Neues von Lupine

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 26.06.2013, 13:04

einzigartige funktion hmm

dann könte es voll vom user programierbar sein
das hat meines wissen kein rücklicht

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 26.06.2013, 14:10

Über Schnittstelle personalisierbar, nicht übel der Gedanke.
Du könntest ein Rücklicht gewonnen haben. :clap: :mrgreen:

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 26.06.2013, 14:37

wäre zu schön

ich wollte mir sowieso eins zulegen
dieser ganze china plastik murks geht mir auf den ....

ich hoffe das Lupine RL wird aus alu sein?
und eine gute seitliche sichtbarkeit besitzen.

wird eh ne anschaffung fürs Leben da gebe ich das Geld gerne aus

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Matthias » 26.06.2013, 15:08

Da leistet Lupine Schmerztherapie. :oops:
... das ganze Plastik-Gedöns ist wirklich langsam nicht mehr auszuhalten.

Benutzeravatar
dynamo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 219
Registriert: 29.10.2006, 08:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma CL (15 Watt)
Wilma 19 Watt mit upgrade
Piko mit 500 lumen
Piko mit 1200 lumen
Akkus:
2x 7.5 Ah Wickelakku/Rahmenakku
1x 4.5 Ah Rahmenakku
2x 2.5 Ah (Piko)
Charger:
Microcharger
Wohnort: Hilden

Re: Neues von Lupine

Beitrag von dynamo » 26.06.2013, 16:00

Ich hätte gerne ein Rücklicht, daß überproportional blendet, je näher der Autofahrer kommt. Als Abstandshalter sozusagen.

Wenn er einen vernünftigen Abstand hat soll es gar nicht blenden.

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 26.06.2013, 16:02

ja das wär cool :)

Zu dem Preis für das RL

ich glaube ich hab in den letzten jahren mehr Geld für Rücklichter vernichtet als dieses von Lupine kostet

Benutzeravatar
Pinin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 80
Registriert: 19.03.2010, 01:43
Wohnort: 64342 Seeheim

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Pinin » 26.06.2013, 17:10

Kann man das Rücklicht als externe USB Stromquelle benutzen?

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Neues von Lupine

Beitrag von flyingcubic » 26.06.2013, 19:12

der interne akku wird wohl nicht soviel hergeben können

Wussel
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 31.03.2013, 13:21

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Wussel » 26.06.2013, 20:45

Wolf hat geschrieben:was kann ich zum Rücklicht noch sagen, wie erwähnt, die Sonderfunktionen werde ich in nächster Zeit nicht weiter erwähnen, aber gut, wer draufkommt, bekommt ein Rotlicht, gerne.

Energiequelle : CR 123 A oder die gleiche Grösse Aufladbar, geliefert wird aufladbar, ladbar mit USB Anschluss. Mann kann aber auch die nicht aufladbaren verwenden. Und die Zellen sind blitzschnell wechselbar. Gehäuse wasserdicht nach unserer Definition, kein Rücklicht zum wegschmeissen. Dass man alles möglcihe einstellen und benutzerspezifisch einstellen kann , ist klar, Dinge wie ne Anzeige der verbrauchten Kapazität usw , so was ist eh klar, Software kommt von Calle, nicht aus China. Und das Teil hat nen Wandler, wir schciken also nicht 2 Watt los um dann 1 Watt an der LED zu haben, wie das alle so tun, einen perfekten Wirkungsgrad darf man bei uns erwarten. Grüsse Wolf
Mich würde wenigstens interessieren ab wann das Rücklicht zu kaufen ist?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Neues von Lupine

Beitrag von microbat » 26.06.2013, 21:47

entweder nach
25.-28.07.2013: Ispo Bike in München Messe
oder nach
28.-31.08.2013: Eurobike in Friedrichshafen Messe
:mrgreen:

Bildchen und Prototyp wird´s wohl schon zur Ispo geben...
uuund das sind natürlich nur unbestätigte Vermutungen aus Erfahrung.

theBackdraft
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 239
Registriert: 12.12.2010, 13:27
(Lampen-)Ausstattung: Piko - Wilma CL - Betty CL
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Lupine

Beitrag von theBackdraft » 27.06.2013, 00:54

na dann schaue ich doch auch mal in mein ekristallkugel...

leider wurde meine idee schon genannt: :? , aber eine bremslichtfunktion gepaart mit einer dimmung bei stillstand um akku/batterie zu sparen)


gruß basti
Ein herzerfrischendes MOIN MOIN an alle Durchgeknallten.

lichtmeister
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 136
Registriert: 08.10.2008, 13:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8, Betty X , Betty R, TL 700, TL700, TL1200, Piko TL MIINIMAX, Betty TL, Betty TL2, NEO, Piko
Wohnort: Nürnberg

Re: Neues von Lupine

Beitrag von lichtmeister » 27.06.2013, 07:00

USB-Stick-Funktion;-)))) Wenn schon via USB aufladbar, warum dann nicht gleich mit Daten betanken;-))

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 383
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Jöckenbömmel » 27.06.2013, 08:29

lichtmeister hat geschrieben:USB-Stick-Funktion;-)))) Wenn schon via USB aufladbar, warum dann nicht gleich mit Daten betanken;-))
Das kann meine Sonnenbrille schon. 8)

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Neues von Lupine

Beitrag von JSausT » 27.06.2013, 08:55

Glaubt Ihr es ist sinnvoll, einen Wettstreit vom Zaun zu brechen, wessen Rücklicht mehr Gb Daten speichern kann :?: :wall:

Wie wäre es denn mit einem Rücklicht, das beim Abnehmen vom Zelt einfach ausgeht und beim Anstecken wieder an? Kein zusätzlicher Schalter, so dass das Licht in der Tasche niemals aus Versehen eingeschaltet wird.

Oder ein elektronischer Diebstahlsschutz, Das Licht geht nur an, wenn sich ein bestimmter RFID-Chip in der Nähe befindet.

Was zu Lupine passen würde wäre auch eine Remote-Funktion, damit das Licht beim Ein- und Ausschalten der Frontleuchte automatisch mit ein- bzw. ausgeschaltet wird.
Gerne auch mit einer zusätzlichen Aufblendfunktion, die über den Bremshebel aktiviert wird, aber sowas gab es wohl schon mal irgendwo.

Gruß Jörg

Ach ja, das Rumrätseln macht schon irgendwie Spaß, ich glaub in Neumarkt wälzt sich der Eine oder Andere vor Freude am Boden :mrgreen:

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: Neues von Lupine

Beitrag von Phil » 27.06.2013, 09:39

Das mit der Kopplung an den Bremshebel klingt nicht übel. Schöne Idee. Nur wird dann wieder Kabel nötig.

ODER:
- Bewegungssensor per Funk an den Bremshebel gekoppelt, bei Annäherung (natürlich programmierbar) des Bremsgriffes an den Lenker wird Rücklicht automatisch heller oder geht generell an.
- Kopplung per Funksender an die Leuchtstufe der Frontleuchte (stärkeres Frontlicht => helleres Rücklicht)

Antworten