TL1200

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

TL1200

Beitrag von Wolf » 28.12.2009, 20:31

Leider hat es mit dem Serienstart der TL 1200 vor Weihnachten nicht geklappt, aber im nächsten Jahr wird es. Hier einfach 3 Bilder zum schauen, die Laterne ist etwas länger und vorne dicker, Gewicht ist jedoch wie bei der TL 700. Grüsse Wolf
Dateianhänge
TL12001.jpg
TL12002.jpg
TL12003.jpg

lichtmeister
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 136
Registriert: 08.10.2008, 13:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8, Betty X , Betty R, TL 700, TL700, TL1200, Piko TL MIINIMAX, Betty TL, Betty TL2, NEO, Piko
Wohnort: Nürnberg

Re: TL1200

Beitrag von lichtmeister » 28.12.2009, 20:40

Der Abend ist gerettet :mrgreen: Danke Wolf

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: TL1200

Beitrag von Matthias » 28.12.2009, 20:49

... eigentlich wollte ich mir nie eine Taschenlampe holen. :dafür

Maarten
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 139
Registriert: 24.10.2008, 13:51
(Lampen-)Ausstattung: TL-1200, Nightmare, Tesla, Wilma 17watt 18deg, Betty 23watt, 1.8Ah, 4.5Ah, 14,5Ah, 2*Charger one, Micro Charger

Rohloff, Hope, Nicolai Argon FR und 3 Leigezelten
Wohnort: Heel, Limburg

Re: TL1200

Beitrag von Maarten » 28.12.2009, 22:02

Super,

Morgen Geburtstag. Was ich mich wuensche? -Muss noch n bisschen warten...


mfG,

maarten
TL-1200, Betty 23W, Wilma 17W/18º, Tesla, Nightmare, 14,5Ah/5,6Ah/1,8Ah, 2*Charger one, Micro Charger

I forgot about 'die Faelle' in German, so I accept only gentle criticism concerning my German grammar...

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: TL1200

Beitrag von flyingcubic » 28.12.2009, 23:28

welche LED kommt da zum einsatz?

Benutzeravatar
Chris69
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 322
Registriert: 29.09.2009, 21:01
(Lampen-)Ausstattung: ein paar
Wohnort: Weinheim

Re: TL1200

Beitrag von Chris69 » 28.12.2009, 23:48

Ja würde mich auch interessieren wie man 1200 Lumen realisieren kann mit einer LED
R.I.P Nero R.I.P Jacky

Surer Appel
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 61
Registriert: 16.03.2008, 20:39
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare, Tesla, 2*Edison, Wilma, Betty, SL-A, Rotlicht

Re: TL1200

Beitrag von Surer Appel » 29.12.2009, 02:47


Tim
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 14.02.2007, 20:20

Re: TL1200

Beitrag von Tim » 29.12.2009, 11:33

Sieht gut aus, Proportionen passen nach meinem Geschmack noch besser als bei der TL700.
Habe aber eine Bitte: Wär schön, wenn ihr gleich ein paar mehr Infos geben könntet. Mag sein, dass häppchenweise Ergänzungen marketingtechnisch Sinn machen - ich find`s eher nur anstrengend.

Was interessiert?

- wieviel Strom zieht sie?

- wie steht`s mit dem Wärmemanagment (regelt sie auf höchster Stufe - wie schnell - runter)
SST 90 soll ja recht heiß werden (ich weiß, ist von der Auslastung abhängig - wenn ich mir
die Dimensionen der bald erscheinenden Olight K90 anschaue, die mit 30W befeuert wird
und nominell 2200 Lumen bringen soll, wird mir da ein wenig angst und bange.

- Laufzeiten und genaue Abmessungen

- Beampattern (mehr Throw als TL700, oder nur mehr Flood)?

- niedrigste Stufe? - hab gehört SST 90 tut sich da schwer...

- kann das gleiche Holster verwendet werden?

- ja, und last but not least, wann ist mit ihr tatsächlich zu rechnen?

Vielleicht habt ihr ja aufgrund der ohnehin schon langen Wartezeit ein Einsehen und gebt uns weitere Einblicke. Mich würd`s freuen!

Gruß Tim

lichtmeister
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 136
Registriert: 08.10.2008, 13:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8, Betty X , Betty R, TL 700, TL700, TL1200, Piko TL MIINIMAX, Betty TL, Betty TL2, NEO, Piko
Wohnort: Nürnberg

Re: TL1200

Beitrag von lichtmeister » 29.12.2009, 20:12

Hallo*,

auch interessiert:

-Wie schnell startet die Lampe
-Wann kommt der größere Akku + Gummikappe
-Optionaler Halter und oder ähnliches zum festpfriemeln

Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1695
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: TL1200

Beitrag von Wolf » 30.12.2009, 15:19

so viele Fragen noch in diesem Jahr:
Gummikappe kommt im Frühjahr
Im Sommer 2010 kommt ein etwas längerer Akku mit mehr Kapazität
Holster geht auch das von der TL 700 ( ganz knapp )
Die Luminus SST 90 wird mit etwa 22 W befeuert, dabei kommen so um die 1200 Lumen max. dabei raus ( 2200 Lumen sind aus dieser LEd nicht herrauszuholen, also nicht in unserer Ulbrichtkugel, egal wie hoch der Strom ist, bei solchen Marketingangaben halten wir uns raus ) Das ist etwas schlechter als 4 XB-G in der Wilma, der Refli's sieht in der Taschenlampe aber viel besser aus und wir können auch mehr Throw, aber auch mehr flood realisieren. Dimmen lässt sie sich auf etwa 2W . Natürlich wird sie nicht heisser als alle unsere Lampen, Gehäuseoberflächentemp max. 60° C , aber das erreicht sie deutlich schneller und die Regelung greift somit auch schneller ein, aber ansonsten, wie man es kennt, sie regelt alles selber, egal was ist. Natürlich geht der Akku schneller in die Knie, die Strombelastung ist schon an der Kante, die TL1200 ist eher für mitdenkende Benutzer, volle Pulle nur immer kurzzeitig.
Der Beam ist primär für Sicherheitsdienste ausgelegt, Licht an und der ganze Parkplatz ist hell und nichts bleibt unerkannt. Wir haben auf extremen Throw verzichtet, denn die brutalen Hell Dunkel Kontraste haben sich in begrenzten Räumen als sehr unangenehm herrausgestellt, man blendet sich dauernd selber.
Mit ganz viel Throw ist man Minuten damit beschäftigt, die Landschaft abzuscannen, da ist der Übeltäter immer irgendwo versteckt.
Was gibt es noch zu berichten, ah ja, Grösse:
Durchmesser vorne : 49.9 mm
Der Tank hinten ist wie bei der TL 700
Länge : 147 mm
Gewicht wie TL 700

Verfügbarkeit : im Februar oder März, wir haben da noch heftige Probleme, die SST 90 in dem von uns gewünschten tinting zu bekommen.

Grüsse

Wolf

lichtmeister
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 136
Registriert: 08.10.2008, 13:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8, Betty X , Betty R, TL 700, TL700, TL1200, Piko TL MIINIMAX, Betty TL, Betty TL2, NEO, Piko
Wohnort: Nürnberg

Re: TL1200

Beitrag von lichtmeister » 30.12.2009, 16:15

Hallo Wolf,

danke für die Antworten!

:rutsch:

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 439
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Re: TL1200

Beitrag von DILBERT » 30.12.2009, 17:17

ohja, das klingt ja wirklich gut!
Natürlich fiel mir SOFORT auf, daß es für die 1200er einen längeren Akku geben soll, für längere Leuchtdauer. Gibt es sowas auch für die 700er? Oder sind die Akkus bei den Taschenlampen ebenso kompatibel wie bei den Zeltsystemen?
Als im weitesten Sinne Sicherheitsdienstmitarbeiter interessiere ich mich für so eine gute Taschenlampe, aber mir reicht vermutlich auch die 700er, allerdings ist mir dann ein etwas ausdauernder Akku wichtiger als die Mehrleistung an Licht.

Tim
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 14.02.2007, 20:20

Re: TL1200

Beitrag von Tim » 31.12.2009, 17:20

Danke!
Tut mir nun doch ein wenig leid - konnte meine Neugier leider nicht mehr mit ins neue Jahr schleppen. Ist in etwa das, was ich erwartet und gehofft hatte. Bin schon gespannt auf die kommenden Beamshots. Der Vergleich mit der Olight sollte eigentlich kein Vergleich sein, sondern nur aufzeigen, was bei wohl nahezu voller Auslastung der Led für ein Aufwand bei der Wärmeabfuhr nötig ist - ist ja ein Riesenteil und kaum noch als Taschenlampe zu bezeichnen.
Hab meine Tesla auch schon als "Taschenlampe an der Leine" missbraucht, 100% ist selbst bei ihr nur ab und an kurzzeitig nötig und wenn der TL1200-Hotspot etwas größer sein sollte, dann dürfte das eher von Vorteil sein - v.a. bei der Nahausleuchtung auf niedriger Stufe.

Also tausend Dank nochmal und rutscht gut rein!

Gruß Tim

Benutzeravatar
tosa
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 14.10.2009, 09:24

Re: TL1200

Beitrag von tosa » 12.02.2010, 11:40

Ist ja bald März. Bleibt es bei März oder doch eher April?

Hab heute schon meine TL700 in den Verkauf geschickt, damit die 1200er Einzug halten kann... :mrgreen:
Mal sehen, wie gefragt die 700er noch ist. :shock:

cu Tom
www.vesab.de - Seilklettern, Segeln, Geocaching, Fotografie, Motorrad

lichtmeister
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 136
Registriert: 08.10.2008, 13:47
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8, Betty X , Betty R, TL 700, TL700, TL1200, Piko TL MIINIMAX, Betty TL, Betty TL2, NEO, Piko
Wohnort: Nürnberg

Re: TL1200

Beitrag von lichtmeister » 24.02.2010, 18:59

Hallo*,

also auf der Homepage ist die TL1200 schon hinterlegt...nun die Frage wann wir wieder bestellen dürfen?;-)
Bei der "kleinen" waren es gefühlte drei Monate nach erscheinen auf der HP :D

Antworten