Blika

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 134
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Blika

Beitrag von auchdasnoch » 07.09.2017, 20:43

Danke für die Info!
Sowas dacht ich mir schon, weil ja auch die aktuelle wilma Halterung so in etwa passt... :wink:

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 08.09.2017, 19:56

microbat hat geschrieben:...wenn alle Teile (Wilma / Blika / Remote) mit BT (bluetooth) funken,
dann geht das...

Je ein Remote pro Lampe ist mir lieber.
Sicher? Also Blika R und Wilma R mit der FB der Wilma R?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1801
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Blika

Beitrag von microbat » 08.09.2017, 20:35

Solange alle Teile Bluetooth haben und das gleiche Profil verwenden sollte ein Remote bis zu fünf Lampen steuern können.

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 08.09.2017, 21:16

Hier wäre eine Aussage von Wolf vermutlich gut.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1687
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Blika

Beitrag von Wolf » 08.09.2017, 21:31

die alten Piko's passen schon, kein funktionales Problem, die Arme werden etwas heftig verzogen, sitzen also nicht wirklich parallel, aber es funktioniert wunderbar, das Schiebesystem wird nicht beeinflusst. Wir haben das auch im Shop geändert, kurzum, funktioniert mit allen Pikos und auch mit der Neo. Grüsse Wolf

Christopher
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 40
Registriert: 26.11.2013, 15:13

Re: Blika

Beitrag von Christopher » 10.09.2017, 18:26

Wolf hat geschrieben:4900 K ist schon sehr schön, aber die 6000 K sind nicht so weit weg. Da wir schon recht heftige Fertigungsengpässe haben , denke ich nicht , dass eine 4900 K Version in dem Jahr kommt, vielleicht nächstes Jahr. Die Nachfrage bei der 4900 K Piko hält sich schon auch arg in Grenzen. Die Vorlaufzeiten für diese LED sind auch so im Bereich halbes Jahr einzuordnen, so schnell würde es eh nichts werden. Grüsse Wolf
Da auch ich für meine ganz persönlichen Ansprüche die Version mit einer Farbtemperatur von 4.900 K vorziehen würde, heißt es dann leider Geduld haben vor der Bestellung. Peak wäre die Blika für mich wirklich erst in dieser Variante. Vielleicht klappt es ja doch noch zu Weihnachten oder eben Ostern ...

Lupo62
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2013, 18:31

Re: Blika

Beitrag von Lupo62 » 12.09.2017, 09:38

Wie wird wohl die Kühlung an der Blika gemeistert - da ist ja keine Möglichkeit für einen Kühlkörperaufsatz.
Der wird leider temperaturbedingt schnell das Licht auf 800 Lumen runtergehen, wenn kein Wind geht.

Da erwarte ich von der Piko 1800 mit Kühlkörper mehr Lichtausbeute ohne Wind.

Oder liegt mein Hausverstand falsch.

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 134
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Blika

Beitrag von auchdasnoch » 12.09.2017, 10:53

Mitnichten!
Für die blika gibts einen Kühlkörper:

Bild

@Wolf oder andere sicher wissende:
Den blika Lampenkopf gibts im Shop mit und ohne Bluetooth Taster. Ist da wirklich nur der Taster der Unterschied, od fehlt bei der blika ohne Bluetooth wirklich auch Elektronik im Lampenkopf?
Wäre toll wenn ihr das im Shop klar schreibt...

Lupo62
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2013, 18:31

Re: Blika

Beitrag von Lupo62 » 12.09.2017, 14:19

Fein!
Und wo ist dazu der Diffusor auf der HP?

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 134
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Blika

Beitrag von auchdasnoch » 12.09.2017, 15:04

Wozu ein diffusor? Die blika hat quasi einen integrierten diffusor, Zelt od leselicht genannt.

Lupo62
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2013, 18:31

Re: Blika

Beitrag von Lupo62 » 13.09.2017, 06:28

Ich sehe da keinen Diffusor beim Hauptlicht.

MBiker
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 85
Registriert: 27.07.2017, 15:04

Re: Blika

Beitrag von MBiker » 13.09.2017, 09:31

sehen viellicht nicht aber lese:Diffuses Lese- und Campinglicht

Wir sind bekannt für viel Licht, aber es gibt Situationen, wie z.B. beim Campen im Zelt, da ist weniger Licht einfach mehr. Genau hierfür verfügt die Blika über eine dimmbare Leselichtfunktion. dies steht in der Beschreibung .............

Gruß Thomas

NoobStar
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2017, 10:08

Re: Blika

Beitrag von NoobStar » 13.09.2017, 10:11

Die Blika ist im Shop gelistet! :D
(Aber noch nicht zum Versand bereit...)

theBackdraft
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 233
Registriert: 12.12.2010, 13:27
(Lampen-)Ausstattung: Piko - Wilma CL - Betty CL
Wohnort: Berlin

Re: Blika

Beitrag von theBackdraft » 14.09.2017, 08:10

Etwas schade finde ich, dass es (vllt. noch) kein Set aus Blika R und einem Fastclick-Akku (kein SC) gibt.
Aber es ist gut endlich zu wissen, wie lange man das Sparschwein noch füttern muss :mrgreen:

Gruß Basti
Ein herzerfrischendes MOIN MOIN an alle Durchgeknallten.

MBiker
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 85
Registriert: 27.07.2017, 15:04

Re: Blika

Beitrag von MBiker » 14.09.2017, 08:18

ja finde ich auch, nur sieht es so aus als ob am Shop mit der Blika noch gebaut wird.

Antworten