Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Diskussionen rund um Lupine

Moderatoren: Stefan, Wolf

Antworten
Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 446
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von Moof.It » 18.03.2023, 20:28

Wollte meinem Rotlicht etwas Gutes tun,

das Barolo-Kit sieht schon etwas mitgenommen aus.
Und die 4 schwarzen Schrauben haben Flugrost angesetzt.

Und nun.... SCHOCK :heul

https://www.lupine-shop.com/b2b/Barolo-Kit/d801

Und auch bei keinem Online-Händler auf Lager.

Und als Deckelschrauben finde ich nur diese nicht-schwarzen Edelstahlschrauben.

https://www.lupine-shop.com/b2b/Rotlich ... uben/d8004

Wurde das Barolo-Kit eingestampft??! :woot:

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 855
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W Nr. 1/35 XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht 2W (intl.)

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)

Re: Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von hoppepit » 19.03.2023, 08:33

Solltest du keins mehr bekommen, ich habe noch ein Neues hier liegen. :D
Gruß, Peter
Threema: KPH5UBWT

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 446
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von Moof.It » 19.03.2023, 08:56

hoppepit hat geschrieben:
19.03.2023, 08:33
Solltest du keins mehr bekommen, ich habe noch ein Neues hier liegen. :D
Du hast Post :lol:

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 446
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von Moof.It » 20.03.2023, 20:01

Heute bei Lupine nachgefragt,

das Barolo-Kit gibt es seit gut/ über einem Jahr nicht mehr.

Man hat wohl vergessen nachzubestellen und nun ist der Hersteller pleite :lol:

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 855
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W Nr. 1/35 XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht 2W (intl.)

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)

Re: Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von hoppepit » 20.03.2023, 20:04

Moof.It hat geschrieben:
20.03.2023, 20:01
Heute bei Lupine nachgefragt,

das Barolo-Kit gibt es seit gut/ über einem Jahr nicht mehr.

Man hat wohl vergessen nachzubestellen und nun ist der Hersteller pleite :lol:
Haste ja nochmal Glück gehabt, deins ist auf dem Weg!! :mrgreen:
Gruß, Peter
Threema: KPH5UBWT

Moof.It
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 446
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: LUPINE
Radlampen:
SL AF, AX 2023, MiniMax AF, Mono
Rücklichter:
C14/MAG/G(BL), Rotlicht "Barolo" Int.
Helmlampen:
Alpha 8600, Blika R 2400, Piko R 2100

Re: Barolo-Kit für Rotlicht, Ende Gelände?

Beitrag von Moof.It » 20.03.2023, 20:15

hoppepit hat geschrieben:
20.03.2023, 20:04
Moof.It hat geschrieben:
20.03.2023, 20:01
deins ist auf dem Weg!! :mrgreen:
Peter, ich bin Dir wirklich überaus dankbar und freue mich sehr darauf!
Das Rotlicht war mein erstes Produkt von Lupine und der Anlass für viele, viele weiteren Käufe.
Und deshalb halte ich es in Ehren.

Laut Lupine gehöre ich zu einer, faktisch diskriminierten, Minderheit :lol:
welche das satte Rot des Barolo-Kits wunderschön findet.
Lupine benötigte den Lagerplatz wohl für Massentauglicheres :woot:

Antworten