Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

herbert_k
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2008, 14:42

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von herbert_k » 02.12.2008, 19:57

Heute ist mein Testla-Kopf mitsamt Verlängerungskabel eingetroffen. Bestellt hatte ich am Freitag - ging also blitzschnell.
Vielen Dank an Lupine.

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 104
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Passubio
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Edison, Nightmare, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von mettface » 03.12.2008, 10:30

Ja super, meiner kam auch gestern morgen. Alter Schwede, die Edison hat schon einen starken Spot, aber die Tesla.... Generell ist die Ausleuchtung wirklich breit genug. Der Spot grenzt sich im Nahbereich ziemlich vom äußeren Lichtkegel ab. Aber je weiter man in die Ferne geht, umso gleichmäßiger geht´s ineinander über. Für Rennzelter wohl die Hammerlampe schlecht hin.

Hatte mir die Tage mal eine Led Lenser P7 ausgeliehen. Dort ist ein 3 Watt Cree-chip verbaut. Die Lampe hat einen astreinen Beam u. defokussiert hat sie einen absolut gleichmäßigen, kreisrunden u. großen Lichkegel. Dieser würde sich auch zum Zelten eignen (für Brötchenholer) :lol: . Doch die Laufzeit ist selbst mit einer der besten u. leistungsfähigen NiMH-Akkus für mich unakzeptabel. Nach 25, 30 min. wird es dann spürbar dunkler. Schade, denn die Lampe ist ansonsten echt super.

So zurück zur Tesla, die Lampe vereint nun eigentlich diese 2 merkmale der P7. Nahausleuchtung und Hammerspot. Selbst die 4 Wattstufe bruzzelt schon wahnsinng vor sich hin. Wenn ich mir überlege, daß ich mit dem 1,8´er Akku an die 3 Std. Laufzeit habe... Geil. Mehr Leistung braucht man zum Nachtwandern u. Bergaufzelten nicht.
Die 1,5 Watt Stufe kann man vom Spot schon mit einer 1 Watt Led vergleichen. Aber natürlich kommt auch da noch die breite Ausleuchtung dazu. :)

Also alles im Allen, eine verdammt helle Leuchte und gleichzeitig auch ein Energiesparwunder. Macht von der Verarbeitung einen wirklich gelungenen Eindruck. Nicht nur weil sie neu ist gefällt sie mir von meinen am besten. Der Taster läst sich ein wenig leichter als der normale PCS drücken. Das Gefühl ist aber eigentlich fast das Selbe. Die Eindrucktiefe ist jedoch nicht so tief. Beim durchschalten der einzelnen Stufen reagiert die Led sofort. Am besten mit dem Zeigefinger am Frontdeckel kontern, und mit dem Daumen schalten, ansonsten verrutscht sie. Natürlich läßt sich der außenliegende PCS mit dicken Handschuhen besser drücken. Aber in Anbetracht dieser gelungen Lampe.... so was von egal.

Mein persönliches Fazit: Als Stand-alone-Funzel völlig ausreichend. Gerade auf schnellen Asphalt-Ausritten. Ausleuchtung im Nahbereich ist besser als bei Betty u. Wilma, generell können das aber sowieso die Edi und Nightmare noch einen ticken besser. Im Mittenbereich spielen spielen Betty und die Wilma´s in der ersten Liga, dafür gibt es bei der Tesla aber dann noch den weitesten Beam. Beim Bergzelten in Kombination mit Betty oder Wilma wohl genial. Dann hat man die ganze Bandbreite an Ausleuchtung abgedeckt. :vic

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von spiesheimer » 03.12.2008, 18:29

o.k, meine Telsa ist heute auch angekommen :D .
Testen werde ich sie aber leider erst nächste Woche. Bin mal gespannt, ob sich der Verkauf der Edi 10 Grad und der dadurch mögliche Kauf der Telsa gelohnt hat. Schade nur, dass ich jetzt die beiden Leuchten nicht mehr vergleichen kann :cry:
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

kette links
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2007, 18:52

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von kette links » 15.12.2008, 08:40

Hallo,

der Tesla Kopf ist momentan im Shop nicht bestellbar. Weiß jemand ob sie länger nicht lieferbar sein wird?

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von Stefan » 15.12.2008, 09:51

Wir beeilen uns neue zu produzieren, aber im Moment ist die Lampe so gut wie ausverkauft.
Bild

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von JSausT » 15.12.2008, 17:51

Schätze mal ich weiß wer daran Schuld ist, nämlich er hier: :xmas_cool:

mxle
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 114
Registriert: 06.06.2006, 15:35
(Lampen-)Ausstattung: Edison 0058 3455
Halogen 19258 19798
Tesla 1648
Wohnort: Metlangen

Re: Tesla Kopf ab Anfang Dezember

Beitrag von mxle » 15.12.2008, 21:26

pppuuuhhhh , da hatte ich aber nochmal glück.
letzte woche kam meine Tesla :dance:

danke :xmas_smile:

Antworten