Wilma oder Betty für Waldautobahn und flowige Trails?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Bernds_fahrrad
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 24.09.2007, 10:10

Wilma oder Betty für Waldautobahn und flowige Trails?

Beitrag von Bernds_fahrrad » 24.09.2007, 10:21

Mein 301er braucht etwas mehr Licht.
Da kommt natürlich die Lupine in die engere Wahl.

Die Wilma 6 ist aufgrund des Gewichts/Baterrielebensdauer optimal.
3-3 1/2 Stunden Leuchtdauer sollten es schon sein, ein bischen Sicherheit noch, und dann passen die 4h der Wilma 6.

Bei Betty müßte ich mir dann schon eine Wilma "8" mit dem kleinen Flaschenakku für die gleiche Ausdauer kaufen.
Neben dem Preis, schreckt mich dann auch das Gewicht ab.

Auf der anderen Seite könnte ich die Betty auch mit 15W fahren, ist da die Randausleuchtung im Nahbereich besser wie die der Wilma?

Das wäre für mich auch der einzigste Kaufgrund für die Betty, die bessere? Ausleuchtung des Nahbereichs. Ob das Teil jetzt 80m oder 100m weit leuchtet ist mir absolut egal.

Was erwarte ich von der Leuchte?
Waldautobahnen sollten gut ausgeleuchtet werden für Tempis bis ca. 40km/h. Schmale Waldtrails sollten auch nachts gut fahrbar sein, ich muß jetzt aber nicht mit vollem Speed durchs Gehölz preschen.

Was meint Ihr Wilma oder Betty?

Benutzeravatar
KingCAZAL
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 59
Registriert: 31.07.2007, 13:42
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Beitrag von KingCAZAL » 24.09.2007, 11:35

ich persönlich habe die Wilma und bin sehr sehr zufrieden. die randausleuchtung könnte in der tat ein wenig besser sein, aber es reicht. wie im einzelnen die betty ist kann ich nicht sagen, da ich die noch nicht gesehen habe, aber ich denke die Wilma sollte reichen.

wenn dir natürlich die randausleuchtung sehr wichtig ist dann denke ich ist die Betty die bessere wahl.

lg
KingCAZAL

bademeister
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 16
Registriert: 15.03.2007, 22:02

Beitrag von bademeister » 28.09.2007, 17:58

Auf Waldautobahnen blende ich oft schon die Wilma runter, weil das helle Kies blendet. Da ist die Wilma mehr als genug Licht.

Auf Trails andererseits kann man nie genug Licht haben. Da würde auch die 5-fache Leistung einer Betty nicht schaden.
Was nicht heißen soll, daß man mit der Wilma keine Trails fahren kann.

Antworten