was so läuft

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: was so läuft

Beitrag von FHS » 28.04.2015, 11:10

Na ja, die Programmierung per Taster trifft ja nicht auf ungeteiltes Lob. Einige tun sich mit der Logik leicht, andere wieder nicht. Geboten wird viel, genutzt eher wenig - wer will schon ständig umprogrammieren. Ich meide schon die 4- und 3-stufige Programmierung, da mir das Durchgedrücke im Betrieb zu umständlich ist, obwohl ich manchmal gerne noch Zwischenstufen oder andere Leuchtmodi hätte.
Über Blauzahn wäre eine Programmierung und vor allem BEDIENUNG per App möglich. Smartphone eh dabei und an, also Headset eingestöpselt und per Voice mittels App die Lampe steuern - jeweils direkt in die gewünschte Dimmstufe oder Modus mit selbst definierten Sprachkommandos.

DAS wäre ein Alleinstellungsmerkmal à la Lupine :pray: :pray: :pray:
Gruß, Frank Bild

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 346
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: was so läuft

Beitrag von Jöckenbömmel » 28.04.2015, 11:25

Ich weiß es :mrgreen: :

Die zwischen Lampe und Akku per Stecker adaptierbare Funkfernbedienung. Unwesentlich größer als der Stecker selber und nachrüstbar für alle "neueren Leuchten". - Stimmts? :wink:


PS: Und geht mir bloß weg mit Äpps! Ich habe kein Smartfon und werde auch nie eins besitzen!
Finger sind zu dick, im Winter zu kalt, Augen zu schlecht und Datensicherheit nicht gegeben ... :evil:

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitrag von flyingcubic » 28.04.2015, 12:19

blauzahn hab ich auch schon für meine selbstbaulampen angedacht aber leider hab ich nichts passendes in der größe die ich brauche gefunden

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: was so läuft

Beitrag von mandala » 28.04.2015, 18:20

FHS hat geschrieben:Na ja, die Programmierung per Taster trifft ja nicht auf ungeteiltes Lob. Einige tun sich mit der Logik leicht, andere wieder nicht....
Über Blauzahn wäre eine Programmierung und vor allem BEDIENUNG per App möglich. Smartphone eh dabei und an, also Headset eingestöpselt und per Voice mittels App die Lampe steuern - jeweils direkt in die gewünschte Dimmstufe oder Modus mit selbst definierten Sprachkommandos.

DAS wäre ein Alleinstellungsmerkmal à la Lupine :pray: :pray: :pray:
Der gutste Pontefix ahnte schon was :wink:
pontefix hat geschrieben::D Stell ich mir lustig vor... man fährt im Park und ein Fußgänger sagt zu seinem Hund: "Aus belllo" und man steht im dunkeln. :lol:
Zum glück muss ich bei meinem Handy immer noch aufs Knöpfchen drücken und erst dann wählt das Handy nach Hause wenn ich sage "Nach Hause" und nicht die Beifahrer. ;)

Und bei Fahrtwind versteh ich ja schon meine Mitfahrer kaum?
In dem Zusammenhang würde mich mal der Lupineabsatzmarkt außerhalb Deutschlands interessieren. Babylonisches Sprachenwirrwarr oder die App leitet das Kommando ganz geschwind über Google Translator. Dürften interessante Ergebnisse rauskommen :mrgreen:

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1687
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitrag von Wolf » 28.04.2015, 19:41

nehmt Ihr Drogen, wenn ja, was ?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1801
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: was so läuft

Beitrag von microbat » 28.04.2015, 19:50

Coffein (Teein) & Nicotin & Endorphine & Adrenalin & love peace and harmony :liebe

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: was so läuft

Beitrag von mandala » 28.04.2015, 20:07

microbat hat geschrieben:Coffein (Teein) & Nicotin & Endorphine & Adrenalin & love peace and harmony :liebe
Du warst zu schnell :lol:
-Nicotin
+Theobromin
Wolf hat geschrieben:nehmt Ihr Drogen, wenn ja, was ?
Du willst bitte jetzt nicht damit andeuten, daß die Debatte in die falsche Richtung geht
und am Ende schlabbrige Touchpanels auf dem Neuigkeitenteller liegen ? :roll:

Achja, das 1,3,7-Trimethyl-3,7-dihydro1H-purin-2,6-dion immer am Anschlag dosiert, bis der Boiler platzt!
Glaubt man der Werbung, dann stabilisiert das die Haarspitzen und pustet nach neuesten Studien die Pumpenleitungen frei.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1687
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitrag von Wolf » 29.04.2015, 18:37

mit den Blauzahn Ideen, aber wie sollen wir denn so nen Modul in ne Piko rein kriegen, das wäre ja immer noch zu gross... so einfach ist das nicht, die Piko ist doch schon voll. Grüsse Wolf

Jöckenbömmel
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 346
Registriert: 02.11.2007, 22:58

Re: was so läuft

Beitrag von Jöckenbömmel » 29.04.2015, 20:18

Wolf hat geschrieben:mit den Blauzahn Ideen, aber wie sollen wir denn so nen Modul in ne Piko rein kriegen, das wäre ja immer noch zu gross... so einfach ist das nicht, die Piko ist doch schon voll. Grüsse Wolf
... könnte die Option vielleicht so wie von mir angerissen aussehen?
Steuersignale über die Spannungsversorgung modulieren. Dürfte softwaremäßig realisierbar sein. :idea:
Jöckenbömmel hat geschrieben:...
Die zwischen Lampe und Akku per Stecker adaptierbare Funkfernbedienung. Unwesentlich größer als der Stecker selber und nachrüstbar für alle "neueren Leuchten".

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: was so läuft

Beitrag von Matthias » 29.04.2015, 20:34

Wolf hat geschrieben:nehmt Ihr Drogen, wenn ja, was ?
Könnte auch ein Cold Turkey sein.

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: was so läuft

Beitrag von mandala » 29.04.2015, 20:44

Matthias hat geschrieben:
Wolf hat geschrieben:nehmt Ihr Drogen, wenn ja, was ?
Könnte auch ein Cold Turkey sein.
Zum Beispiel von anregenden Neuigkeiten aus den Lupine Secret Works? :shock:

mad_borris
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 55
Registriert: 06.09.2006, 14:40

Re: was so läuft

Beitrag von mad_borris » 01.05.2015, 20:18

Wie wäre es mit GPS-gestützter Steuerung, die Lampe "lernt" Schaltverhalten des Users , bezieht ehemalige Fahrten und die Topografie mit ein, heisst: "aha, hier war ich schonmal leuchten in stufe 40%, jetzt bin ich 4km/h schneller in diesem Abschnitt also mache ich mal 50%"...lol

:lol:

Bruno
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 07.12.2005, 09:16

Re: was so läuft

Beitrag von Bruno » 04.05.2015, 13:59

Also, in der Historie des Forums ist bei mir der subjektive und (gewiss falsche :lol: ) Eindruck entstanden, dass unsere Vemutungen immer dann richtig lagen (man sehe sich die jahrelange Entstehungsgeschichte des Rotlichts an), wenn gewisse Dinge besonders dementiert wurden – siehe oben…

Aber mal ohne Spaß: Ich bin nicht für übertrieben viel mehr Elektronik in der Bedienung, höchstens eine smartphonefrei (!) Sprachsteuerung wäre o.k.
-->Habt Ihr Euch mal gefragt, warum Herde in Profiküchen (nicht das Spielzeug von Miele & Co., womit alle daheim nur Fertigpizza aufwärmen) seit Jahrzehnten bis heute die guten, alten, einfachen Knebelknöpfe haben, auch neueste Generationen mit Induktion und Zipp und Zapp – obwohl so Küchenblöcke immer fünf-, mitunter sechsstellig kosten bei Lafer und Konsorten? :wink:

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1687
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitrag von Wolf » 04.05.2015, 14:48

ja, das ist absolut richtig, die Bedienung muss intuitiv bleiben, ich hätt ja manchmal gern ein Drehrädchen für die Helligkeit, nur ist das leider bei allenLampen ein Platzproblem. Da gibt es ganz unsäglich viele Beispiele für immer miesere Bedienung, gerade auch beiAutos, aber jeder eingesparte Taster spart Geld, dafür darf man dann in irgendeinem Menü rumspielen.
Meine Autos haben immer ne Standheizung, weil in der Garage ist das Auto von Gabi.
Vor ein paar Jahren konnte man die auch ohne Fernbedienung mit nem Schalter im Auto anmachen, heute muss ich ins Monstermenü und vorher noch den Motor anmachen, aber das Geld für den Schalter gespart. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: was so läuft

Beitrag von flyingcubic » 04.05.2015, 18:26

wie siets denn mit der sattelhalterung für das Rotlicht aus?

da war doch mal was angekündigt

Antworten