was so läuft

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1681
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitragvon Wolf » 07.07.2015, 19:37

die Outdoor wird helfen, da passiert schon was.........

theBackdraft
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 233
Registriert: 12.12.2010, 13:27
(Lampen-)Ausstattung: Piko - Wilma CL - Betty CL
Wohnort: Berlin

Re: was so läuft

Beitragvon theBackdraft » 07.07.2015, 21:17

Wollt ihr nicht einen Livestream machen für diejenigen, die nicht da sein können? :mrgreen:

Gruß Basti
Ein herzerfrischendes MOIN MOIN an alle Durchgeknallten.

Strongy
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 191
Registriert: 03.06.2006, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: was so läuft

Beitragvon Strongy » 15.07.2015, 07:46

Hallo!

Gibts heute schon neue Bilder und Info's?

Gruß Strongy

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: was so läuft

Beitragvon MHaendly » 15.07.2015, 12:14

Wenn ihr was neues habt, dann sollte man das doch jetzt auch finden können!? Auf der Webseite sind neue Produkte angekündigt aber leider gibt es nichts zu sehen!? Gab es wieder last Minute Qualitätsprobleme? Wäre ja nicht das erste mal das Gut Ding Weile braucht ....
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1681
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitragvon Wolf » 15.07.2015, 15:10

Zur Zeit läuft ja die Outdoor, die Betty R hat nun 5000 Lumen und Bluetooth Fernbedienung, bi-direktional, also auch mit Akkuwarnung. Es wird auch ne App geben, zum einstellen und auch bedienen. Grüsse Wolf

KevinL301
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 38
Registriert: 21.02.2014, 18:27

Re: was so läuft

Beitragvon KevinL301 » 16.07.2015, 04:58

Okay,

ist schonmal super. Bekommt die Wilma die alte Fernbedienung der Betty und wird zur Wilma R mit 3300 Lumen? Was ist denn mit der neuen Piko??

VG

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: was so läuft

Beitragvon Phil » 16.07.2015, 13:16

Wolf hat geschrieben:Zur Zeit läuft ja die Outdoor, die Betty R hat nun 5000 Lumen und Bluetooth Fernbedienung, bi-direktional, also auch mit Akkuwarnung. Es wird auch ne App geben, zum einstellen und auch bedienen. Grüsse Wolf


Tjaja ... das App-Zeitalter geht auch an Lupine nicht spurlos vorbei ... hört sich echt gut an. Wann ist mir der Verfügbarkeit zu rechnen? Und v.a. Infos über die neue Wilma her! ;-)

crankbrother
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 157
Registriert: 29.10.2006, 21:20
(Lampen-)Ausstattung: Wilma TL
Nightmare
Rotlicht
USB one + Charger
Wohnort: Paderborn

Re: was so läuft

Beitragvon crankbrother » 16.07.2015, 14:18

Ich finde das Konzept, die Programmierung anstelle über 1-Taster Klickorgien über das eh vorhandene Handy zu machen klasse :clap: So kann man auch mal unterwegs etwas verstellen - auch wenn man das Programmierschema vergessen hat :dance:

gardenman
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 107
Registriert: 03.10.2014, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: Pasubio, Wilma, Betty, Betty R, Betty TL
Wohnort: Um Ulm herum

Re: was so läuft

Beitragvon gardenman » 16.07.2015, 14:32

Dinge die die Welt nicht braucht: meine Lampe in der Natur draussen per SmartPhone bedienen zu wollen - sowas von unnötig :twisted:

Weder wird mein SmartPhone Akku geschont noch die Bedienbarkeit bei der Lampe verbessert. Außerdem finde ich es bescheuert wenn Lupine davon ausgeht das jeder Betty R Nutzer auch ein SmartPhone mit Bluetooth nutzen will. :wall:

Verbesserung der Leuchtleistung ist gut - aber wo und für welche Nutzer ist der Sinn drin? Schon jetzt muss ich die Betty R im Alltag nur mit der geringsten Leuchtstärke nutzen - sonst blendet die Lampe einfach viel zu sehr.

Habe mir eher noch länger Laufzeit der Akkus vorgestellt und vielleicht eine R-Bedienung der Taschenlampen.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1203
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: was so läuft

Beitragvon Matthias » 16.07.2015, 15:13

Eine App für die Betty?
Smartphonebedienen einerseits und Naturerleben andererseits, sind ihrem Wesen nach divergent.

Für mich dazu ein klares: Mein Gott Walter!
Nur ne Fehlerquelle mehr.

Aber jeder, wie er's mag. Kopf hoch!
Dateianhänge
smartphoneistheilbar.jpg

Maieule
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2005, 18:47
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty R Bluetooth (45W, 26°, 4900 K); Betty R (45W, 26°, 4900 K, Upgrade, Linse) ;Betty RS (45W, 26°, Upgrade, Linse)
☼ Piko RX4 (15 W, 22°); Piko R (15W, 22°, 4900 K); Piko U4 (13W, 22°, Upgrade); Piko X Duo (13W, 22°, Upgrade); Piko X 3 (13W, 22°, Upgrade); Neo X2 (7W, 30°); Wilma (12W, 16°, Upgrade); Edison (16W, 10°)
Ø Rotlicht (4x, 2x Barolo-Kit); Vistalite Eclipse (2x)
USB One
Wohnort: München

Re: was so läuft

Beitragvon Maieule » 16.07.2015, 15:45

Matthias hat geschrieben:Eine App für die Betty?
Smartphonebedienen einerseits und Naturerleben andererseits, sind ihrem Wesen nach divergent.

Für mich dazu ein klares: Mein Gott Walter!
Nur ne Fehlerquelle mehr.

Aber jeder, wie er's mag. Kopf hoch!


Bedienen wahrscheinlich nicht, aber eventuell "um"programmieren. Könnte in einem Notfall nützlich sein, das Alpine Notsignal oder das SOS Signal via Smartphone auszuwählen. (Jedenfalls angenehmer als die Bedienungsanleitung auf dem Smartphone nach dem Programmierschema zu durchsuchen :) )
Ich sehe dies als Option und nicht als Zwang und gehe davon aus dass der "klassische" Funksender nach wie vor benutzt werden kann.

Lass es mich anders formulieren. Bescheuert aber geil. Allein das "Wiederfinden" des Rades bei einem Gruppen Nightride nach einer Pause. Smartphone zücken und die Betty R anschalten. Unbezahlbar. 8)

Aber als Betty R Anwender in diesem Zusammenhang von Dingen die die Welt nicht braucht zu sprechen, entbehrt nicht einer geweissen Situationskomik. :clap:


gardenman hat geschrieben:Verbesserung der Leuchtleistung ist gut - aber wo und für welche Nutzer ist der Sinn drin? Schon jetzt muss ich die Betty R im Alltag nur mit der geringsten Leuchtstärke nutzen - sonst blendet die Lampe einfach viel zu sehr.

Verwendest Du die Betty R am Rennzelt?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1842
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: was so läuft

Beitragvon microbat » 16.07.2015, 17:07

Das GSM oder Smartphone ist bei mir im Rucksack und wird eigentlich nie gebraucht...
aber
zum Beispiel das Specialized verzichtet beim neuen e-bike aufs Display, dafür gibt es ´ne app fürs Smartphone.
STRAVA hat ´nen Update fürs - klar - Smartphone
und die Liste kann bestimmt fortgesetzt werden.
Wenn dann die Betty mit Smartphone einfacher programmiert werden kann und alle Teile mit verschiedenen apps
einfacher zu bedienen sind, dann ist das doch auch schön ;-)

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1681
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitragvon Wolf » 16.07.2015, 17:36

mit der App kann man die Einstellungen wirklich sehr einfach verändern, aber auch bedienen kann man die Lampe direkt über die App mit entsprechend schöner Aufteilung der Zusatzinformationen, Laufzeit, aktueller Stromverbrauch, sogar die Temperatur des Lampenkopfs kann man mitverfolgen. Keine Sorge, das wird schon spassig.....
Ich denke mal, es ist eher sinnfrei, über die Notwendigkeit einer App zu philosophieren. Es geht ja auch immer um Spass und Begeisterung.Bei einer Lampe gar nicht mal so bescheuert, bei ner Zahnbürste würde ich schon eher in Grübeln kommen

Maieule
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2005, 18:47
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty R Bluetooth (45W, 26°, 4900 K); Betty R (45W, 26°, 4900 K, Upgrade, Linse) ;Betty RS (45W, 26°, Upgrade, Linse)
☼ Piko RX4 (15 W, 22°); Piko R (15W, 22°, 4900 K); Piko U4 (13W, 22°, Upgrade); Piko X Duo (13W, 22°, Upgrade); Piko X 3 (13W, 22°, Upgrade); Neo X2 (7W, 30°); Wilma (12W, 16°, Upgrade); Edison (16W, 10°)
Ø Rotlicht (4x, 2x Barolo-Kit); Vistalite Eclipse (2x)
USB One
Wohnort: München

Re: was so läuft

Beitragvon Maieule » 16.07.2015, 17:54

ähm, gibt es schon. Auch via Bluetooth:
http://www.oralb-blendamed.de/de-DE/smartseries-app

Mike81
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2013, 16:43

Re: was so läuft

Beitragvon Mike81 » 16.07.2015, 18:01

Wird es eine Nachrüstlösung für die aktuelle Betty R geben?


Zurück zu „Neuigkeiten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste