SL

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 11.08.2016, 07:36

Quer gelesen nehme ich wahr:
"... Enttäuschen...nur zulässig... eingeschränkt empfehlenswert...hart... grausig...eher schlecht...nicht berauschend...egal...Mittelgut...okay, mehr nicht..."
Liest sich nach einer ernüchternd spaßbefreiten Aktion, sowas zu entwickeln. Wirkt maximal ehrlich. Fehlen da nicht ein paar aufmunternde Bilder als zumindest optisches Gegengewicht ? :mrgreen: Gleichzeitig schreit diese ganze "Offenbarung" nach einem weiteren Lämpchen mit dem gewissen Extra, oder nicht?

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von flyingcubic » 11.08.2016, 08:43

16w oho :shock:

nun irgendwo muss das licht ja herkommen

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: SL

Beitrag von gr.nagus » 11.08.2016, 10:49

Wolf hat geschrieben:16 W und 900 Lumen sind da nicht berauschend, beim E-Bike egal, aber mit Akku betrieben nur eher mittelgut. Das ist auch der Grund warum wir ( ich ) beschlossen haben, keine Bike Version mit Akku anzubieten, da gefällt uns das Licht / Preis Verhältnis einfach nicht.
Sehr, sehr schade. Das wäre die einzige Lupine, die ich mir noch gekauft hätte und auf die ich seit Jahren gewartet und gehofft habe. Alles was ich schon habe, ist hell genug für alles was kommen kann. Volle Power auf der Straße, auch bei Gegenverkehr, war das Einzige was noch gefehlt hat.
Die geheimnisvollen Sensoren klangen auch verheißungvoll.

Ein E-Bike werde ich mir vor dem Rentenalter garantiert nicht kaufen. Dann muss ich doch bei der Konkurenz nach schlechteren Alternativen suchen.
Ein wirklich trauriger Tag für mich. :(

Gruß
gr.nagus

Marvin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 87
Registriert: 13.05.2007, 23:17

Re: SL

Beitrag von Marvin » 11.08.2016, 11:44

@Wolf: Eine Kleinserie der Akku Version wäre vielleicht noch ein Mittelweg. Für die Fans. :D

Ich glaube der Bedarf an ner vernünftigen Lösung ist höher, als dass die Steinzeiteffizienz (lm/W) schlimm wäre.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 11.08.2016, 15:26

Wolf hat geschrieben: 11.8.2016, 06:58
Das ist auch der Grund warum wir ( ich ) beschlossen haben, keine Bike Version mit Akku anzubieten
Wolf hat geschrieben: 25.07.2016, 21:00 Thread Straßenverkehr
Ja, die SL A ist die Akku Version. Begreifbar natürlich auf der Eurobike. Grüsse Wolf
Nur zum besseren Verständnis: Sprechen wir hier also von derselben Lampe? Wenn ja: es wird also von Lupine in absehbarer Zeit doch keine serienmäßige Lampe geben, die (ob mit oder ohne StVZO-Zulassung) im Straßenverkehr mir einem Renn r a d ohne zumindest die Gefahr der Blendung des Gegen- oder vorausfahrenden Verkehrs benützt werden kann?

Oder gibt es noch Pläne?

:? Ich habe ja schon im April d.J. eine SL-A verschenkt. Da muss ich mich nun peinlicherweise tatsächlich auf - wenn auch unverschuldete - Unmöglichkeit der Vertragserfüllung berufen :mrgreen: . Oder habe ich wirklich acht Monate lang etwas gänzlich missverstanden? Im fortgeschrittenen Alter soll so etwas vorkommen. Dabei hatte ich mit E-Bike wirklich nix am Hut.


Grüße
Martin

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 11.08.2016, 15:35

Nachsatz:
Marvin hat geschrieben:@Wolf: Eine Kleinserie der Akku Version wäre vielleicht noch ein Mittelweg. Für die Fans. :D

Ich glaube der Bedarf an ner vernünftigen Lösung ist höher, als dass die Steinzeiteffizienz (lm/W) schlimm wäre.
à propos Steinzeit: wie schon zuletzt mehrfach erwähnt: Die 17 Watt Wilma in der Ursprungsvariante mit 1100 Lumen war/ist ein sehr zufriedenstellendes Gerät. Die 900 Lumen der SL-A gemäß kürzlichem Foto wären eine - scheint mir - sehr vernünftige Lösung gewesen.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1705
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von Wolf » 11.08.2016, 21:53

Die SL A kommt auf jeden Fall nicht zur Eurobike , das hat mehrere Gründe, einer ist der vorher erwähnte, ein anderer ist jedoch für uns noch sehr viel entscheidender, wir haben in den nächsten Monaten schlicht und einfach nicht genug Fertigungskapazitäten, die Bosch Version hat absoluten Vorrang. Durch all die Verzögerungen sind wir schon arg in Verzug, wir werden die Nachfragesituation für die SL B in diesem Jahr nicht vernünftig abdecken können.
Es ist keineswegs ein reizloses Projekt, im Gegenteil, es ist eine gewaltige Herrausforderung, aus einer derart kleinen Lampe diese Lichtleistung zu generieren. Wir hatten uns vielleicht mehr erhofft, aber die STVZO grenzt die Möglichkeiten ein. Ich kenne keine Lampe welche diese Lichtleistung und Lichtverteilung in dieser Bauform schafft, ich sag mal, nicht mal annäherungsweise, die schon zitierte Lampe aus dem Schwarzwald ist doppelt so gross und so harmonisch fügt sie sich denn dann auch beim Bosch Display ein :D
Die Baugrösse entscheidet über die Harmonie der ganzen Bosch Einheit, also ist die Baugrösse somit schon mal begrenzt. Das Bosch Display sieht mit der SL besser aus als ohne, das ist mal was.
Aber wie gesagt, Bilder der Lampe kommen ja bald. Grüsse Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 11.08.2016, 22:43

Wolf hat geschrieben:Die SL A kommt auf jeden Fall nicht zur Eurobike , das hat mehrere Gründe, einer ist der vorher erwähnte, ein anderer ist jedoch für uns noch sehr viel entscheidender, wir haben in den nächsten Monaten schlicht und einfach nicht genug Fertigungskapazitäten, die Bosch Version hat absoluten Vorrang. Durch all die Verzögerungen sind wir schon arg in Verzug, wir werden die Nachfragesituation für die SL B in diesem Jahr nicht vernünftig abdecken können.
Grüsse Wolf
Plus einen Umzug in den neuen Homespot of Lumen.
Wolf hat geschrieben:... im Gegenteil, es ist eine gewaltige Herrausforderung, aus einer derart kleinen Lampe diese Lichtleistung zu generieren. Wir hatten uns vielleicht mehr erhofft, aber die STVZO grenzt die Möglichkeiten ein. Ich kenne keine Lampe welche diese Lichtleistung und Lichtverteilung in dieser Bauform schafft, ich sag mal, nicht mal annäherungsweise, die schon zitierte Lampe aus dem Schwarzwald ist doppelt so gross und so harmonisch fügt sie sich denn dann auch beim Bosch Display ein :D
Die Baugrösse entscheidet über die Harmonie der ganzen Bosch Einheit, also ist die Baugrösse somit schon mal begrenzt. Das Bosch Display sieht mit der SL besser aus als ohne, das ist mal was.
Aber wie gesagt, Bilder der Lampe kommen ja bald. Grüsse Wolf
Sicher nicht einfach. Gerade das kantige Plastik der Displayeinheit versus gedrehte, gestrahlte und eloxierte Aluminiumbauteile der SL-B. Gab es vom großen Entwicklungspartner Vorstellungen zu Produktdesign und Gesamterscheinung oder habt ihr eueren Stil durchgezogen ?
Oder ist das eine integrierte Einheit :shock: ?

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: SL

Beitrag von gr.nagus » 12.08.2016, 15:37

Wolf hat geschrieben:Die SL A kommt auf jeden Fall nicht zur Eurobike...
@ Wolf, ist das jetzt ein "vielleicht"?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1705
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von Wolf » 12.08.2016, 18:41

eher wahrscheinlich, nur eben mit Verzögerung und eventuellen Anpassungen. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
boldsuck
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2016, 23:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: SL

Beitrag von boldsuck » 15.08.2016, 15:08

Wolf hat geschrieben:Die Lampe ist in allererster Linie für s E -Bike konzipiert. Für normale Bikes ist sie nur eingeschränkt empfehlenswert. Der Wirkungsgrad ist STVZO typisch eher schlecht, das geht nicht besser, denn die harte Kante erfordert recht grausige Massnahmen um die Zulassung zu realisieren. 16 W und 900 Lumen sind da nicht berauschend, beim E-Bike egal, aber mit Akku betrieben nur eher mittelgut. Das ist auch der Grund warum wir ( ich ) beschlossen haben, keine Bike Version mit Akku anzubieten, da gefällt uns das Licht / Preis Verhältnis einfach nicht.
Grüsse Wolf
Schade :-( da hab ich wohl was missverstanden. Ich dachte für normale Bikes kommt auch was.
Ich bestell mir mal solche Piko R und Piko TL Diffusoren und versuche mir was zu basteln.
Ich finde 'ne Piko TL optimal wenn ich mit dem Bike zur UNI/Arbeit/Einkauf/Kneipe fahre. :dance:

Der CNC-Halter paßt optisch auch an edle Bikes, das Lämpchen ist blitzschnell abnehmbar und bei Standparty's am Rhein direkt die Taschenlampe.
╰_╯ Ciao Marco!

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 15.08.2016, 18:04

boldsuck hat geschrieben: Schade :-( da hab ich wohl was missverstanden. Ich dachte für normale Bikes kommt auch was.
Ja, Missverständnis drängte sich zunächst auf. Aber tatsächlich war für "normale Bikes" die SL-A (A wie Akkuversion) vorgesehen und für die Eurobike angekündigt. Aber dann erging aus heiterem Himmel zunächst die subjektiv so gefühlte Watschen (bayrisch, österreichisch umgangssprachlich für Ohrfeige):
Wolf hat geschrieben:11.08.2016, 06:58 ... Das ist auch der Grund warum wir ( ich ) beschlossen haben, keine Bike Version mit Akku anzubieten, da gefällt uns das Licht / Preis Verhältnis einfach nicht.
... gefolgt von einer sehr sparsamen Relativierung:
Wolf hat geschrieben:11.08.2016, 21:53 ... Die SL A kommt auf jeden Fall nicht zur Eurobike
... sodass folgende Veröffentlichung einer 50,01 % Chance schon fast verheißungsvoll anmutete:
Wolf hat geschrieben:12.08.2016, 18:41 ... eher wahrscheinlich, nur eben mit Verzögerung und eventuellen Anpassungen.
Auffallend ist die Minimalreaktion dieses Forums auf die Wolf'sche Entscheidung, die SL-A entgegen noch kürzlicher Ankündigung, sie zur Eurobike zu bringen, nun gar nicht anzubieten. Jede von Wolf seinerzeit zum Rotlicht geäußerte Einzelsilbe fand ohne Rücksicht auf die Bedeutsamkeit ihres Inhalts hier mehr Widerhall als das in eine umfassende E-Bike-Licht-Erzählung subkutan eingefügte AUS für die SL-A. Als Laie würde ich auf mangelndes Interesse und damit mangelnde Nachfrage schließen. Andererseits glaubt doch niemand, dass Lupine die Entwicklung ohne Marktanalyse begonnen und acht Monate lang fortgesetzt hat und auch auf Dauer nur E-Bikes & Co. mit (im Rechtssinn) straßenverkehrstauglicher Beleuchtung versorgen, die Elektromotorverweigerungs- und Sportfraktion diesbezüglich aber weiterhin in der - hm - Illegalität der Zeltlampen verharren lassen wird.
boldsuck hat geschrieben: Der CNC-Halter paßt optisch auch an edle Bikes, das Lämpchen ist blitzschnell abnehmbar und bei Standparty's am Rhein direkt die Taschenlampe.
Stimmt schon, aber bitte sei so gut und warte noch ein wenig mit der Bestellung der Piko zu, damit die Interessentenschar für die SL-A nicht abnimmt. Bisher gibt's hier und im Thread "Straßenverkehr" mit (alphabetisch gereiht) boldsuck, flyingcubic, GatekeeperOfInfinity, Glühbirne, gr.nagus, hegi, LexxPiko, MHaendly, Pinin (nur kabellos), radstein, wj-500 und meiner Wenigkeit immerhin eine zweistellige Zahl von Forumsteilnehmern, die ganz konkretes Kaufinteresse angemeldet haben. Diese bedeutende Marktposition :mrgreen: darf nicht geschwächt werden.

Sei standhaft und geduldig! Ich habe mich auch dazu entschlossen, vorerst noch auf weitere informations-Brosamen zu hoffen, bevor ich als wirklich letzte Lösung fremd gehe.

Gruß
Speculum

kabelbinder
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2015, 15:42
(Lampen-)Ausstattung: Piko R (2015), Neo (2016), SL-A (2017)

Re: SL

Beitrag von kabelbinder » 16.08.2016, 10:06

Als ewig-stummer Mitleser dieses Threads will ich jetzt auch mal eine Reaktion zeigen.

Auch ich habe mich insgeheim auf eine StVO-taugliche SL-A gefreut, durch die etwas verwirrenden Aussagen „kommt nicht", „kommt vielleicht" und „kommt später" ist die Vorfreude gedämpft. E-bike & Co. sind noch nicht spruchreif, zuviele Faktoren sprechen derzeit für mich/uns dagegen.

Endlich wäre der Einsatz von „Luxuxbeleuchtung" (O-Ton femme), besonders auf nicht-privatem Gelände, legal. Nach einem zwar kostenfreien, aber ernsthaften Kontakt mit der Rennleitung (außerhalb geschlossener Ortschaft) habe ich mir eigentlich nichts sehnlicher gewünscht als eine StVO-konforme Lupine; die Piko R4 leuchtet und leitet seitdem vom Helm, an der Zeltstange ist ein zulässiges Alibi montiert, nach hinten sichert ein Rotlicht.

Sicher sprengt der anmoderierte Verkaufspreis so manche „Kaffeekasse", passt (für mich) aber im Verhältnis zur Wertigkeit, Beständigkeit und Zuverlässigkeit der Lupine-Produkte. Ich werde mir auf jeden Fall für eine SL-A(kku)-Version zulegen, so sie denn kommt, für mich ein absolutes „must have"!

Viele Grüße
Stefan

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: SL

Beitrag von Matthias » 16.08.2016, 18:02

Speculum hat geschrieben:Auffallend ist die Minimalreaktion dieses Forums auf die Wolf'sche Entscheidung, die SL-A entgegen noch kürzlicher Ankündigung, sie zur Eurobike zu bringen, nun gar nicht anzubieten. Jede von Wolf seinerzeit zum Rotlicht geäußerte Einzelsilbe fand ohne Rücksicht auf die Bedeutsamkeit ihres Inhalts hier mehr Widerhall als das in eine umfassende E-Bike-Licht-Erzählung subkutan eingefügte AUS für die SL-A. Als Laie würde ich auf mangelndes Interesse und damit mangelnde Nachfrage schließen. Andererseits glaubt doch niemand, dass Lupine die Entwicklung ohne Marktanalyse begonnen und acht Monate lang fortgesetzt hat und auch auf Dauer nur E-Bikes & Co. mit (im Rechtssinn) straßenverkehrstauglicher Beleuchtung versorgen, die Elektromotorverweigerungs- und Sportfraktion diesbezüglich aber weiterhin in der - hm - Illegalität der Zeltlampen verharren lassen wird.
Habe den Thread lesend mitverfolgt.
Zur Premiere keine Akkuversion einer Lupine-SL? Das macht mich traurig!
Gruß

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 16.08.2016, 19:21

kabelbinder hat geschrieben:
Endlich wäre der Einsatz von „Luxuxbeleuchtung" (O-Ton femme), besonders auf nicht-privatem Gelände, legal. Nach einem zwar kostenfreien, aber ernsthaften Kontakt mit der Rennleitung (außerhalb geschlossener Ortschaft) habe ich mir eigentlich nichts sehnlicher gewünscht als eine StVO-konforme Lupine;
Viele Grüße
Stefan
Hi,
da musstest Du leider ganz andere Erfahrungen sammeln als ich. Bin schon häufiger an Kontrollen / Streifen vorbeigefahren ohne irgendetwas. Einmal wurde ich direkt angehalten, ein anderes Mal haben die Herren erstmal ihren Bulli :wink: abgestellt und das Licht ausgeschaltet. Doof nur, wenn man in der Pampa den Fünfzylinder weiter knattern hört. Irgendwann habe ich es Ihnen leicht gemacht, auch wieder Licht angestellt und weitergefahren. Dann wollten sie natürlich sehen...war meine Betty.
Dabei waren die Herren zwischen erstaunt ( wir dachten, hier fährt ein PKW mit einem defekten Licht) bis leicht amüsiert (Vatertagsbier war im Hänger). Immer jedoch ausnehmend höflich und offenbar sehr tolerant. Die Rennleitung kann also auch anders. Sind hier allerdings nicht verwöhnt, da die Quote Dunkelfahrer leider sehr hoch ist.
Allgemein: SL-A wäre auch für mich eine Überlegung wert. Jedoch nur in der Verbindung zugelassenes Abblendlicht mit Option Fernlicht.
Gruß

Antworten