktionieren.
Und der Winter fällt sicher nicht jedes Jahr aus.

Danke!

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 21.03.2014, 19:32

LiPo ist gut keine sorge

da bekomsmt auch nicht wirklich was besseres rein

Antworten