SL A F und SL SF

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1696
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Wolf » 20.12.2018, 14:42

hat leider nicht mehr geklappt, am Werkzeug für den Gummiring musste noch was geändert werden. Aber im frühen Januar ist er denn endlich verfügbar. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von MetalMan » 21.12.2018, 19:32

So, heute habe ich dann endlich auch mal mit der Lupine trainieren dürfen. Bisher war ja nur pendeln angesagt. Am Winter Trainingsgerät habe ich sie neben den Garmin montiert, da hier das Hochstellen des Garmin ein No-Go ist, weil ich mich dann nicht in der Aero Position auf den Lenker legen kann.

Bild

Bild

Das Licht ist wirklich der Hammer. Auch bei 60 km/h fühlt man sich sicher. Der Taster der SL AF spricht aus meiner Sicht auch deutlich präziser und besser an als bei meiner 2016er Piko.

Zusammen mit dem intl. Rotlicht auf 0,5W und 16W Abblendlicht. Da kann man zufrieden sein.

Bild

Bild

Leider leuchtet die Lampe gegen den Garmin was einem besonders im Unterlenker selber blendet. Die Lampe muss unter den K-EDGE, sollte es einen neuen GoPro Adapter geben. Sonst bin ich aber wirklich zufrieden.

Der weiße Rahmen des Garmin EDGE 1030 reflektiert wunderbar das Licht.

Bild

Bild

Was mir heute noch aufgefallen ist. Schaltet man die Lampe aus dem Fernlich aus, leuchtet die Fernbedienung weiter mit blauem Fernlich Symbol. Sie geht dann auch nicht mehr aus. Das ist aber batterietechnisch eher schlecht. :(
Zuletzt geändert von MetalMan am 21.12.2018, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 160
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Moof.It » 21.12.2018, 19:46

MetalMan hat geschrieben: Was mir heute noch aufgefallen ist. Schaltet man die Lampe aus dem Fernlich aus, leuchtet die Fernbedienung weiter mit blauem Fernlich Symbol. Sie geht dann auch nicht mehr aus. Das ist aber batterietechnisch eher schlecht. :(
Sie ist eine kleine Schlafmütze, aber nach ein paar Minuten geht auch die blaue LED im Taster/Remote aus. :D

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1696
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Wolf » 22.12.2018, 15:29

Die aktuelle Anleitung haben wir jetzt kurz vor Weihnachten noch auf die Heimseite:
https://www.lupine.de/files/manuals/sl_ ... _web-2.pdf
Grüsse Wolf

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von MetalMan » 22.12.2018, 18:04

Prima. Da steht aber nichts über das geänderte Verhalten des Lampenkopf Tasters im Modus 6.

Benutzeravatar
cristox
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.12.2018, 00:13

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von cristox » 22.12.2018, 20:32

Die Methode zur Einstellung der Leuchtweite ist immer noch die veraltete.
Und immer noch widersprüchlich zwischen dem Text unter "Wichtig" und dem Text zum dazugehörigen Bild.
Einmal ist von Mitte des Licht'kegels' die Rede, und einmal von Höhe des Licht'kegels'.

Es ist immer noch unklar, dass man 6x frei mit 3x, 4x und 5x kombinieren kann. Es ist bei 6x von den "anderen" Leichtprogrammen die Rede, was ausschließend klingt.
Dabei schaltet sich 6x doch nur den Sensor aus oder ein und ändert entsprechend die Tastenfunktion.

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SL-AF 4
ROTLICHT INT.

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von levoworks » 22.12.2018, 20:49

Die Lumenwerte zu 12W Aufblendlicht und 8W Abblendlicht
und deren Laufzeiten sind ebenfalls nicht aufgeführt.

Benutzeravatar
IndianaWalross
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 75
Registriert: 14.11.2018, 15:45
(Lampen-)Ausstattung: - SL AF4 (StVZO)
- Rotlicht
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von IndianaWalross » 25.12.2018, 12:45

War gestern übrigens 5 Stunden unterwegs, davon ca. 4+ Stunden Fahrtzeit. Temperatur 1,2°C - 3,8°C. Akku jetzt in Fleece gepackt im Feedbag am Lenker. Ausschliesslich mit TFL > Akku war ca. 30% runter, sprich 1 Lampe weg, 1 blinkte. War also ganz gut so von der Laufzeit schätze ich mal.

Husten
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2018, 15:55

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Husten » 27.12.2018, 20:40

Hallo,
wann soll denn die SLSF nun erscheinen ?
Mich würde speziell die Shimano Variante interessieren.
Gruß aus Hessen

RandomBowser
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 27
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von RandomBowser » 28.12.2018, 01:04

Husten hat geschrieben:Hallo,
wann soll denn die SLSF nun erscheinen ?
Mich würde speziell die Shimano Variante interessieren.
Gruß aus Hessen
Ich würde mich der Frage für die Bosch Variante anschließen. :)

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 111
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF - Kritikpunkte Anleitung

Beitrag von Timmäh! » 28.12.2018, 19:06

Wolf hat geschrieben:Die aktuelle Anleitung haben wir jetzt kurz vor Weihnachten noch auf die Heimseite:
https://www.lupine.de/files/manuals/sl_ ... _web-2.pdf
Grüsse Wolf
Folgende Verbessungsvorschläge/Kritikpunkte meinerseits:
-Schalterfunktionalität der Fernbedienung auf Seite 11. Hier fehlen ein paar Angaben zur Funktionalität der Taster. Das wurde hier
viewtopic.php?f=54&t=5048&p=36422#p36422
ausführlichst beschrieben und diese Funktionen sollten auch in der Anleitung stehen: Kleiner Taster deaktiviert ebenfalls das Fernlicht und schaltet bei aktiviertem Tagfahrlicht (bei deaktivierter Sensorautomatik) wieder in das Ablendlicht (und wechselt dabei in beiden Fällen die Stufe des Abblendlichts). Bei deaktiviertem Sensor kann das TFL mit dem große Taster in die zuletzt angewählte ABL-Stufe gewechselt werden. Ferner bitte nicht von "Alternativprogramm" reden, sondern von "deaktivierter Sensorautomatik" oder "manuellem Modus".
-Auf Seite 7 würde ich in der Tabelle mit den Erklärungen der Modi bei
Anleitung hat geschrieben:Taster gedrückt halten (loslassen zur Auswahl) bis SL AF aufleuchtet
das "aufleuchtet" streichen und durch "..." ersetzen oder alternativ ergänzen um "bis SL AF ...x aufleuchtet" und in den darunterliegenden Zeilen das "aufleuchtet" streichen. Zudem sollte im Modus 6x "Alternativprogramm" stehen, wenn es nicht auf Seite 11 entfernt wird.
-Auf Seite 7: Verbesserungsvorschlag für den Text bei Modus 6x:
Schaltet sensorgesteuerten Wechsel zwischen Abblend- und Tagfahrlicht aus/an. Manueller Wechsel durch langes (ca. 2 sek.) Drücken des kleinen Knopfs der Fernbedienung. Fernlicht nur bei Dunkelheit zuschaltbar (sensorkontrolliert). Kurzer Druck am Taster der Lampe schaltet nur ins Tagfahrlicht (nicht reversibel!). Kombinierbar mit allen anderen Modi. Werkseinstellung: Sensorgesteuert Kein generelles Erklären der Fernbedienung, gibts auf Seite 11.

Grüße, Timon
Zuletzt geändert von Timmäh! am 07.01.2019, 21:25, insgesamt 5-mal geändert.
Gruß, Timon

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1696
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Wolf » 28.12.2018, 20:28

das klingt doch gut, das wird sich Annalena im nächsten Jahr mal anschauen, was man da umsetzen kann, die Zeichnung müssen wir drin lassen, will das KBA so. Grüsse Wolf

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 111
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von Timmäh! » 28.12.2018, 21:53

Wolf hat geschrieben:... die Zeichnung müssen wir drin lassen, will das KBA so. Grüsse Wolf
Wäre das KBA doch gegenüber Autoherstellern genauso pendantisch....Ein Schelm wer hier böses denkt :evil:
Gruß, Timon

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 111
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF - Peppi in 32mm & Anleitung

Beitrag von Timmäh! » 05.01.2019, 15:59

im Shop gesehen, der Peppi 32mm ist verfügbar, wurde ja von einigen sehnsüchtig erwartet
https://www.lupine-shop.com/de/ersatzte ... urchmesser

Ach ja, still und heimlich wurde die Anleitung etwas modifiziert, bisher ist mir nur der Ersatz von "Alternativprogramm" durch "Manuellen Modus" aufgefallen.
Mir fällt ein weiterer Fehler in der Anleitung auf: Bei der Einstellung des Lichtkegels ist von "Neigung der Halterarme" die Rede, das ist offensichtlich von der SL übernommen und trifft ja auf die SL-F nicht zu

Edit (07.01.):
Die Änderungen kommen häppchenweise. Jetzt steht bei der Beschreibung des Modus 6x dass dieser mit allen anderen Modi kombinierbar ist.
Die Beschreibung des Modus gefällt mir bei öfterem Lesen immer weniger und stiftet Verwirrung (Anleitungstext in grün, meine Kommentare dazu in blau/rot):
"Funktionsbeschreibung: Über den kleinen Taster der Funkfernbedienung kann das Abblendlicht gedimmt werden. unnötig, das ist in allen anderen Modi auch so und wird dort nicht extra erwähnt Bei längerem Drücken des kleinen Tasters (ca. 2 sek.) wird das Tagfahrlicht aktiviert. Wichtig, sollte vor die "Funktionsbeschreibung". Nicht klar ersichtlich (aber logisch erschließbar) dass nochmaliges langes Drücken das TFL wieder deaktiviert In der Dunkelheit kann bei aktiviertem Abblendlicht in das Fernlicht geschaltet werden passt (Großer Taster der Funkfernbedienung). Beschreibung wie Fernlicht aktiviert werden kann unnötig, das ist in allen anderen Modi auch so und wird dort nicht extra erwähnt Ein Ausschalten der Lampe ist nur über den großen Taster möglich. Fehler: das ist falsch, geht auch durch langes Drücken am Lampenkopf und ist in den anderen Modi ebenso und wird nicht erwähnt Kom i binierbar mit allen anderen Modi. Rechtschreibfehler; das sollte vor die "Funktionsbeschreibung"

Generell: Die Funktionsbeschreibung der Fernbedienung macht an dieser Stelle einfach keinen Sinn, wenn sie bei den anderen Modi nicht auch gegeben wird. Und mein Textvorschlag zwei Posts weiter oben ist wirklich besser, gerade bezüglich an/aus- schalten (gerade nochmal geändert) Bei der Sensorverzögerung wird doch auch nicht geschrieben: setzt die Sensorverzögerung auf 16 sek, sondern 3/16 sek. Man kann mit etwas nachdenken schon verstehen wie der Modus funktioniert, aber gut geschrieben ist es nicht, und eine Anleitung sollte das sein...

Gruß, Timon
Zuletzt geändert von Timmäh! am 07.01.2019, 17:40, insgesamt 6-mal geändert.
Gruß, Timon

Benutzeravatar
* cl *
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 19.01.2018, 23:18
(Lampen-)Ausstattung: Piko, SL-A, SL-AF, Rotlicht red Ed. mit Barolo, Charger One, div. Akkus, Big Ben

Re: SL A F und SL SF

Beitrag von * cl * » 05.01.2019, 21:38

Dank kleiner Inventur im Keller kam mir heute folgende Idee mit zwei zu einem umgebauten Barextender:
IMG_5914.JPG
IMG_5931.JPG
IMG_5938.JPG
IMG_5928.JPG

Antworten