SL

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1870
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von Wolf » 22.12.2016, 11:22

ja, ich weiss schon, wir hätten da mehr machen können, aber wir haben einfach keine Zeit. Die Produktion läuft aber schon. Schöne Ausleuchtungsbilder kommen nächstes Jahr. Grüsse Wolf

Blaumann
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 01.10.2016, 08:29

Re: SL

Beitrag von Blaumann » 22.12.2016, 12:04

Speculum hat geschrieben:
Blaumann hat geschrieben: 100% Zustimmung!
Na ja, und jetzt werde ich penetrant: Weil ... :
Als einer der wenigen Auserwählten, denen - um in der gebotenen Advents-Stimmung zu bleiben - die Niederkunft dieses lange ersehnten Lichtes schon zuteil wurde, bevor die Schöpfer hier die tatsächlich gegebene Lieferbarkeit verkündeten, hast du nun die moralische Verpflichtung, uns teilhaben zu lassen. Dazu gehört auch, dass du dich des Nachts auf das nächstgelegene unbenützte Flugfeld begibst, um dort Messungen in der Weise vorzunehmen, dass du die am B ike montierte SL so justierst, dass sie den entgegenkommenden PKW-Lenker (bitte verwende einen Kleinwagen und kein SUV) gerade nicht blendet. Sodann mögest du die Entfernung zwischen SL und beschnittener Hell-Dunkel-Grenze abmessen und das Ergebnis dem nach unverschlüsselten Informationen dürstenden Forum mitteilen. Lob und Preis wäre dir gewiss!
Sorry Freunde, aber das geht zu weit!
Ich kann eure Neugier ja verstehen und auch nachvollziehen aber eine solche Messung wäre sowieso nicht aussagekräftig:
ich fahre mit 6V, ein anderer mit 12V.
Der eine mag das max. Licht direkt vor dem Rad, stellt die Lampe tiefer und hat zusätzlich als "Fernlicht" die Helmlampe auf dem Kopf. (so wie meine Wenigkeit)
Der andere fährt solo und stellt deswegen den Lampenkopf etwas höher ein, auch ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu blenden ...
Der eine fährt Singletrail im Wald, andere nach Einbruch der Dunkelheit nur noch breite Forstwege oder auf der Straße...

Außerdem ist mein Bike sowieso gerade beim Service und wird leider vor den Feiertagen nicht mehr fertig!

Ich wünsche allen die erwartungsvoll noch ohne SL unterwegs sind noch etwas Geduld, ein paar erholsame Feiertage und einen guten, sturzfeien Start ins kommende Jahr!

Drüße, Dirk

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine:
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
SL AF
SL AX
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 22.12.2016, 14:54

Wolf hat geschrieben:ja, ich weiss schon, wir hätten da mehr machen können ....
Aber wie kommst du darauf, meine Nachrichten als auch nur versteckte Urgenz werten zu wollen - undenkbar. Im Gegenteil ...- Wissend um deinen nötigen Einsatz für die alsbaldige Niederkunft der SL-A und die neue Geburtenabteilung wird kein verantwortungsbewusster Lupinist gerade dich unter Druck setzen wollen (umso mehr, als wir auf Grund langjähriger Erfahrung ahnen, dass dies kontraindiziert wäre).
Gerade im Sinne deiner und deines unternehmerischen Anhangs Schonung versuchte ich, Blaumann dazu zu motivieren, im Sinne wünschenswerter Delegierung einzelne Aufgaben zu übernehmen.

Aber ich fürchte
Blaumann hat geschrieben:... das geht zu weit!
Insgesamt wäre mir natürlich daran gelegen, wenn dieser Chat nicht nur ernst genommen würde, auch wenn ich gestehe, dass mein Wissensdurst um die SL-A (ein E-Bike hoffe ich frühestens 2048 zu benötigen) groß, ja fast unstillbar ist.

Pikobello
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 03.08.2012, 13:35

Re: SL

Beitrag von Pikobello » 25.12.2016, 13:47

Konnte endliche die SL-B International montieren und musste sofort aufs offene Feld :mrgreen:
Nur Handyfotos, aber man sieht worum es geht..


SL-B International 6V 500lm / Ende Lichtteppich auf 25m eingestellt (+-2m)
IMG_1323.PNG
Wilma R 3200lm
IMG_1321.PNG
Schöne Festtage und nette Grüsse vom Pikobello

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 747
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 25.12.2016, 22:22

Anschauliche Aufnahmen. :clap:
Trotz leichtem Vorteil für die Wilma: das Ende der rotationssymmetrischen Linsen.
Frohe Festtage

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von flyingcubic » 25.12.2016, 22:52

mandala hat geschrieben:das Ende der rotationssymmetrischen Linsen.
die tage sind noch lange nicht gekommen

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine:
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
SL AF
SL AX
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 25.12.2016, 23:16

@ Pikobello: Danke, wirklich sehr informativ. Hast du bei der Gelegenheit auch die (mangelnde) Blendwirkung der SL-B einmal getestet ... und lässt sich die SL-B noch höher einstellen, der Lichtteppich also verlängern, ohne dass es zur Blendung kommt?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1870
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von Wolf » 26.12.2016, 12:14

also der Vergleich mit der 3200 Lumen Wilma ist schon hart. Grüsse Wolf

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine:
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
SL AF
SL AX
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 26.12.2016, 18:41

Wolf hat geschrieben:also der Vergleich mit der 3200 Lumen Wilma ist schon hart. Grüsse Wolf
... aber ich finde, dass gerade dieser Vergleich zeigt, was die SL (offenbar) wirklich kann. Wenn man weiß, dass die Wilma 3200 lm abfeuert, die SL dagegen relativ bescheidene 500 lm, dann kommt die SL (als eigentliches Abblendlicht) schon wirklich gut weg. Gerade die Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung und die Form des Leuchtteppichs sind doch wirklich nicht zu beanstanden .... -

Pikobello
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 03.08.2012, 13:35

Re: SL

Beitrag von Pikobello » 26.12.2016, 20:28

also der Vergleich mit der 3200 Lumen Wilma ist schon hart. Grüsse Wolf
Natürlich ist das Birnen mit Äpfel verglichen.. die SL ist für ihren Einsatzbereich absolut gelungen !
Mich begeistert nicht nur der homogene, scharf abgrenzende Lichtteppich, sondern vor allem die sehr kompakte Grösse und die passgenaue Integration.

Ich würde sie aber nicht zum Trailsurfen kaufen,
die SL sehe ich als hochwertige, kompakte, clevere und hübsche Strassenlampe oder eben auch "Positionslampe".

Die Wilma spielt in einer anderen Liga und zeigt auf beiden Seiten der Strasse, sowie in der Ferne, was 3200lm bringen.
Massive Mehrausleuchtung, extreme Sichtweiten bis weit über 100m.. perfekt abseits des öffentlichen Verkehrs. :mrgreen:

Als Wilma verwöhnter, sind die 500lm der SL im ersten Moment schon etwas ernüchternd,
leider lässt sich am "alten" Bosch-Performance der Lichtausgang nicht auf 12V umschalten.
Die damit möglichen 900lm vermisse ich etwas.. irgendwann gibts vielleicht eine 2000lm SL-A :xmas_cool:

Hier noch Fotos vom Unboxing :welcome: SL-B International
IMG_1232.jpg
IMG_1225.jpg
IMG_1242.jpg



Nette Grüsse an Lupine und alle hier im Forum, Pikobello

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 747
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 26.12.2016, 23:16

SL versus Teelicht.
In Bezug auf die Größe ein gelungener Vergleich ( Bild ). Vom Design: Tip top !
Lichttechnisch wär es nicht so schmeichelhaft. :lol: Dennoch, die Vergleichsbilder beeindrucken mich schon. Es scheint mir doch jede Menge Lumenschwund durch die gleichmäßige Lichtabgabe in alle Richtungen zu geben. Licht das mit optimierten Linsen noch besser genutzt werden könnte.

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von flyingcubic » 27.12.2016, 00:13

also diese rausstehnede linse siet echt komisch aus
also ob das innere ausen ist :mrgreen:

aber im straßenverkehr sogar nicht schlecht, so wird man sicher auch von der seite gut gesehen

jetzt bitte auch mit roten leds für hinten :xmas_cool:
so hab ich mir eigentlich in etwa das rücklicht vorgestellt als ihr das angekündigt habt

oh, da hab ich ja dann wieder ein projekt zum basteln :idea:

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine:
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
SL AF
SL AX
Wohnort: Vorarlberg

Re: SL

Beitrag von Speculum » 27.12.2016, 11:28

flyingcubic hat geschrieben:also diese rausstehnede linse siet echt komisch aus
also ob das innere ausen ist :mrgreen:

Exophthalmus

... dürfte hier aber nicht krankheitswertig sein :zweifel

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1870
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL

Beitrag von Wolf » 27.12.2016, 18:52

nur mit Bullauge geht es , schaut mal in Autoscheinwerfer, die sind alle so. Die SL darf man nicht mit einer Wilma oder ähnlichem vergleichen, die harte Kante nach TA 23 ist schlecht für den Wirkungsgrad, es braucht spezielle LED, es braucht Blenden usw. Die SL soll ja auch wirklich blendfrei sein, also eben im Strassenverkehr ohne Sorge nutzbar sein. Gut, 500 Lumen sind nicht die Welt, wenn man aber dann mit Autoscheinwerfern vergleicht, wenn man bedenkt, dass die selige Edison auch nur 550 Lumen realisiert hat, dann sieht das schon anders aus. 500 Lumen sind ganz wunderbar um bekannte Wege zu fahren. Für unbekannte Sentiero's ist sie natürlich jetzt nicht geeignet, aber das geht mit STVZO Zulassung auch nicht. Und ich kenne keine vergleichbare Lampe von irgendeinem anderen Hersteller, nicht in der Grösse. Grüsse Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 747
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: SL

Beitrag von mandala » 27.12.2016, 21:41

flyingcubic hat geschrieben: jetzt bitte auch mit roten leds für hinten :xmas_cool:
so hab ich mir eigentlich in etwa das rücklicht vorgestellt als ihr das angekündigt habt

oh, da hab ich ja dann wieder ein projekt zum basteln :idea:
Zur Jubiläumsausfahrt hatte ich einer Passubio auch einen bemalten Halbrundling verpaßt und als Rücklicht mißbraucht, auch wenn die Farbgebung eher psychedelisch angehaucht war. An ausgestülpte Rundlinsen kann man sich sicher gewöhnen, wenn das Leuchtbild paßt. Meine Meinung. Womöglich gibt es in einer der nächsten Evolutionsstufen mehrstufige Linsenaufbauten je LED.
Wolf hat geschrieben:... Aber es macht eben keinen sinn, dass Gehäuse als Standardlösung für alle möglichen Anwendungen auszulegen, es wird einfach zu gross. Wir setzen da lieber auf angepasste Lösungen, kleines , schönes Gehäuse für E Bikes. S- Pedelecs bekommen einen anderen Scheinwerfer, eben auch grösser.l
Grüsse Wolf
Wolf hat geschrieben:?..ist eine gewaltige Herrausforderung, aus einer derart kleinen Lampe diese Lichtleistung zu generieren. Wir hatten uns vielleicht mehr erhofft, aber die STVZO grenzt die Möglichkeiten ein. Ich kenne keine Lampe welche diese Lichtleistung und Lichtverteilung in dieser Bauform schafft, ikch sag mal, nicht mal annäherungsweise, die schon zitierte Lampe aus dem Schwarzwald ist doppelt so gross und so harmonisch fügt sie sich denn dann auch beim Bosch Display ein :D
Die Baugrösse entscheidet über die Harmonie der ganzen Bosch Einheit, also ist die Baugrösse somit schon mal begrenzt. ...Grüsse Wolf
Wenn PKW-Scheinwerfer mehr Leuchtkraft haben, weil die Bauform größer ist als bei der SL, und die Baugröße hier ein wesentliches Leistunglimit, jedoch auch eine gesetzte "Größe" darstellt: steht dann der nächste Leistungssprung für die SL erst mit wesentlich kleineren LEDs an ?

Antworten