Neues von Lupine

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
dynamo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 219
Registriert: 29.10.2006, 08:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma CL (15 Watt)
Wilma 19 Watt mit upgrade
Piko mit 500 lumen
Piko mit 1200 lumen
Akkus:
2x 7.5 Ah Wickelakku/Rahmenakku
1x 4.5 Ah Rahmenakku
2x 2.5 Ah (Piko)
Charger:
Microcharger
Wohnort: Hilden

Re: Neues von Lupine

Beitrag von dynamo » 27.06.2013, 12:50

Der Bremshebel ist doch uninteressant. Bremslicht, wenn man auf die Bremse tritt ist doch Humbug. Das Bremslicht sollte erst angehen wenn das Rad verzögert wird, also ein Beschleunigungssensor müsste man haben.

moko01
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 42
Registriert: 07.12.2005, 16:12

Re: Neues von Lupine

Beitrag von moko01 » 27.06.2013, 13:56

Warum muss das Rücklicht den hinten am Zelt sein? Es könnte doch auch im linken Lenkerende stecken, dann halten vielleicht zwei oder drei Autos mehr einen etwas größeren Abstand beim Überholen. Damit würde es einen ungemein großen volkswirtschaftlichen Nutzen erfüllen, weniger Verkerhstote und -krüppel. Wolf und Calle bekämen ein Bundesadlerverdienstorden.

Möglicherweise interessiert es aber niemenden, da bestimmt die meisten mit dem Auto und Zelt hinterdrin zum zelten fahren. :wall:

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 27.06.2013, 14:17

dynamo hat geschrieben:Der Bremshebel ist doch uninteressant. Bremslicht, wenn man auf die Bremse tritt ist doch Humbug. Das Bremslicht sollte erst angehen wenn das Rad verzögert wird, also ein Beschleunigungssensor müsste man haben.
Warum?
Das Licht sollte schon angehen, wenn man den Bremshebel bewegt. Bis die Verzögerung eintritt und das Licht auf Verzögerung reagiert vergeht jha dann noch etwas Zeit, vermutlich zwar nur Bruchteile einer Sekunde aber in dieser Zeit leuchtet das Hebel-aktivierte Licht bereits. Je nach Hebelweg wird dieser Zeitunterschied vermutlich schon wahrnehmbar sein. Der Fahrer hinter Dir wird es Dir danken, weil er eher gewarnt wird!

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 27.06.2013, 16:20

Im Gelände ist die Bremshebelvariante nachteilig, da dort viel zu oft mit der Bremse nur "gespielt" wird ohne wirklich verzögern zu wollen. Das irritiert mehr als es informiert.
Auf der Straße kann demgegenüber eine Beschleunigungsversion von Nachteil sein - wegen der genannten Verzögerung beim Ansprechen.
:?

Ob das eine oder das andere, hinge letztlich vom Einsatzzweck ab, es ist Ansichtssache.
Oder frei nach Matrix:
  • Agent Brown: "Nur ein Mensch."
    Trinity: "Nur ein Rücklicht!"
Daher ist es meine Erachtens fraglich, ob es überhaupt Sinn macht, so ein (auch materiell) aufwändiges Feature zu integrieren.
Gruß

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 27.06.2013, 17:40

Nun ja, der Aufwand für ein Rücklicht, das Auf Verzögerung reagiert, ist ja überschaubar, entsprechende Sensoren stecken heutzutage in jedem Moblitelefon, sind also auch zu sehr überschaubaren Kosten zu haben. Die Bremshebelvariante ist da sicherlich aufwändiger.
Der Sicherheitsgewinn ist meines Erachtens sehr hoch, bei Automobilen ist es aus gutem Grund sogar Pflicht, und wenn man sich die neueste Rechtsprechung zu Helmen ansieht, muss man sich Fragen, ob man bei Unfällen ohne Bremslicht in ein paar Jahren eine Teilschuld tragen muss.
Es stellt sich für mich folglich die Frage, ob es eigentlich noch gerechtfertigt ist, in zukunft Rücklichter ohne dieses Feature herzustellen, insbesondere im High-End Bereich.

Ich hab mich jedenfalls bei meinem Stadtrad vor einiger Zeit für das Brake-Tec von BUMM entschieden, diesbezüglich meines Wissens bislang der Vorreiter.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues von Lupine

Beitrag von FHS » 27.06.2013, 18:30

Schön zu sehen, dass mein Vorschlag mit dem Preisausschreiben und Wolfs prompte Reaktion darauf diesen Thread noch mal so richtig ins Rollen gebracht hat - allein dafür gebührt mir ja fast auch schon eins :whistle falls meine Idee nicht eh schon stimmt.
Gruß, Frank Bild

Strongy
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 195
Registriert: 03.06.2006, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Strongy » 27.06.2013, 19:03

JA! Du bist der King! :pray

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues von Lupine

Beitrag von FHS » 27.06.2013, 19:13

:whip
Gruß, Frank Bild

Strongy
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 195
Registriert: 03.06.2006, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Strongy » 27.06.2013, 19:20

Mal ehrlich: was muß so ein RL können?
- gut sichtbar (ca. 180°)
- mit einer (leichten) Energiequelle lange durchhalten
- das auch bei niedrigen Temperaturen
- gute und sichere Befestigung
- sehr gute und haltbare Verarbeitung (inkl. wasserdicht)

- hmm mm m m m alles andere ist Schnickschnack!

Bremslichfunktion?
TL - Funktion?
USB-Stick?
hmm wenn ich älter bin für meine Liebste noch eine Vibration?



Sorry: Wenn die ganz oben genanten Eigenschaften zutreffen, sind meine Wünsche erfüllt.
Und So etwas gibt es auch noch ncht. alle scheitern an der Verareitung und Haltbarkeit.
Ja auch ich Freak-Dinotte-User bin unzufrieden. :shock:

Gerne lasse ich mich von Luine überaschen.
Aber als reines RL glaube ich nicht an etwas tatal genial geiles noch nie dagewesenes!

Ich kaufe Eines bei Verfügbarkeit, und werde (falls ich geleutert bin) hier mich demütig verneigen. . .
wenn

Gruß Strongy

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 27.06.2013, 19:58

Strongy hat geschrieben:... alles andere ist Schnickschnack!
Bravo!
Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

Vor allem wenn man beachtet, wie schwach und schwer sich die bisherigen "TOP-RL's" bei den elementaren Grundfunktionen und Eigenschaften in einem Gerät getan haben und noch immer tun.
Da gäbe es so viel Handlungsbedarf! Gerade jetzt für Lupine.
Aber nein, man sinniert lieber über irgendwelche geilen Features. :wall:

PS: @FHS
:vehlo

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 27.06.2013, 21:37

Wenn Wolf kein extra Feature angekündigt hätte, würde ich auch nicht sinnieren. Aber so ist es nun mal, und jetzt will ich wissen, um was für ein Feature es sich handelt :pray:
Ob ich das Feature dann benötige, ist eine ganz andere Frage. :mrgreen:

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Shadow
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 149
Registriert: 12.07.2009, 10:47
(Lampen-)Ausstattung: Betty-TL- ca.3000Lumen, Piko-TL Max- 1200 Lumen
Piko -Helmlampe- 1200 Lumen
Lupine Rotlicht 160 Lumen Klar
Lupine Rotlicht 160 Lumen Barolo
Contec-Shield 80 Lumen
Cygolite-Hotshot 80 Lumen


Rennbike: Trek Madone 5.9 ssl / Gewicht:6780 gr
Moutainbike: Trek Elite Pro 9.9 / Gewicht:8940 gr
E-Bike Orbea-Gain-F20/ Gewicht:13200gr
Wohnort: 56170 Bendorf

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Shadow » 27.06.2013, 21:56

Hallo Leute

lasst doch die Sache nicht explodieren.

Wartet doch ab. Wenn es einer eilig hat,es gibt schon tolle Rücklichter.

Nicht in Deutschland! Goggle gibt alles her.

Wenn Ihr euch wieder besinnt,warten warten warten. Lupine macht IHR DING.(udo lindenberg......meinDing)

Gute Nacht bis morgen Shadow. :?

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 27.06.2013, 22:25

Naja, wir warten schließlich schon seit Jahren, da kommt es auf ein paar Tage natürlich auch nicht mehr an :?

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 28.06.2013, 00:11

JSausT hat geschrieben:... in Neumarkt wälzt sich der Eine oder Andere vor Freude am Boden
Das meine ich auch!
:mrgreen:

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 28.06.2013, 00:16

Shadow hat geschrieben:Wenn es einer eilig hat,es gibt schon tolle Rücklichter.
Das sehe ich inzwischen anders.
Es gibt kein einziges. Nichts! Nicht mal auf dem Level einer Piko.

Antworten