Warum ne Lupine

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von spiesheimer » 07.02.2007, 18:42

@ Fx:

toll, daß jemand mal sein Konterfei preis gibt :) .
Wenn ich wüßte, wie man sein Foto hier rein kriegt, wüßte der Rest auch, wie ich aussehe :(
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 800
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Beitrag von hoppepit » 07.02.2007, 19:24

spiesheimer hat geschrieben:Wenn ich wüßte, wie man sein Foto hier rein kriegt, wüßte der Rest auch, wie ich aussehe :(
Ganz einfach einen Avatar hochladen! Mein Foto ist auch original, allerdings schon etwas älter! :mrgreen:
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von spiesheimer » 07.02.2007, 19:34

Schon klar Peter, aber wie kriege ich das Foto auf kleiner 32 kb ?
Übrigens, cooler Auftritt, noch Windeln an aber aussehen wie die Blues Brothers 8)
Vor Allem mit der Kippe im Mund bekommst Du in Deutschland bald Ärger :wink:
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 800
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Beitrag von hoppepit » 07.02.2007, 20:11

spiesheimer hat geschrieben:Schon klar Peter, aber wie kriege ich das Foto auf kleiner 32 kb ?
Übrigens, cooler Auftritt, noch Windeln an aber aussehen wie die Blues Brothers 8)
Vor Allem mit der Kippe im Mund bekommst Du in Deutschland bald Ärger :wink:
Danke für die Blumen. Auf meiner HP gibt's auch noch die passende Mucke! :D

Zu der Fotogeschichte: Mit einem Bildbearbeitungsproggie die Größe des Fotos ändern, z.B. auf 150 x 150 pixel. Das dürfte dann <32 kB sein.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
Fx
Das Orginal
Das Orginal
Beiträge: 16
Registriert: 02.02.2007, 20:15
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Beitrag von Fx » 08.02.2007, 14:16

hi ihr!!

@spiesheimer:

einfach das bild per photoshop auf 80x80 pixel runterschrauben...skalieren und fertig

gruß :mrgreen:

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von spiesheimer » 08.02.2007, 15:56

Hi Fx,

als .gif-Datei hat es endlich geklappt.
Danke für Deine Hilfe.
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 190
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Beitrag von Melibokus515 » 24.03.2007, 09:08

Vielleicht mit ein Grund warum Lupine als gefährliches Suchtmittel :lol: gesetzlich verboten gehört. Ich überlege gerade meine Wilma X (12 W) loszuwerden um mir eine Lupine X (15 W) zu holen. Die Edi 10 bleibt davon unberührt :wink:
Gruß Melibokus515

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Nichtzelterschutz

Beitrag von Matthias » 24.03.2007, 10:07

Melibokus515 hat geschrieben:Vielleicht mit ein Grund warum Lupine als gefährliches Suchtmittel :lol: gesetzlich verboten gehört...
Nichtzelterschutz (Entwurf)

Es kann heute von niemandem mehr die gesundheitliche Gefahr des Passivzeltens bestritten werden. Als erstes Land hat nun Deutschland ein Nichtzelterschutzgesetz auf den Weg gebracht. In allen öffentlichen Gebäuden, auf Straßen und Plätzen gilt künftig ein Zeltverbot. Es gibt aber Ausnahmen: z.B. komplett abgetrennte Zelterbereiche. So können Behördenleiter in abgetrennten Nebenbereichen Zelterzonen einrichten. In Einrichtungen für Kinder und Jugendliche sind dagegen strengere Regeln geplant und es solle komplett striktes Zeltverbot gelten.

Alle kennen: Cateye, Sigma, B&M, ob mit oder ohne Filter, man habe dazugelernt und wolle als Passivzelter nicht mehr eingenebelt werden. Der Verzelterschutzminister erklärte, der zweiseitige Gesetzentwurf sei einfach und verständlich und ein Quantensprung für den Gesundheitsschutz. Andere dagegen kritisierte an dem Entwurf düstere Ausnahmen und warfen der Regierung vor, sie sei vor den Zeltern und der Zelterlobby eingeknickt.

Nun gibt es aber eine ganz spezifische, traditionelle Zeltkultur. Die Ausnahme für Lupine-Festzelte sei, sie dürften mit Licht auch länger betrieben werden. Verstöße gegen das Verbot sollen als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Der Bußgeldkatalog beginne maßvoll. Es wird keine Zelterpolizei geben. Es gebe in der Bevölkerung keine klare Mehrheit für ein Zeltverbot, darum werde sich der Nichtzelterschutz in der Praxis nicht ohne große Probleme durchsetzen lassen.

:D

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Beitrag von JSausT » 26.03.2007, 18:14

Klingt wirklich gefährlich :shock:

Litespeed 95
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2007, 00:19
Wohnort: Feucht

Gute Argumente pro Lupine (außer Kabelbaum-Zwillingslitzen)

Beitrag von Litespeed 95 » 10.06.2007, 13:51

Hallo Lupinisten,

Wolfs Argumenten für Lupine kann ich nur beipflichten, außer:

Bei der Zeltstangen-, Stirn- und Helmlampenmontage werden die Kabel in mehreren Richtungen, teilweise (zu) engen Biegeradien und auf Torsion beansprucht.
Äußerst ungeeignet halte ich, für den Kabelbaum Zwillingslitzen zu verwenden, die für nur 2 Lastwechselrichtungen gut geeignet sind. Außerdem führt dann noch ein 3. Kabel im Schrumpfschlauch zum PCS - bei EDI bis zum Lampenkopf, das den Kabelbaum wieder mehr versteift.

Erforderlich halte ich den Einsatz einer z. B. [color=green]3-adrigen runden PUR-Litze[/color], die für mehrere Lastwechselrichtungen konstruiert ist.

So einen Kabelbaum wünsche ich mir für die Zukunft.
Darf ich darauf hoffen, wann wird es soweit sein?
Gruß :roll:

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1687
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolf » 11.06.2007, 15:07

mag sein, ist aber alles kein Thema, den bei 512 Einzelleitern pro Ader haben wir die letzten 10 Jahre kein Problem, Kabelbrüche sind extrem selten ( bei der E war die Steuerleitung anfällig , die war sehr viel dünner )
Zwillingslitzen verwenden wir in den Kabelbäumen nicht, es sind nebeneinander bewegliche Einzelleiter. Grüsse Wolf

SHAMAL
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 15
Registriert: 31.08.2007, 12:38
Wohnort: Bergisches Land

Beitrag von SHAMAL » 11.12.2007, 17:50

Hallo,

"warum ne LUPINE" muss ich jetzt auch mal was zu schreiben!

Ich arbeite als Unternehmensberater für kleine und mittlere Unternehmen, kenne also den Servicegedanken sehr vieler Firmen sehr genau.

Was ich bei LUPINE erlebt habe ist wirklich einzigartig. Der Name Marketing, also alle Abteilungen auf den Markt (Kunden) auszurichten funktioniert so gut, wie ich es noch nie bei einem deutschen Unternehmen erlebt habe!

Ersatzteilservice und Reparatur in einer nie gekannten Geschwindigkeit und Freundlichkeit, z.B. auch am Telefon! Note 1+
Kulanz und Kundenorientierung bei Reklamationen: 1++

Tatsächlich jeder Cent ist bei LUPINE sehr gut angelegtes Geld.

D A N K E

SHAMAL

Benutzeravatar
TrippleLight
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 27
Registriert: 22.11.2007, 17:12
Wohnort: Bonn..................................... Lampen: Edi 2005, 2x Betty 2007

Re:

Beitrag von TrippleLight » 10.04.2008, 18:15

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an!

Zudem kann jeder, der will, durch dieses Forum eine Art "familiäre" (i.S. von Fangemeinde, wenn man so will...) Athmosphäre erleben, die ihres gleichen sucht. Und in welchem anderen Unternehmen steht selbst der Chef des Ganzen den Käufern so wacker Rede und Antwort - weiter so :clap:
"Ihr seid das Licht der Welt..." (Matthäus 5, 14) - Schon damals kannte man Lupine :-D

Martin23
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2008, 21:25

Re: Warum ne Lupine

Beitrag von Martin23 » 04.12.2008, 20:19

Dem kann ich nur zustimmen....welchen Freiraum man auf einmal im Dunklen auf öffentlichen Straßen hat...man wird als Radler endlich als ein vollwertiges Mitglied im Straßenverkehr akzeptiert....ich bin super zufrieden mit meiner Wilma! Weiter so Leute!

devil77
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 85
Registriert: 24.10.2007, 09:47

Re: Warum ne Lupine

Beitrag von devil77 » 05.12.2008, 21:23

"warum ne Lupine?"

-nicht wegen den ca. 1600€ die ich bisher für Drogen (Wilma, Betty, Telsa) ausgegeben habe (das geht woanders billiger)
-nicht unbedingt, aber ausschließlich!, wegen der Lichtleistung der einzelnen Lampen, welche bei mir "Eichhönrchenbrenner" oder Eichhörnchensolarium" heißen :D

Man könnte viele Gründe aufführen, ABER erst im Falle eines Service weiß man endgültig warum man sich für Lupine entschieden hat und genießt erst recht jede Minute mit seiner Lampe! Ich sage das, weil ich gerade meine neue Tesla (nach defekt) mit einer kleinen Zugabe bekommen habe. Das habe ich so bisher in noch keiner Firma erleben dürfen. Und so was schweißt an eine Firma und man kann auch mit keinem gutem Gewissen mehr etwas anderes Empfehlen.
Weiter so!! :pray

Antworten