Blika

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 191
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Blika

Beitrag von hegi » 22.09.2017, 14:39

Wolf hat geschrieben:ich glaube es wird noch ne ein paar Tage länger brauchen, wir arbeiten natürlich mit absolutem Hochdruck, aber wir haben noch software Probleme zw. der Lampenelektronik und der App, erst wenn das absolut sicher läuft und getestet ist, können wir die Controller der Lampen brennen. Das muss passen, denn die Software der Lampe können wir dann nicht mehr so schnell ändern. Grüsse Wolf
Da warte ich gerne länger :D
Tschüss aus Hamburg! hegi

plattfuss
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 74
Registriert: 26.03.2007, 16:38
(Lampen-)Ausstattung: Betty R,Blika R, Pico R, Neo, Betty ext., Tesla, OttoX, Stuby,
BTL2, WTL, 2 x Piko TL Max, TL700, TL1200,
Rotlicht, Penta 5700, Penta 4500
Wohnort: Kiel

Re: Blika

Beitrag von plattfuss » 22.09.2017, 14:41

Lasst Euch die Zeit bis Ihr zufrieden seid ...
In der Firma in der ich arbeite wird oft genug der Termin vor die Testtiefe und damit Qualität gestellt. :wall: (nein - nicht Automobilindustrie)

Aber bisher habt Ihr die Qualität ja vor Termin und billig gestellt - was ich gut finde.

Timm

thopeter
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 68
Registriert: 06.07.2017, 06:20

Re: Blika

Beitrag von thopeter » 25.09.2017, 11:41

Wolf hat geschrieben:ich glaube es wird noch ne ein paar Tage länger brauchen
Passt schon.

Hab meine Piko RX4 trotzdem schon mal vorsorglich zum Verkauf angeboten. ;)

Gruß,

Thorsten

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 26.09.2017, 22:06

Fluchtfahrer hat geschrieben:Sehr schade dass Wilma R und Blika nicht mit einer FB gehen. Auf dem Helm würden mir 2100 Lumen schon fast reichen, aber wer mal synchron 2 Lampen mit einer FB bedient hat will nicht zurück.
Naja, bleibe ich halt bei 2 Wilma R :wall:
Gibt es hier ein Update?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1912
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Blika

Beitrag von microbat » 27.09.2017, 12:07

Keine Ahnung - aber wo liegt das Problem zwei FB zu verwenden?

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 27.09.2017, 21:08

Warum sollte man das tun? Beim Auto verwende ich auch keine zwei Schalter um zwei Frontleuchten einzuschalten.

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 239
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: Blika

Beitrag von gr.nagus » 28.09.2017, 06:56

Fluchtfahrer hat geschrieben:Warum sollte man das tun? Beim Auto verwende ich auch keine zwei Schalter um zwei Frontleuchten einzuschalten.
Der Vergleich hinkt. Die beiden Hauptscheinwerfer werden wie ein Scheinwerfer behandelt und daher synchron geschaltet. Zusatz oder Nebelscheinwerfer werden auch im Auto separat geschaltet.

Die Lampe an der Stange ist der Hauptscheinwerfer, die am Helm der Zusatzscheinwerfer. Separat schalten macht in meinen Augen Sinn.
Z.B. bei Gegenverkehr würde ich nur den Hauptscheinwerfer dimmen, die Helmlampe bleibt auf voller Leistung, weil ich durch die Körpermotorik "abblenden" kann und weiterhin was sehen will.

Gruß
gr.nagus

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 191
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Blika

Beitrag von hegi » 28.09.2017, 09:15

Hier soll die Blika schon lieferbar sein :?: :?: :?:

https://www.funktionelles.de/Ausruestun ... gLfcPD_BwE
Tschüss aus Hamburg! hegi

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1863
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Blika

Beitrag von Wolf » 28.09.2017, 15:54

ist sie garantiert nicht, wir produzieren ja noch nicht... Grüsse Wolf

Glühbirne
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 180
Registriert: 10.01.2016, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4 13W 2014
Rotlicht 2. Gen. 2015
Wilma 28W 2015
Piko TL minimax 2015
Charger one 2016
Betty TL 2s 2017
SL AF 4 2020

Re: Blika

Beitrag von Glühbirne » 28.09.2017, 20:16

Klingt nach einem seriösen Versender: Geld schon mal einsacken und ausgeliefert wird in 3-5 Wochen (statt Tagen)...
Echt dreist!

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 28.09.2017, 22:26

Vielleicht hat einfach jemand einen Fehler gemacht beim Einstellen.

Wolf, kann man die Blika mit dem alten BT Taster betreiben?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1863
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Blika

Beitrag von Wolf » 29.09.2017, 09:44

der 1 Tasten Bluetooth Sender funktioniert, er kann jedoch nur die Leuchtstufen des oberen Tasters durchschalten, runter , rauf geht logischerweise nicht. Da man ja auch die Sonder LED in die Stufen für den oberen Taster mit integrieren kann, geht das ganz gut. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 191
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Blika

Beitrag von hegi » 29.09.2017, 10:33

Wolf hat geschrieben:der 1 Tasten Bluetooth Sender funktioniert, er kann jedoch nur die Leuchtstufen des oberen Tasters durchschalten, runter , rauf geht logischerweise nicht. Da man ja auch die Sonder LED in die Stufen für den oberen Taster mit integrieren kann, geht das ganz gut. Grüsse Wolf
@Wolf: Kann denn mit der oberen (blauen) Taste des neuen Bluetooth Senders auch eine alte Wilma R geschaltet werden?
Tschüss aus Hamburg! hegi

Softbiker
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 14.09.2012, 05:09
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Piko 550 Lumen (verkauft) Lupine Wilma 1100 Lumen (verkauft) Lupine Piko 1200 Lumen (verkauft) Lupine Neo 900 Lumen, Lupine Piko R 1500 Lumen, Lupine Wilma R 3200 Lumen
Wohnort: Ellingshausen

Re: Blika

Beitrag von Softbiker » 29.09.2017, 12:16

Das würde mich auch interessieren, das wäre natürlich eine super Sache wenn man mit der neuen Fernbedienung zwei unterschiedliche Lampen getrennt voneinander steuern könnte, dass gebe dann etwas mehr Platz am Lenker :dance:
Grüße aus dem Thüringer Wald

Fluchtfahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 27.10.2015, 19:52

Re: Blika

Beitrag von Fluchtfahrer » 29.09.2017, 21:04

Ich habe meine 2 Wilma R über eine Fernbedienung gekoppelt. Da will ich doch nicht auf 2 zurück :dance:

Antworten