SL A

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A

Beitragvon Wolf » 22.03.2017, 19:09

naja, wir machen uns da ja auch immer Gedanken, machte ein STVZO Rücklicht von Lupine Sinn ? Wenn wir es bei uns fertigen wollen, es wie üblich so gut wie möglich machen wollen, schaffen wir das nicht für 4 oder 5 Euro , es gibt ja wirklich sehr viele brauchbare , billige Rücklichter. Es braucht sehr viele Montageoptionen, gerade am Viergelenker schwierig. Wenn wir irgendwann den Eindruck haben, dass es dafür einigermassen genug Kunden gibt, dann machen eins, ist ja jetzt keine technologische Herrausforderung. Grüsse Wolf

radstein
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 32
Registriert: 20.08.2013, 12:15

Re: SL A

Beitragvon radstein » 23.03.2017, 08:49

und zack... ist die SL-A im Shop! Gefällt schonmal sehr gut, vor allem auch die Möglichkeit mehrerer Leuchtstufen.

@Wolf Ich weiß, immer wollen alle alles sofort wissen, aber... ich hätte da zwei Fragen...

1.: Nach dem vorher in diesem Thread auch schon der Link zur Stvzo-Deutung des ADFC fiel und anscheinend die Auslegung der Stvzo bei vielen dahingeht, dass "fest am Rad" als "während der Fahrt fest" ausgelegt wird -> kann man die SL-A ggf. direkt mit der Schnellspannschelle kaufen? Dann muss man keine zusätzliche kaufen.
Und 2.: Bestünde die Möglichkeit eines Go-Pro-Adapters für die SL-A? Im Gegensatz zu den Schnellspannschellen würde ich mal vermuten, dass man hier nicht einfach ein Modell von einer anderen Lampe nehmen kann für den Einsatzfall, den ich mir vorstelle -> Am Rennzelt fahren ja mittlerweile viele mit dem GPS-Tacho genau an der Stelle, wo aktuell die SL-A platziert würde. Und gleichzeitig gibt's von den großen Halter-Drittausrüstern (zumindest K-EDGE und Barfly) jeweils eine Version, bei der Gopros hängend unter dem Tacho angebracht werden können. Da wäre die SL_A schon auch schön! Nur müsste der Halter ausreichend lang sein, damit man die SL-A weit genug unten/vorne anbringen kann um noch an den Schalter zu kommen...

Grüße

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1839
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A

Beitragvon microbat » 23.03.2017, 10:27

Schnellspann- und GoPro- Halter gibt's doch schon und ich bin mir sicher, das da was passendes dabei ist.

Eine Basisaustattung mit geschraubten Haltern, welche auch einer restriktiven Auslegung der StVZO besteht, ist doch wirtschaftlicher. Keiner weiß wer sich eine SL-B an's Rad schraubt und welche weiteren Anbauten berücksichtigt werden müssen...

...und ganz offen: jemand der sich die beste Lampe an's Rad schraubt hat bereits das "beste" Rad mit entsprechenden Anbauteilen und die Kosten zusätzlicher Halter sind im Verhältnis "Peanuts".

radstein
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 32
Registriert: 20.08.2013, 12:15

Re: SL A

Beitragvon radstein » 23.03.2017, 20:08

Servus,
geht weniger darum, dass ich den zusätzlichen Halter nicht bezahlen könnte, ich finde es nur eher sinnlos einen neuen Halter zu entsorgen und einen weiteren zu kaufen, weil ich die Lampe nuneinmal an mehreren Rädern fahren werde.
Aber das bekomme ich sicher auch telefonisch geklärt, seit ich den SL Schnellspanner im Shop gefunden habe, sollte das Problem keins mehr sein. Und die Gopro Option kann man zur Not ja testen, mich hat halt stutzig gemacht, dass der mitgelieferte Halter beidseitig stützt und die Schnellspanner nur einseitig.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1839
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A

Beitragvon microbat » 23.03.2017, 21:24

Der einseitig haltende Schnellspanner hält / hielt von der Piko bis zur Betty am MTB "bombenfest" und wird mit der SL ebenso klar kommen.

Hintergrund der zweiseitigen Schellen wird eher sein, das die SL ja primär zur festen Montage - samt Verkabelung - am "Motorrad" entwickelt wurde und das Konzept eben an die SL-A durchgereicht wurde. Desweiteren steht manches in der StVZO und weiteres in diversen Verordnungen. Auch als Rechtsgelehrter und über alle Bundesländer hinweg dürfte es schwierig sein den korrekten Überblick zu behalten. Somit macht es Sinn als Hersteller auf Nummer sicher zu gehen...

hofnarretei
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 09.11.2016, 11:28

Re: SL A

Beitragvon hofnarretei » 23.03.2017, 22:05

radstein hat geschrieben:und zack... ist die SL-A im Shop! Gefällt schonmal sehr gut, vor allem auch die Möglichkeit mehrerer Leuchtstufen.

Zack, ja! :-D Lieferbar Mitte April. Sehr schön!

Die 1,5W für's Tagfahrlicht befrieden mich hinsichtlich meines Wunsches nach eines sehr "niedrigen" Leuchtstufe auch. Könnte mir taugen, bin gespannt.


Im PDF-Handbuch wird der Eco-Modus mit 12W beschrieben - ich nehme an, dort ist 8W gemeint?

Benutzeravatar
angerdan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 41
Registriert: 29.03.2015, 20:27

Re: SL A

Beitragvon angerdan » 26.03.2017, 20:32

hofnarretei hat geschrieben:Die 1,5W für's Tagfahrlicht befrieden mich hinsichtlich meines Wunsches nach eines sehr "niedrigen" Leuchtstufe auch. Könnte mir taugen, bin gespannt.

Bei 56lm/W wären es 168lm. Also mehr als die B&M Ixon IQ Premium liefern kann :)
Sollte für ein Tagfahrlicht ausreichen.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A

Beitragvon Speculum » 27.03.2017, 09:16

Die SL-A ist zwar im Leuchtvergleich schon aufgeführt, tatsächlich lässt sie sich bei mir aber noch nicht vergleichen. Mache ich etwas falsch oder ist der Leuchtvergleich hinsichtlich der SL-A noch nicht aktiv? Falls das so sein sollte: Bis wann ist sie "vergleichbar"?

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 229
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: SL A

Beitragvon gr.nagus » 27.03.2017, 10:53

Hallo Wolf,

wie sieht das denn mit einer alternativen Lenkerhalter aus?
Zum Einen brauche ich eine Halterung für 25,4mm und zum Anderen wäre mir ein Schellspanner lieber. Passt ein Schnellspanner von den anderen Lampen?

Gruß
gr.nagus

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A

Beitragvon Wolf » 27.03.2017, 17:44

Der neue Piko Schnellspanner in 25,4 mm wurde so ausgelegt, dass er auch an der Sl A bestens funktioniert. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1668
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL A

Beitragvon Wolf » 27.03.2017, 17:47

Leuchtvergleich: Das ist vergleichsweise banal, wir müssen Ihn noch machen, wir warten noch auf etwas " grün " in der Natur, das geht es raus in den Wald, SL, die neue ganz Grosse, noch ne ganz neue Lampe, das wird in dem Jahr wider mal richtig interessant. Grüsse Wolf

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A

Beitragvon Speculum » 28.03.2017, 01:24

Wolf hat geschrieben: .... SL, die neue ganz Grosse, noch ne ganz neue Lampe ...


... laut Forum Technik, neuem Thema Schnellspanner, zwingend (mittige)Stangenmontage, also
a) Straßenlampe ?
b) mit Fernlichtfunktion ?
c) (auch) mit Akkubetrieb ?
d) mit Remote ?
e) Edge muss weichen oder hat die Lampe darunter Platz ?
f) Vorstellung auf Eurobike ?
g) Lieferung bis Umstellung Sommerzeit auf Winterzeit?

Entschuldigung, aber du durftest nicht ernsthaft erwarten, dass da jetzt dauerhaft keine Nachfragen kommen werden...

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1839
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A

Beitragvon microbat » 28.03.2017, 12:10

X-abcd :wink:
Gelände taugliche konzentrische Ausleuchtung mit Straßenverkehrs tauglichen Abblendlicht am separaten Akku und Remote. Edge und Co. muss vom "Thron" weichen. Fertigstellung siehe Glaskugel. :angel:

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL A

Beitragvon Speculum » 28.03.2017, 12:48

microbat hat geschrieben: ...


Im Forum Technik, Thema: "Wie nutzt ihr den Schnellspanner" hieß es, dass langjährige Mitglieder ja wissen, was da kommt. Langjähriger als Microbat geht praktisch nicht. Niemand anderes hat mehr Forumsbeiträge beigesteuert. Also steht fest, was da kommt ...

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1839
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: SL A

Beitragvon microbat » 28.03.2017, 15:55

:liebe ...vielen Dank für die Blumen...

...nur habe ich keine Glaskugel,
aber Wolf musste sich die letzten Monate am Design und technischen Möglichkeiten diverser e-bike Kontroller,
sowie den Vorgaben des KBA zur StVZO Lampe, beschränken lassen.
Deshalb bin ich mir sicher, dass die zukünftige Vollfettpackung kompromisslos wird.

Zum Thema Edge, Tacho, GPS und Controller.
Es ist nicht wirklich notwendig diese Geräte zentral am Lenker bzw. am Vorbau für nächtliche Gelände ausfahrten bereit zu halten.
GPS tracking funktioniert auch, wenn das Gerät am Rucksack hängt und ein Tacho kann irgendwo am Zelt montiert werden.
Akkustisches Routen via Kopfhöhrer ist nachts praktischer.
Kleine e-bike Controller in Griffnähe sind sicherer zu bedienen, wenn es holprig ist.


Zurück zu „Neuigkeiten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron