Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

mikel
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2007, 13:22

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von mikel » 30.11.2008, 15:25

Lampen bestelle ich beim Händler mit bis zu 20% Rabatt.
Zubehör im Online Shop, dort ist immer alles vorhanden.
Mein Händler ist mit dem Zubehör nicht ganz so gut ausgestattet.

Die Portokosten finde ich ok, gratis Lieferung wäre natürlich besser.

Grüsse, Mikel

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von spiesheimer » 30.11.2008, 16:46

mikel hat geschrieben:Lampen bestelle ich beim Händler mit bis zu 20% Rabatt.
Grüsse, Mikel
Hier gehe ich mal ganz stark davon aus, dass Du hier Sonderkonditionen hast, die einem Ottonormalverbraucher nicht zugänglich sind, oder :shock: ?
20 % bei solchen Teilen ist schon sehr ordentlich, das hätte ich schon als Händler EK geschätzt.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1861
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von microbat » 30.11.2008, 17:05

- irgendwer bekommt immer irgendwas irgendwo günstiger
- die Diskussion ist doch sachlich - verbal in der Luft zerreisen hört sich (bei mir) anders an
- der Rose oder Globetrotter Versand ist wirklich nicht mit dem Lupine Versand vergleichbar

mikel
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2007, 13:22

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von mikel » 30.11.2008, 19:30

Hab nochmal nachgesehen, der Rabatt für zwei Stück Lupine Tesla (Sets) war 15 Prozent von Listenpreis.

Davon ging dann noch die deutsche Mwst weg, da Lieferung in die Schweiz.

Ein echtes Schäppchen. :D

Grüsse Mikel

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von Moose » 30.11.2008, 21:17

@mikel: Gibts bei den Eidgenossen keine Mehrwertsteuer, oder hast Du nur Glück gehabt?

@microbat: Über den Versand der Firma Globetrotter kann ich gar nicht meckern (kostenlos und am nächsten Tag da.. äähh hier), sondern bin über den Versand, dem Angebot und den Preisen mehr als zufrieden. Bei den Mitarbeitern ist das so eine Sache, es sind mit der Zeit des Wachstums leider viele "nur Verkäufer" dazu gekommen, die die Waren nicht selbst unter den entsprechenden Bedingungen nutzen. Aber seit 20 Jahren als "aktiver" Outdoorer brauche ich sowieso keine Verkaufsmeinung mehr.

Bei dem Thema zur Sachlichkeit bin ich ganz Deiner Meinung, alles im Lot hier!

Gruß
Moose
Bild

mikel
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2007, 13:22

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von mikel » 30.11.2008, 22:28

@Moose
Die Mwst bei uns ist 7.6%, diese wird bei der Einfuhr in die Schweiz fällig.
Somit ergibt sich durch den unterschiedlichen Satz eine zusätzliche Einsparmöglichkeit.

Grüsse, mikel

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1861
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von microbat » 30.11.2008, 23:40

Ich bin mit der Firma Globetrotter "höchst" zufrieden und seit 28 Jahren "drausen unterwegs".
Wenns es Fragen zu Produkten gibt, fanden sich bisher immer Bewertungen von Kunden.

Was ich meinte, das der Vergleich Rose & Globetrotter vs. Lupine -> Versand hinkt = die Masse an bewegten Material usw....

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 190
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von Melibokus515 » 01.12.2008, 07:36

@ Spiesheimer

mir geht es nicht ums abwatschen, allerdings sollte man die Meinungen der "anders denkenden" auch akzeptieren können. Allerdings muss ich auch sagen das ich mir einmal im Jahr was bestelle (gerade habe ich 1 Betty :D und für Freunde 3 Tesla's :D gekauft ) und ich fast nur über meinen Händler kaufe. Die Portokosten fallen bei mir max. einmal im Jahr an.

Gruss Achim

PS : der Vergleich mit Rose hinkt, keine weiteren Kommentare :sorry2
Gruß Melibokus515

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von Moose » 01.12.2008, 09:46

Wegen der (Versand-) Masse hast Du natürlich Recht, aber bei den Bewertungen muss man auch kritisch sein, leider steht da häufig Mist drin.

microbat hat geschrieben:Ich bin mit der Firma Globetrotter "höchst" zufrieden und seit 28 Jahren "drausen unterwegs".
Wenns es Fragen zu Produkten gibt, fanden sich bisher immer Bewertungen von Kunden.

Was ich meinte, das der Vergleich Rose & Globetrotter vs. Lupine -> Versand hinkt = die Masse an bewegten Material usw....
Bild

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von Matthias » 01.12.2008, 10:33

Sorry wegen meinem Satz zur Sachlichkeit, der ist zu Recht nicht so gut angekommen.
Mir tat es nur leid, daß die Diskussion anfing den Spiesheimer bzw. sein Thema etwas in die Ecke zu treiben. Die Forenkultur hier ist schon sehr gut und unterhaltsam ist es auch.

Für mich fasse ich es so zusammen: Ein "Kaufanreiz, durch dosierte Portofreiheit" steht im kleinen Lupineshop nicht im Vordergrund.
Wie viele andere, ordere ich ein, max. zwei mal im Jahr dort. Da lohnt sich der ganze Wind nicht.

Matthias

Benutzeravatar
hang-loose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2006, 20:27
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wohnort: Esslingen

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von hang-loose » 01.12.2008, 15:10

spiesheimer hat geschrieben:
mikel hat geschrieben:Lampen bestelle ich beim Händler mit bis zu 20% Rabatt.
Grüsse, Mikel
Hier gehe ich mal ganz stark davon aus, dass Du hier Sonderkonditionen hast, die einem Ottonormalverbraucher nicht zugänglich sind, oder :shock: ?
20 % bei solchen Teilen ist schon sehr ordentlich, das hätte ich schon als Händler EK geschätzt.
Also ich kenne die Händlerpreisliste (konnte auf der Messe zufällig reinschauen) - und in der Tat bewegt sich der Händler-EK in diesem Bereich (je nach Produkt/Rechenweise noch etwas darunter)

Ich halte es für wenig realistisch, dass ein Händler so einen Nachlass gibt! 20 Prozent? :roll:

mikel
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2007, 13:22

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von mikel » 02.12.2008, 20:39

Ich hatte mich korrigiert, der Rabatt auf Listenpreis war 15 Prozent, für zwei Stück Teslas.

Aus meiner Erfahrung im Vertrieb kriegen die Händler die Ware in der Regel mit *mindestens* 30 Prozent unter Listenpreis. Das sind übliche Wiederverkaufsmargen. Somit hat der Händler mit 15 Prozent immer noch einen schönen Gewinn.

Grüsse, mikel

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von Moose » 02.12.2008, 21:01

Moin mikel,

wenn Du Deine Erfahrungen im Vertrieb erweiterst, so kommst Du niemals bei 15% Erlös von 30% Umsatz auf 15% Gewinn!
Oder drehen auch hier wieder die Uhren bei den Eidgenossen anders? :lol:

Gruß
Moose
Bild

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1861
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von microbat » 02.12.2008, 23:41

da frag ich mich, warum die Händler noch den ganzen anderen Kram verhökern ... :mrgreen:

mikel
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 07.08.2007, 13:22

Re: Portokosten bei Direktbestellung im Shop

Beitrag von mikel » 06.12.2008, 00:06

Hallo Moose

wenn Du Deine Erfahrungen im Vertrieb erweiterst, so kommst Du niemals bei 15% Erlös von 30% Umsatz auf 15% Gewinn!
Oder drehen auch hier wieder die Uhren bei den Eidgenossen anders? :lol:
Nö, ich wird ticken nicht anders.
Die Händler mit 30% werden wohl keinen Rabatt geben, die mit 50% wohl eher. Kommt immer aufs Volumen an.
Darum sagte ich auch _mindestens_ 30%.

Grüsse, Mikel

Antworten